Herr Katz, Isolde und Ich

Oder wie macht man eigentlich ein Buch? Was ist ein Manuskript? Wie wird ein Buch gedruckt? Was ist ein Layout? Bis ein Buch das Licht der Welt erblickt, muss an so viel gedacht werden. In „Herr Katz, Isolde und Ich: oder wie macht man eigentlich ein Buch?“ erklärt Kerstin Wacker Kindern Schritt für Schritt die Entstehung eines Buches.

Amras Buchprojekt

Amra ist fast neun Jahre alt und geht in die dritte Klasse einer Grundschule in Berlin. Im Haus von Amra wohnt auch ihre Tante Karla und ihr Freund Feridun. Die beiden werden bald zum ersten Mal Eltern. Es wird ein Junge werden und er soll Thies heißen. Amra freut sich schon riesig auf den Kleinen. Jeden Abend vor dem Schlafengehen, liest Amra in ihren Büchern. Sie liebt Bücher! Hier kann sie mit Walen in den Weltmeeren schwimmen oder in China Drachen bezwingen. Als sie gerade ihr Lieblingsbuch liest, hat sie einen Geistesblitz. Sie möchte selbst ein Buch machen und zwar für Thies. Aber wie macht man das eigentlich so ein Buch?

Herr Katz, Isolde und ich Bild
© wacker und freunde Verlag

Zum Glück hat Isolde Zeit für Amra. Isolde erklärt ihr, was ein Autor alles beachten muss, was ein Manuskript, ein Layout, ein Lektorat und ein Exposé ist. Aber auch das Format, die Seitenzahl, die Schriftart und die Schriftgröße sind wichtig für ein Buch. Als Amra sich entschieden hat, wie ihr eigenes Buch aussehen soll, geht es an den Computer. Sie lernt das Textverarbeitungsprogramm, den Scanner und Speicherkarten kennen. Amra schwirrt ganz schön der Kopf. So viele Begriffe auf Englisch, das ist gar nicht einfach. Endlich hat sie ihren Entwurf fertig. Jetzt heißt es ab in die Druckerei. Aber dort gibt wieder so vieles, für das man sich entscheiden muss: Offsetdruck oder Digitaldruck? Klebebindung, Spiralbindung oder Fadenheftung? Gut, dass Herr Katz alles mit Geduld erklärt. Schließlich ist Amras Buch fertig und es ist voll schön! Was wohl Thies später dazu sagen wird?

Kunterbuntes Sachbuch für Kinder

Ob Herstellungsprozess oder schwierige Fachbegriffe – in „Herr Katz, Isolde und Ich: oder wie macht man eigentlich ein Buch?“* nimmt Autorin Kerstin Wacker Kinder mit auf den Weg zum fertigen Buch. Von vorn bis hinten erklärt sie auf kunterbunte und vor allem sehr kindgerechte Weise über Amras Geschichte alles rund um die Gestaltung eines Buches. Bastelanleitungen für ein Lesezeichen und ein eigenes kleines Buch sowie ein Rezept zu Amras Lieblingsessen zu Spaghetti Bällchenese mit ganz viel Käse runden dieses lockere Sachbuch ab. So macht Wissen Spaß!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Kerstin Wacker
Erscheinungsjahr: 23. Juli 2015
Verlag: wacker und freunde Verlag
Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre
ISBN: 978-3-0004-8090-4
Bildquelle: © wacker und freunde Verlag

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen