Tafiti und der Honigfrechdachs

Tafiti – Das ist ein kleines abenteuerlustiges Erdmännchen. Zusammen mit seinem besten Freund Pinsel und seiner Familie liebt er irgendwo mitten in der Savanne. Julia Böhmes kleiner, tiersicher Held hat schon zahlreiche Kinderherzen erobert und erlebt in „Tafiti und der Honigfrechdachs“ bereits sein siebtes Abenteuer. Und diesmal wird es ziemlich kniffelig…

Kleine Helden, große Freundschaft

Zwischen dem großen Stein und der Akazie tief unter der Erde, da liegt die gemütliche Höhle der Erdmännchen. Hier wohnt Tafiti zusammen mit Opapa, Omama, Tutu und dem kleinen Baba. Gleich nebenan hat es sich sein bester Freund Pinsel, ein Pinselohrschwein, gemütlich gemacht. So können die beiden immer zusammen sein und sich in der Hängematte ausruhen. Wenn die beiden genug vom gemeinsamen Faulenzen haben, dann machen sie sich auf die Suche nach einem Abenteuer. Und davon gibt es in Afrika wirklich eine ganze Menge.

Tafiti und der Honigfrechdachs Bild 1
© Loewe

Neues aus dem Erdmännchenbau

Opapa kann es nicht fassen. Der ganze Honig ist alle. Ein Frühstück ohne leckeres Butterbrot mit Honig, das geht einfach nicht. Tafiti möchte neuen besorgen und macht sich mit Pinsel auf den Weg. Aber wo sollen sie Honig herbekommen? Die Idee: Sie folgen den Bienen. Aber so eine Biene ist klein und schnell. Tafiti und Pinsel hetzen durch die Savanne und bleiben keuchend stehen. Die Biene ist verschwunden. Die beiden beschließen, die anderen Tiere nach dem Bienenstock zu fragen.

Die Termiten wissen es nicht. Aber Tiri, ein kleiner Vogel, hilft ihnen weiter. Der Bienenstock befindet sich hoch oben in einem alten Baum. Zu hoch für Tafiti und Pinsel. Aber Tiri weiß Rat. Sie holen Melle, den Honigdachs. Melle klettert auf den Baum und ist plötzlich verschwunden. Weit und breit keine Spur von ihm. Er ist in das Innere des Baumes geplumpst und steckt dort nun fest. Kein Melle – kein Honig. Aber so leicht lassen sich Tafiti und Pinsel nicht unterkriegen…

Tafiti und der Honigfrechdachs Bild 2
© Loewe

Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren

Das pfiffige Erdmännchen Tafiti ist der neue Kinderbuchheld von Autorin Julia Böhme, die vielen bestimmt durch das „Muffelmonster“* und die „Conni-Geschichten“* bekannt ist. In den kurzweiligen Abenteuern des kleinen Kerlchens geht es um Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Sehnsucht und Mut. Dank der kindgerechten Sprache, den einfachen Dialogen und der großen Schrift ist „Tafiti und der Honigfrechdachs“* ideal für Erstleser. Die schönen Illustrationen von Julia Ginsbach untermalen die spannend erzählte Geschichte und lassen Tafitis Welt lebendig werden. Es müssen nicht immer die „Big Five“ – Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard – sein, die nach Afrika locken. Tafiti beweist, dass das Leben eines Erdmännchens viel viel aufregender ist.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Julia Böhme
Illustration: Julia Ginsbach
Erscheinungsjahr: 8. März 2016
Verlag: Loewe
Altersempfehlung: 6 bis 7 Jahre
ISBN: 978-3-7855-8188-9
Bildquelle: © Loewe

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Details ansehen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen