Unser Lieblingsbuch: Alle müssen Gähnen

„Unser Lieblingsbuch“ – diese neue Reihe bei Kinderbuchlesen.de eröffnet Camilla vom Blog „Bauchzwerg und Ich“. Sie stellt euch heute das Lieblingsbuch von ihrem kleinen Sohn Leo vor: „Alle müssen Gähnen“. Was eignet sich wohl besser als Einschlafhilfe, als ein Buch über das Gähnen. Daher gehört es als Gute-Nacht-Geschichte zum alltäglichen Abendritual für den 7 Monate alten kleinen Mann. Wie ihr wisst, ist gähnen ja bekanntlich ansteckend.

Zeit ins Bettchen zu gehen

Ja, abends ist es auch Zeit für die Tiere schlafen zu gehen. Als erstes ist die kleine Katze dran und gähnt, was das Zeug hält. Dabei macht sie eine Riesenfratze, bei der ihre Zähnchen zu sehen sind. Muah…Es folgen ihr ein Häschen, ein Waschbär, ein Schweinchen und eine Schlange. Alle sind so schrecklich müde, dass sie aus vollstem Herzen gähnen müssen. Die kleinen Tiere liegen am Ende eng aneinander geschmiegt zusammen und schlafen friedlich ein.

Alle müssen gähnen Bild 2
© arsEdition

Ein lustiges Gute-Nacht-Buch

Die Illustrationen von „Alle müssen Gähnen“* stammen von Anita Bijsterbosch und sind sehr liebevoll gestaltet. Was mir gut gefällt ist, dass auch die Mäuler der einzelnen Tiere naturgerecht dargestellt werden. So hat das gähnende Schwein mehr Zähne, als der gähnende Hase. Das Buch besteht aus zwölf Doppelseiten mit je einem kurzen Reim und einem Bild eines Tieres. Zusätzlich gibt es aufklappbare Türchen. Wenn man diese aufklappt, versteckt sich dahinter der Gähner des Tieres. Die kleinen Klappen sollten meiner Meinung nach etwas stabiler sein. Das Buch wird ja für Kinder ab 2 Jahren empfohlen. Kleine Kinderhände müssten sehr vorsichtig vorgehen, damit die Klappen nicht kaputt gehen. Aber noch bin ich ja als Vorleser für das Auf- und Zuklappen verantwortlich. Daher hoffe ich, dass das Buch noch etwas länger hält.

Alle müssen gähnen Bild 3
© arsEdition

Mein kleiner Mann war sehr begeistert und hat beim Gähnen gleich mitgemacht. Zumindest hat er die Grimassen nachgeahmt. Das Gute-Nacht-Buch hat bei uns sowohl den Sohnemann, als auch mich als Mama überzeugt und wer gerne sehen würde, wie ein Schwein oder ein Waschbär gähnt, sollte das Buch auch lesen und mitgähnen – Ihr werdet sicher viel Freude damit haben!

Eure Camilla

Daten zum Buch:
Illustrator: Anita Bijsterbosch
Übersetzung: Maria Höck
Verlag: arsEdition
Erscheinungsjahr: 2015
Altersempfehlung: ab 24 Monate
ISBN: 978-3-8458-1218-2

Bildquelle: © arsEdition

Über Camilla:
Im Blog „Bauchzwerg und Ich“ erfahrt ihr mehr über den Alltag der 25-jährigen Mama und Klein-Leo, der im April 2015 das Licht der Welt erblickt hat. Die kleine Familie lebt in Österreich zusammen mit einem Hund und einer Katze in einem kleinen Haus am Waldrand und genießt diese Idylle. In ihrem Blog geht es vor allem um den Alltag mit Baby sowie um die Höhen und Tiefen des Mutterseins.

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

4 Gedanken zu „Unser Lieblingsbuch: Alle müssen Gähnen

  • 27. Juli 2016 um 18:44
    Permalink

    Liebe Janet,

    das Buch lag letztes Weihnachten für unseren jüngsten unterm Baum und ist sehr gut angekommen. Am liebsten sucht er auf dem großen Bild am Ende die Katze und fragt dann, wie die anderen Tiere heißen. Ich finde gerade die Auswahl der Tiere schön, da Vielfalt herrscht und nicht unbedingt nur die typischen Kinderbuch-Tiere vorkommen.

    Lg
    Eva

    Antwort
    • 27. Juli 2016 um 19:01
      Permalink

      Liebe Eva,

      das klingt wundervoll :-)
      Es ist so schön zu hören, dass der kleine Mann so viel Freude daran hat!
      Ich wünsche Euch ganz ganz viele wunderbare Lese- und Vorlesestunden.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 17. November 2015 um 9:10
    Permalink

    Liebe Janet!
    Schöne Idee mit den Lieblingsbüchern. Bin gespannt, was da noch kommt.
    LG Kerstin

    Antwort
    • 17. November 2015 um 19:40
      Permalink

      Liebe Kerstin,
      schön zu lesen, dass die Idee gut ankommt. Der nächste Artikel der Reihe steht schon in den Startlöchern :-)
      Ich freue mich über jede Anregung! Immer her damit.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.