Antarktis

Geheimnisvoll, abgelegen, lebensfeindlich und doch so atemberaubend: Die „Antarktis“. Die Insel des ewigen Eises und der klirrenden Kälte. Das Land der Pinguine, Robben und Wale. Der Kontinent der monatelangen Dunkelheit und tobender Winde. Schauplatz kühner Expeditionen. Eine faszinierende Welt von außerordentlicher ökologischer Bedeutung. Kommt mit, es geht auf eine abenteuerliche Reise zum letzten vom Menschen erforschten Erdteil…

Antarktis

Lange Zeit dachte man, dass es in der südlichen Hemisphäre unterhalb der Äquatorlinie einen einzigen großen Kontinent gibt. In der Antike stellen die Griechen die Hypothese seiner Existenz auf. Sie kannten die kalten Regionen des Nordens und nannten sie Arktis. Die Gelehrten stellten sich daher ein Land gegenüber dem Nordpol vor. Dieses Land wurde Antarktis genannt. Man glaubte, dass es von brodelnden Meeren umgeben ist und schrecklichen Monstern bewacht wird.

© E.A. Seemanns Bilderbande

Dabei ist die Antarktis die kälteste und trockenste Region auf dem Planeten. Eine Eiswüste. Der gigantische Gletscher, der 98 Prozent der Oberfläche bedeckt, wird Polarkappe oder Eisschild genannt. Einige der Berge der Antarktis sind höher als 4.000 Meter. Die Winde, die von den Gipfeln herabströmen, fegen mit großer Kraft zu den Küsten und können schwere Schneestürme verursachen. Vor allem im Winter ist es sehr hart, da dort bis zu sechs Monate lang Dunkelheit herrscht. Und unter ihrem Eis liegen zahlreiche Geheimnisse und Rätsel verborgen…

© E.A. Seemanns Bilderbande

Extrem faszinierend

Mit „Antarktis: Die Entdeckung eines unbekannten Kontinents“* nimmt Giulia Vetri kleine Forscher und Entdecker in eine der extremsten Gegenden unserer Erde: Zum Südpol – eine exotische Welt aus Gletscher und Eis. Zwischen Meeresströmungen, Begegnungen mit Pinguinen, Sastrugi und katabatischen Winden erklärt sie die historische Entdeckung, stellt James Cook, Roald Amundsen und andere Polarforscher vor und zeigt die doch wirklich verblüffende Vielfalt des Lebens dort – mit ausklappbaren Tafeln und Karten. Bis hin zu den Folgen des Klimawandels, denn das Ökosystem der ist einzigartig. Und die Antarktis ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Giulia Vetri
Illustration: Giulia Vetri
Übersetzung: Stefanie Brägelmann
Verlag: E.A. Seemanns Bilderbande
Erscheinungsjahr: 1. September 2019
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-8650-2427-5
Bildquelle: © E.A. Seemanns Bilderbande

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.