Atlas Obscura Kids Edition

Geheimnisvoll, außergewöhnlich, schräg, kolossal, unglaublich und kurios – das sind die Reiseziele, zu denen „Atlas Obscura Kids Edition: Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!“ entführt. Ob das Kunstmuseum unter Wasser in Lanzarote, die Wurzelbrücken von Cherrapunji, die Feenkreise in Namibia oder die Dinosaurier-Party auf der Isle of Skye: Unsere Welt ist voller Wunder…

Atlas Obscura Kids Edition

Jeden Ort, der in diesem Buch vorgestellt wird, gibt es tatsächlich. Der Atlas ist kein gewöhnlicher Reiseführer, sondern ein Reisepass zu einer, zu unserer wirklich faszinierenden Welt. Seid ihr bereit? Dann lasst uns aufbrechen:

© Loewe Verlag
Island – Die Wanderung der Blauwale bei Húsavík

Blauwale sind schwerer, als es die größten Dinosaurier je gewesen sind. Jedes Jahr wandern sie zwischen warmen Gewässern (wo sie ihre Jungen bekommen) und kalten Gewässern in der Nähe der Pole (wo es Futter gibt) hin und her. Im Mai und Juni legen einige von ihnen in der Bucht nördlich von Húsavík einen Zwischenstopp ein. Jede Sichtung ist etwas Besonders und selten, weil es nicht mehr viele von ihnen gibt.

Neuseeland – Die Glowworm-Höhlen von Waitomo

1887 entdeckten der Maori-Häuptling Tane Tinorau und der englische Landvermesser Fred Mace noch unbekannte Höhlen. Dort fiel ihnen ein sonderbares Leuchten auf. Oben an den Decken glitzert eine Galaxie aus blaugrünen Sternen. Dieses unterirdische Sternenlicht stammt von den sogenannten Glowworms, einer Art Mücke.

Brasilien – Die Schlangeninsel

Auf eine kleine Insel vor der Küste São Paulos lässt die brasilianische Regierung niemanden, der nicht von einem Arzt begleitet wird. Der Grund: Auf dieser Insel wimmelt es nur von Giftschlangen, Insel-Lanzenottern. Pro Quadratmeter gibt es hier so viele Schlangen wir an keinem anderen Ort der Erde.

Philippinen – Die Schokoladenhügel von Sierre Bullones

Die sonderbare Form der Hügel der Sierra Bullones liefern jede Menge Stoff für Legenden. In der Trockenzeit wird das grüne Gras braun. Dann sehen die Hügel aus wie Puddingkleckse oder mit Kakao bestäubte Trüffel. Und auch andere Assoziationen werden damit verbunden.

Norwegen – Der Wald der Zukunftsbibliothek

2014 begann die Künstlerin Katie Paterson mit einem langfristigen Projekt. Sie pflanzte 1.000 kleine Fichten in das norwegische Waldgebiet Nordmarka. Dort sollen sie bis zum Jahr 2114 wachsen. Dann wird aus ihnen Papier für bisher geheime Bücher von bekannten Autoren. Patersons Projekt wird die „Zukunftsbibliothek“ genannt.

© Loewe Verlag

Die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt entdecken

Staunen und erleben: „Atlas Obscura Kids Edition: Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt!“* lädt zum Träumen ein. Es geht einmal rund um den Globus zu so faszinierenden und verblüffenden Orten, dass man sich manchmal gar nicht recht vorstellen kann, dass es diese wirklich gibt. Jede Doppelseite widmet sich einem Land oder einer Region, die dennoch thematisch nachfolgend miteinander verbunden sind. Abgerundet mit Eckdaten, Informationen und Koordinaten. Zusätzliche Inspiration bieten die großartigen Illustrationen von Joy Ang. Einfach rundum beeindruckend.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Dylan Thuras, Rosemary Mosco
Illustration: Joy Ang
Verlag: Loewe Verlag
Erscheinungsjahr: 9. Oktober 2019
Altersempfehlung: ab 8 Jahre
ISBN: 978-3-7432-0540-6
Bildquelle: © Loewe Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.