Das alles ist Familie

Als Lars mit seiner Mama vom Einkaufen zurückkommt, findet er ein Päckchen vor ihrem Haus. Ganz durchnässt vom Regen. Nur noch „An Familie…“ ist zu entziffern. Gemeinsam mit Lina, die nebenan wohnt, macht sich Lars auf die Suche. Dabei lernen sie die unterschiedlichsten Familien in ihrer Nachbarschaft kennen. Für wen das Päckchen wohl ist? Das erfahrt ihr in „Das alles ist Familie“…

Das alles ist Familie

Letzte Regentropfen platschen auf die Straße, als Lars mit seiner Mama vom Einkaufen nach Hause kommt. Vor ihrer Haustür liegt ein Päckchen. Aber der Regen hat die Schrift darauf total verschmiert. Mehr als „An Familie“ und „Meisenweg“ ist nicht mehr zu lesen. Für welche Familie das wohl ist? Während seine Mama die Einkäufe auspackt, betrachtet Lars das Päckchen. Da hat er eine Idee. Er könnte von Haus zu Haus gehen und bei den Nachbarn fragen, wer auf ein Päckchen wartet.

© arsEdition

Lars trägt das Paket über die Straße. Dort wohnt ein Mädchen, das er schon oft gesehen hat. Bisher hat er sich aber nicht getraut mit Lina zu sprechen. Er erzählt ihr von dem Päckchen und seiner Idee. Lina will ihm dabei helfen. Und so lernen die beiden Sarah und ihre zwei Mamas, die Patchwork-Familie von Paul, die multikulturelle Familie Perišić, Großfamilie Jakobs mit ihren sieben Kindern, Anna und ihren Vater und viele, viele weitere Nachbarn kennen. Für wen mag das Päckchen sein?

© arsEdition

Familienleben

Ob Alleinerziehende, Großfamilien, Mehrgenerationenhaushalte, multikulturelle Familien, Adoptivkinder, Regenbogen- und Patchworkfamilien oder ob ledig, verheiratet, unverheiratet, zusammenlebend, verstorben, getrennt oder geschieden – Familien gibt es in den ganz unterschiedlichsten Konstellationen, Variationen und Größen. Familie ist kunterbunte Vielfalt von verschiedenen Lebensformen. Das zeigen Michael Engler und Julianna Swaney in „Das alles ist Familie“*.

Neben vielfältigen Arten des Zusammenlebens und divergierenden Lebenssituationen werden auch Themen wie Inklusion, Verlust, Trennung, Liebe, Zugehörigkeit sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf angesprochen. Dynamisch und lebendig in charmanten Illustrationen eingerahmt. Am Ende des Buches wartet noch eine kleine Überraschung sowie eine Übersicht mit weiteren Informationen, zu den einzelnen Familien, die im Buch vorgestellt werden. Ein erster, vieles umfassender und wunderbarer Einstieg in die vielfachen Facetten und Aspekte von Familienleben.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Michael Engler
Illustration: Julianna Swaney
Verlag: arsEdition
Erscheinungsjahr: 1. Februar 2021
Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8458-3706-2
Bildquelle: © arsEdition

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.