Das geheime Leben der Pupse

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

Pfff! Flutsch! Huiii! Booom! Grumph! Zisch! Jeder tut es und doch redet keiner gern darüber: Flatulenzen. Dabei ist jeder Pups etwas Besonderes und Einzigartiges. Fische kommunizieren sogar über Fürze. Von den höchsten Gipfeln der Welt bis hin zur Laufbahn, von der Hotellobby bis hin zum königlichen Bankett, vom engen Fahrstuhl bis hin zum großen Konzertsaal – Pupse werden überall und jeden Tag produziert. Und „Das geheime Leben der Pupse“ nimmt euch mit in die erstaunliche flatulatorische Welt, die uns umgibt…

Das geheime Leben der Pupse

Das Leben der Fürze ist kurz an diesem Ort,
ein Geräusch, ein Geruch, dann sind die Fürze fort.
Ein Pups ist ein einsames und trauriges Ding,
aber einige haben unglaublichen Swing.

Pupse sind still und heimlich,
Furze sind laut und stinken schrecklich,
Hosenkneifer hört man nicht – die Gase
aber werden wahrgenommen von jeder Nase!

© Helvetiq

Furze schmatzen und klacken wie Uhren,
Brüllfrösche sind wahre Torturen,
Kracher verursachen kräftiges Tosen:
Schockexplosionen aus den Verstecken der Hosen.

Grosswüchsige, Kleine, Runzlige, Jungen,
Schurken und Helden und Leute mit Engelszungen,
allen mit Hirn und Rückgrat und Herz
und Darm und Popo entfährt mal ein Furz!

Pupspoesie

In „Das geheime Leben der Pupse“* von Malin Klingenberg knattert, quietscht und trompetet es ordentlich. Hier zeigen sich die allseits bekannten Darmwinde beim Tanzen, im Weltraum, im Meer, auf Berggipfeln oder beim Spaziergang im Park. Sie nehmen an den Olympischen Spielen teil, treten auf der Bühne auf und durchkreuzen nächtliche Träume.

Naserümpfen? Keineswegs! Die fröhlich-humorvollen Verse präsentieren Körpergase eben so wie sie sind: etwas ganz Natürliches. Überall und um uns herum. Kreativ und charmant von Sanna Mander in Szene gesetzt. Auf ganz herrlich-luftige Art beweisend, dass Pupse durchaus Oden, Geschichten und poetische Worte verdient haben.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Malin Klingenberg
Illustration: Sanna Mander
Übersetzung: Lena Mareen Bruns
Verlag: ‎Helvetiq
Erscheinungsjahr: 8. Februar 2022
Altersempfehlung: ab 5 Jahre
ISBN: ‎978-3-9072-9353-9
Bildquelle: © Helvetiq

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

4 Gedanken zu „Das geheime Leben der Pupse

  • 24. Februar 2022 um 9:39
    Permalink

    Das klingt so wahnsinnig lustig. Muss ich mir im Handel unbedingt genauer anschauen. Mein Sohn würde es wohl lieben

    Antwort
    • 24. Februar 2022 um 9:57
      Permalink

      Liebe Rebecca,

      ja, unbedingt mal einen Blick hineinwerfen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
    • 24. Februar 2022 um 8:16
      Permalink

      Lieber Eddy,

      ich freue mich, dass das Buch Dich ebenfalls so anspricht wie mich.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.