Das Geheimnis der Rauhnächte

Die Zeit zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar umgibt ein geheimnisvoller Zauber. Es ist die Zeit der Rauhnächte. Diese zwölf Nächte symbolisieren die zwölf Monate eines kommenden Jahres. Was es genau mit diesen geheimnisvollen Rauhnächten auf sich hat, das erfahrt ihr mit Tim, Rosalie, Lotta und Xaver in „Das Geheimnis der Rauhnächte und weitere Abenteuer in Oberbayern“.

Geheimnissen auf der Spur

Tim und Rosalies Familie hat in Oberbayern im sogenannten Fünfseenland – Ammersee, Starnberger See, Wörthsee, Weßlinger See und Pilsensee – ein uriges und gemütliches Ferienhaus. Egal ob zu Ostern, im Sommer oder zu Weihnachten – die Kindern verbringen hier mit ihren Eltern viele unvergessliche Ferien. Für die Geschwister ist das Ferienhaus ein magischer Ort. Zusammen mit Lotta und Xaver, zwei Kindern aus dem kleinen Ort, erleben Tim und Rosalie so manches Abenteuer. Ob Kräuterhexe, Tierkindrettung oder eine versteckte Botschaft – egal zu welcher Jahreszeit sie die Ferien dort verbringen, es wartet immer wieder eine kleine besondere Überraschung auf sie.

Auch der Winter birgt einige Geheimnisse. Xaver erzählt Tim und Rosalie von dem alten Brauch der Rauhnächte. Tim und Rosalie sind begeistert und wollen mehr erfahren. An einem kalten Nachmittag machen es sich die vier Freunde mit Xavers Oma in der Küche gemütlich. Im Schein des Kerzenlichtes erzählt ihnen die alte Bäuerin von den zwölf heiligen Nächten. Sie beginnen am Weihnachtsabend und enden mit dem Dreikönigstag. Zwischen den Jahren, so sagt man, drehe sich das Rad des Lebens und man könne in das vor sich liegende Jahr sehen. Um in alter Zeit sein Hab und Gut zu schützen, räucherte man Haus und Stall mit verschiedenen Kräutern aus. Rosalie und Tim beschließen, das auch mit ihrem Ferienhaus zu tun und machen dabei eine ganz besondere Entdeckung…

Geheimnis um die Rauhnächte und weitere Abenteuer in Oberbayern Bild
© Biber & Butzemann

Sagenhafte Ferienlektüre

Lasst euch von den Rauhnächten verzaubern: Man sagt in diesen Nächten können Tiere sprechen. Kinder, die in diesen Tagen geboren werden, besitzen übersinnliche Fähigkeiten. Was man in diesen Nächten träumt, wird wahr werden. Lasst die Zeichen der Natur, die Ruhe und die Atmosphäre dieser besonderen Nächte auf euch wirken, denn Geheimnisse und Abenteuer gibt es überall. Sie warten nur darauf entdeckt zu werden. Der Biber & Butzemann Verlag bietet dafür mit seinem Programm zauberhafte Ferienlektüre, die zum Entdecken der unterschiedlichsten Regionen in Deutschland einlädt. In den Büchern finden sich kindgerechte Ausflugsziele und Ideen für den gemeinsamen Familienurlaub. So auch in dem Buch „Das Geheimnis der Rauhnächte und weitere Abenteuer in Oberbayern“* von Alexandra Benke und Markus Erkens.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Alexandra Benke
Illustration: Markus Erkens
Verlag: Biber & Butzemann
Erscheinungsjahr: 19. Juni 2015
Altersempfehlung: 7 bis 11 Jahre
ISBN: 978-3-9424-2876-7
Bildquelle: © Biber & Butzemann

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen