Menü
Suche
Close this search box.
Suche

Das große WeihnachtsWunderBuch

Advent ist – anfangen, aufbrechen, staunen, teilen, singen, überraschen, hoffen, erwarten, einfach tun, gedulden, zuhören, Zeit haben, wachsen lassen, lächeln, finden, warten, wachen, leuchten. Ob Rezepte, Gedichte, Geschichten, Bastelanleitungen oder Weihnachtslieder: In „Das große WeihnachtsWunderBuch“ sind viele Überraschungen versteckt…

Das könnte euch auch interessieren

Text: Wolfram Hänel
Illustration: Meike Töpperwien
Text: Stefan Boonen
Illustration: Melvin
Text: Joëlle Tourlonias
Illustration: Joëlle Tourlonias
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Antonia Pichler
Illustration: Anna Marshall
Text: Patricia Strübin, Daria Locher
Illustration: Patricia Strübin, Daria Locher
Text: Maki Saito
Illustration: Maki Saito
Text: Jonny Leighton
Illustration: Mike Byrne
Text: Robin Cruise
Illustration: Valeria Docampo

126 Antworten

  1. Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Ob Vanillekipferl, Engelsaugen oder Zimtsterne – in der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei. Die Glücksfee ist nun fleißig gewesen und je ein Exemplar von „Das große WeihnachtsWunderBuch“ gewonnen hat:

    Friederike Hennrich

    Ich werde dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen!
    Eure Janet

  2. Mein Lieblingsweihnachtsgebäck sind Marzipanplätzchen, die der Kinder Butterplätzchen. Wir würden uns riesig über dieses Buch freuen.

  3. Seit wir vor einem Jahr das Rezept im Internet gefunden haben, sind es die Petterson und Findus Pfefferkuchen, also eigentlich der Teig, der ist nämlich wirklich soooo lecker wie im Buch und es könnte sein, dass eine Alexandra und eine Julia immer mal wieder probieren und es am Schluss nie recht viele Kekse werden. Aber das ist ok. Liebe Grüße Alexandra

  4. Alle Jahre wieder Engelsaugen, Ausgestochene, Vanillekipferl, Zimtsterne, Schwarz-Weiß-Gebäck & Zimtsterne, dieses Jahr noch Schmalzgebäck & Kokosmakronen anstelle von Elisenlebkuchen. Alles selfmade und für die Familie & halbe Nachbarschaft.
    Verrückt, aber jeder hat ja seinen Knacks.

  5. Das Spritzgebäck von meiner Mama nach Omas Rezept. Das backen wir jedes Jahr zusammen mit meinen Kindern. Und es schmeckt immer so, als ob unsere Oma es gemacht hätte.

  6. Am liebsten mögen wir die Selbstgebackenes Plätzchen, aber auch Spekulatius und Dominosteine dürfen nicht fehlen.
    Da ist Weihnachten perfekt.

  7. Danke für die Verlosung und Buchvorstellung. Bei uns hat jeder eine andere Sorte Lieblingsplätzchen, so dass ich meist 8 verschiedene Sorten backe. Ich selbst mag Kokosmakronen und Anisplätzchen am liebsten.
    Lg Rose

  8. Natürlich selbstgebackene Kekse … Anis, oder Cocos oder auch Pfefferkuchen – die Freude am Backen und die Vorfreude aufs Vernaschen … allen noch eine himmlisch schöne Vorweihnachtszeit 🙂

  9. Ich liiiiieeeebe Lebkuchen mit Zartbitterschokolade und die Lebkuchenplätzchen nach dem Rezept meiner Oma, die sind für mich ganz fest mit der Weihnachtszeit verbunden.

  10. Hallo und vielen lieben Dank für die Verlosung dieses tollen großen Weihnachtswunderbuches! Mein Lieblingsweihnachtsgebäck sind Elisenlebkuchen.

    Liebe Grüße und eine möglichst stressfreie Woche
    Katja

  11. Ohja …bei uns sind Kokosmakronen und Schoko Crossies (als Nachbearbeitung von Martini schoko) sehr beliebt. und die tollen Ausstechplätzchen sind jedes Jahr in einem neuen Rezept bei uns dabei.
    Danke für die Möglichkeit, das Buch kennen zu lernen

  12. Meinen Kids kann es nicht bunt genug sein, sie lieben Ausstecherle mit gaaaaanz viel bunten Streuseln und Hilda, das sind die mit Marmelade. Mir schmecken sie Plätzchen von meiner Mama am besten.. am liebsten mag ich Bethmännchen und Spekulatius.
    Wir hüpfen dann mal mit in den Lostopf!
    Danke für die Verlosung und schöne Weihnachten!!
    Barbara

  13. Für meinen Vater backe ich unheimlich gern einen Marzipanstollen, da er diesen liebt und sich so darüber freut, wenn ich mir die Mühe mache.

  14. Oh; ich liebe selbstgebackene Kekse sehr – mmmhhhh 🙂
    Am liebsten mag ich „Krumme Jungs“ ein Rezept aus Dänemark von den Pflegeeltern meiner Mutter… als Kind habe ich dabei geholfen und die geschnittenen Schleifen gedreht… fertig mit Puderzucker bestreut ein Genuss!

  15. Am liebsten & schnellsten essen wir unsere Vanille Kipferl ❤️ Auch Butterplätzchen mit vielen bunten Streuseln dürfen nicht fehlen.
    Ein wundervolles Buch

  16. Ohh ich versuche es nochmal…was ein tolles Buch, das könnte man sich in aller Ruhe anschauen bei unseren Lieblingsplätzchen den Engelsaugen

      1. Lieblingsweihnachstgebäck sind did selbstgebackenen Plätzchen. Am liebsten mit viel Schokolade. Da sind wir aber nicht festgelegt und backen in der Adventszeit mehrmals verschiedene Sorten, damit es nicht langweilig wird.

      2. Meine Lieblingsnascherei zu Weihnachten sind kandierte Äpfel, ich liebe sie, allerdings nur zu Weihnachten. Mein Lieblingsgebäck sind Spekulatius.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

ANZEIGE
NEWSLETTER ABONNIEREN
GEWINNSPIELE
ZUM BUCHSHOP