Das kleine Waldhotel

Tiere, die in Frieden kommen, sind im Waldhotel willkommen. Denn wir beschützen hier auch das allerkleinste Tier. – Das kleine Waldhotel liegt gut versteckt in einem alten riesigen Baum mitten im Farnholzwald. Nur ein kleines Herz kennzeichnet seinen Eingang. Mitten in einem schlimmen Sturm stolpert Mona Maus in „Das kleine Waldhotel“. Doch der wunderbaren kleinen Welt droht große Gefahr…

Das kleine Waldhotel

Zu Hause ist dort, wo das Herz eine Heimat findet – Mona Maus ist jedoch bisher nirgendwo zu Hause gewesen, zumindest nicht für lange. Ein staubiger Heuhaufen oder ein verlassenes Vogelnest: In ihrem kurzen Leben hat sie bereits an so vielen Orten gewohnt. Ein Koffer ist das Einzige, was Mona von ihrer Familie geblieben ist. Eine Walnussschale mit einem winzigen eingeschnitzten Herz. Nun muss die kleine Maus auch diesmal ihren Koffer nehmen, denn der Baumstumpf in dem sie für einige Zeit Unterschlupf gefunden hat, droht zu überfluten. Mitten im schweren Sturm macht sie sich auf die Suche nach einer neuen Unterkunft.

© Egmont Schneiderbuch

Völlig durchnässt und verzweifelt irrt Mona Maus durch den Wald. Bei dem Versuch den Bach zu überqueren, wird sie von den Wassermassen in einen weit entfernten Teil des Waldes gespült. Zufällig entdeckt sie dort in einem riesigen Baum ein kleines eingeschnitztes Herz, wie das auf ihrem Koffer. Mit ihren Pfoten berührt sie es und eine Tür schwingt auf. Auf einmal steht Mona Maus mitten im kleinen Waldhotel. Und sie hat Glück, eine helfende Hand ist willkommen. Mona darf als Zimmermädchen vorerst bleiben. Doch auch die Wölfe haben das geheime Hotel entdeckt und planen einen Überfall…

Zu Hause ist, wo das Herz eine Heimat findet

Mit Das kleine Waldhotel“* ist Kallie George ein wundervoller Reihenauftakt gelungen. Weit entfernt von rasanter Action. Mit viel Herz. Das heißt nicht, dass die Geschichte langweilig ist. Keineswegs. Spannungselemente sind reichlich vorhanden. Und doch ist vor allem eines zu finden: Liebe. Die Liebe zum Detail, zur Natur, zu den Figuren und die Liebe zueinander.

Wunderbar passend ist das Buch mit warmen in Brauntönen gehaltenen Illustrationen untermalt. Fast schon ein klein wenig nostalgisch anmutend. Was das Gesamtpaket zauberhaft unterstreicht und eine wohlige Atmosphäre beim Lesen erzeugt. Für eine kleine Auszeit vom Alltag ist das kleine Waldhotel ohne Einschränkungen zu empfehlen. Viel Spaß beim Aufenthalt.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Kallie George
Illustration: Stephanie Graegin
Übersetzung: Karolin Viseneber
Erscheinungsjahr: 1. März 2018
Verlag: Egmont Schneiderbuch
Altersempfehlung: ab 7 Jahre
ISBN: 978-3-5051-4149-2
Bildquelle: © Egmont Schneiderbuch

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen