Das Weihnachtsmarktwunder

16. Dezember: Wie war es zu Weihnachten früher? Jahrhundertealte Traditionen und weihnachtliches Kunsthandwerk – in der Geschichte „Das Weihnachtsmarktwunder“ geht es auf eine Reise in vergangene Zeiten in die Region des Erzgebirges, eine ganz besondere Weihnachtswelt…

Das Weihnachtsmarktwunder

Der 15-jährige Martin lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester in einem kleinen Dorf im Erzgebirge. Die Familie Moscherosch schnitzt aus Holz Spielzeug, das sie vor allem in der Adventszeit auf dem Dresdner Striezelmarkt verkaufen möchten. Das ganze Jahr über haben sie gedrechselt, geschnitzt und gemalt. Um ihre Waren verkaufen zu können, sind sie wie die Menschen in den entlegenen Gegenden auf einen Handelsagenten angewiesen, die diese in den Städten weiterverkauft.

© Kindler Verlag

Doch in diesem Jahr wartet Familie Moscherosch vergeblich. Eine Katastrophe für die Familie, denn der harte Winter liegt noch vor ihnen. Martin überredet seinen Vater, selbst sich auf den Weg nach Dresden zu machen, um die Holztiere zu verkaufen. Am Tag vor der Reise verletzt sich der Vater in der Werkstatt schwer und muss das Bett hüten. Martin fasst den Entschluss, es allein zu versuchen. Mit dem voll beladenen Schlitten zieht er los…

Historischer Weihnachtzauber

In „Das Weihnachtsmarktwunder“* versetzt Ralf Günther kleine und große Leser zurück in die Zeit des 19. Jahrhunderts. Er erzählt eine Geschichte vom traditionsreichen, erzgebirgischen Holzkunsthandwerk und lädt zu einem Besuch des berühmten Dresdner Striezelmarktes ein. Gern verweilt man hier, da der Hauch vergangener Zeiten so ungemein spürbar ist. Und das trotz der Thematik nicht schwermütig, sondern mit viel Gefühl. Weihnachtswunderbar.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Ralf Günther
Illustration: Andrea Offermann
Erscheinungsjahr: 30. Oktober 2015
Verlag: Kindler Verlag
Altersempfehlung: ab 8 Jahre
ISBN: 978-3-4634-0657-2
Bildquelle: © Kindler Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Adventsverlosung: Das Weihnachtsmarktwunder

Vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember: Jeden Tag im Advent gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es ein Exemplar von „Das Weihnachtsmarktwunder“. Verratet mir in einem Kommentar, euren Lieblingsweihnachtsmarkt.

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 16.12.2018 und endet am 16.12.2018 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Kindler Verlag

107 Gedanken zu „Das Weihnachtsmarktwunder

  • 17. Dezember 2018 um 10:22
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in Lübeck ist sehr schön ;-)

    Antwort
  • 17. Dezember 2018 um 8:21
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Wow, so viele tolle Weihnachtsmärkte. Bisher ist mein Favorit, der in Erfurt. Aber ich hoffe, dass ich noch ein paar mehr kennenlernen kann. Aber nun ist es Zeit, den Gewinner bekannt zu geben. Der Randomzufallsgenerator hat ausgelost. „Das Weihnachtsmarktwunder“ geht an:

    Belladonna

    Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Habt einen guten Start in die Woche. Möge diese hoffentlich entspannt sein!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 22:52
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der in Esslingen am Neckar.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 22:48
    Permalink

    Zum einen mag ich sehr gern den Weihnachtsmarkt in Kipsdorf am Bahnhof der Weißeritztalbahn und zum Anderen den historischen Weihnachtsmarkt vor der Frauenkirche in Dresen

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 22:40
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der in Goslar, da wird mir tatsächlich immer ganz weihnachtlich! Das Buch hat mich eben auf den ersten Blick angelacht. Über den Gewinn würde ich mich daher sehr freuen!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 21:04
    Permalink

    Wir gehen gern nach Dornhan, da gibt es von allem etwas, er ist nicht zu groß oder klein und es gibt Tiere, der Nikolaus kommt und es gibt leckeres Essen und Punsch, die Atmosphäre passt einfach ;-)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 21:04
    Permalink

    Jedes Jahr unternehme ich traditionell mit meiner Schwiegertochter einen Busausflug im Advent zu einem Weihnachtsmarkt. Wir genießen den Tag nur für uns allein – haben wir doch da Zeit, miteinander zu quatschen, in Ruhe die Stände zu begutachten und können miteinander mit Glühwein anstoßen. (Der Papa und der Opa kümmern sich an diesem Tag um die Kinder!)
    Wir waren da schon in Seiffen, in Dresden, Erfurt, Regensburg……….. dieses Jahr war Schwäbisch Hall dran. Es fällt mir schwer, mich für einen Weihnachtsmarkt zu entscheiden – es hatte jeder seinen Reiz! Einen ganz besonderen Reiz hatte jedoch für uns Seiffen!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 20:54
    Permalink

    Oho Janet,

    heute hast Du mich erwischt. “Das Weihnachtsmarktwunder” steht auf meiner Wunschliste. Ich habe schon “Die Bandenden von Moritzburg” und “Als Bach nach Dresden kam” von Ralf Günther gelesen und beide Bücher haben mich absolut begeistert. Zumal ich aus der Nähe von Dresden komme. So ist mein liebster Weihnachtsmarkt auch der seit 1434 auf dem Altmarkt in Dresden stattfindende Striezelmarkt :). Dort gibt es auch die weltgrößte erzgebirgische Stufenpyramide, die 1999 in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde und den größten begehbaren erzgebirgischen Schwibbogen der Welt.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 20:38
    Permalink

    In Lehde im Spreewald muss man mal gewesen sein. Dort wartet das sorbische Bescherkind auf die Besucher. Das hat ein wenig was magisches an sich…

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 20:34
    Permalink

    Hallo Janet,
    mir sind die kleinen Weihnachtsmärkte die liebsten. Einen wirklichen Lieblingsweihnachtsmarkt habe ich nicht, aber der böhmische Weihnachtsmarkt in Potsdam Babelsberg ist sehr schön.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren und entspannten 3. Advent.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 20:33
    Permalink

    Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Erfurt.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 20:08
    Permalink

    Ich liebe den Mannheimer Weihnachtsmarkt mit Märchenland.
    Dankeschön für das tolle Gewinnspiel!
    Das Buch hört sich so toll an.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:57
    Permalink

    Der Bremer Weihnachtsmarkt mit mittelalterlichem Schlachtezauber ist jedes Jahr wieder unglaublich schön.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:44
    Permalink

    Einen richtigen Lieblings-Weihnachtsmarkt hab ich gar nicht. Ich mag die Märkte, die keinen Kitsch anbieten sondern noch richtige Handwerkskunst, typische Küche und alles etwas „urig“ ist.
    Mörz/Münstermaifeld ist so einer.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:37
    Permalink

    Unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist in deisem Jahr in Berlin bei Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:36
    Permalink

    Ich fand den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Lübeck sehr schön!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:35
    Permalink

    Ich mag am liebsten kleine Weihnachtsmärkte

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:26
    Permalink

    In Berlin auf der Domäne Dahlem :)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:23
    Permalink

    Der weihnachtsmark in Spalt in der Nähe vom Brombachsee. Sehr schöner Markt mit den historischen Häuser und Ausstellungen in den alten kellergewölben

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:19
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in wittichenau bei uns in der Kleinstadt.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 19:16
    Permalink

    Ich bin gerne in Hattingen auf dem Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr habe ich es allerdings noch auf gar keinen Weihnachtsmarkt geschafft. Da wäre ein Ausflug zu einem historischen wenigstens in der Phantasie super!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 18:57
    Permalink

    Guten Abend Janet :)
    mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Weihnachtsmarkt auf der Burg in Pappenheim. Der ist immer sehr schön.
    Liebe Grüße Verena

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 18:48
    Permalink

    Wir mögen lieber die kleineren Weihnachtsmärkte, z.B. den in Meissen. :-)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:18
    Permalink

    Der in Lübeck, heute wieder gewesen und immer wieder schön in der kleinen Altstadt!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:15
    Permalink

    Mein absoluter Liebling unter den Weihnachtsmärkten ist der Christmas Market in Edinburgh.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:09
    Permalink

    Eigentlich liebe ich jeden Weihnachtsmarkt, aber der schönste ist der Weihnachtsmarkt am Rathaus in Hamburg. Leider ist es immer sehr voll da, dennoch wunderschön.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:07
    Permalink

    Ich mag unseren Märchenwald hier in Mannheim.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:04
    Permalink

    Ich mag den Weihnachtsmarkt in Esslingen und in Maulbronn. Einen schönen, verschneiten 3. Advent!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 17:00
    Permalink

    Das Buch ist ja interessant. Toller Gewinm⭐

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 16:55
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht ist wunderschön, leider mittlerweile total überlaufen.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 16:54
    Permalink

    ganz egal …. überall gibt es schöne Weihnachtsmärkte…. Hauptsache man genießt sie mit seinen Lieben

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 16:53
    Permalink

    Ich liebe den kleinen Weihnachtsmarkt in Wörlitz

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 16:40
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in Rosenheim ist sehr schön und hat total leckere Schokofrüchte.

    LG Jessy

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 15:54
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in Waldmichelbach
    Liebe Grüße Manuela W

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 15:53
    Permalink

    Wir gehen immer zum Weihnachtsmarkt bei uns in der Stadt. Die Kinder freuen sich immer schon, wenn dort aufgebaut wird. Vor allem die große Weihnachtspyramide!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 15:50
    Permalink

    Den Nürnberger Christkindlesmarkt finden wir ja sehr schön.
    Gerade aber kommen wir von unserem nicht weniger schönen hier im Ort und müssen uns jetzt erst mal aufwärmen. ;-)
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 15:42
    Permalink

    Der Kölner Hafenweihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 15:06
    Permalink

    Ich mag sehr gerne den Fuldaer Weihnachtsmarkt. Auf ganz großen war ich noch nicht. Aber dort ist es recht schön!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 14:16
    Permalink

    Ich würde gerne einmal auf einen skandinavischen Weihnachtsmarkt gehen, z.B. i Stockholm oder Göteborg

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 13:32
    Permalink

    Wie schön! Wir hätten es gern!
    Frohen dritten Advent
    Katrin

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 13:12
    Permalink

    Meine Mädchen und ich würden uns sehr sehr freuen über so ein schönes Buch

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 13:00
    Permalink

    Der böhmische Weihnachtsmarkt in Potsdam (Babelsberg) ist unser Lieblingsweihnachtsmarkt. Ansonsten sind wir auch gerne auf Leipziger Weihnachtsmarkt unterwegs.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 12:55
    Permalink

    Mein liebster Weihnachtsmarkt ist in meiner alten Heimat- dort treffen sich heute noch immer alle alten Freunde, die über die Feiertage ihre Familien besuchen. Das macht Weihnachten aus: Nachhausekommen. ♡

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 12:29
    Permalink

    Mein Lieblings Weihnachtsmarkt ist der in Bad Wimpfen. Sehr stimmungsvoll

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 12:16
    Permalink

    Ein sehr schoener Markt ist in Monschau in der Eifel. Besonders bei Schnee wunderschön. Neues Weihnachtslesefutter waere toll!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 12:10
    Permalink

    Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Erfurt an der Krämerbrücke – leckere Feuerzangenbowle und Dudelsack-Musik in historischer Kulisse.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 12:06
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt auf Schloß Bückeburg oder auch ganz ganz toll mit Kindern ist in Bloomberg der “Charles Dickens Weihnachtsmarkt”. So so schön

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:56
    Permalink

    Der Striezelmarkt in Dresden ist schon schön, aber die „kleinen“ in Herrnhut, Ebersbach und Görlitz haben auch ihren Reiz.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:55
    Permalink

    Mein Weihnachtsmarkt, auf den ich am liebsten gehe, ist der Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark in Dortmund. Alles ist so wunderschön und gemütlich beleuchtet, man kann sich rund um den See auf Baumstämme und Bänke setzen und auch vieles mittelalterliches entdecken. Ein ganz anderes Flair. Liebe Grüße, Sarah

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:41
    Permalink

    Der Weihnachts-Mittelalter-Markt in Bremen ist herrlich.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:33
    Permalink

    Unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist in Gernsbach in der historischen Altstadt.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:30
    Permalink

    Ich mag sie alle. Haben alle so ihren Charme. :)

    Schönen 3. Advent.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:28
    Permalink

    Naja… So viele Weihnachtsmärkte kenn ich gar nicht… Und ich mag gern die kleinen, mit viel selbstgemachten Kunsthandwerk. Und ich komm aus Nürnberg und ja unser Markt ist schon schön.. Etwas groß und voll halt

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:27
    Permalink

    Mein großer Sohn hat dieses Jahr verstanden, was Weihnachtsmärkte sind und fragt ständig danach, ob wir wieder zu einem gehen können…egal wo, es geht ihm um die wunderschönen Lichter und Buden :-) Er ist fasziniert vom Zauber der Weihnachtsmärkte per se…

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:24
    Permalink

    Oh je, was ist mein liebster Weihnachtsmarkt ist, kann ich nur schwer beantworten. Mir ist immer wichtiger mit wem man die gebannten Mandeln teilt und das die Kinder Spaß haben ;) Habe also an viele Weihnachtsmärkte schöne Erinnerungen. Als Kind war ich aber mit meinen Eltern auf einen weihnachtlichen Handwerksmarkt, mitten im Wald. Es war verschneit und die abendlichen Lichter ließen es wunderbar weihnachtlich wirken. Und natürlich gab es da auch ein echten Weihnachtsmann!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:17
    Permalink

    Im Vogtland aufgewachsen, nun leben wir in Dresden. Das Buch würde perfekt für unser Weihnachtsfest passen :)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 11:05
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der in Schwarzenberg!!! ❤️

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:49
    Permalink

    Als Kind hat mir der Ulmer Weihnachtsmarkt immer sehr gefallen. Leider war ich schon lange nicht mehr dort, vielleicht klappt es dieses Jahr noch.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:46
    Permalink

    Natürlich mit weitem Abstand der Dresdner Weihnachtsmarkt! Als Dresdnerin würde ich mich sehr über das Buch freuen. :)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:44
    Permalink

    Mein Liebster Weihnachtsmarkt ist der bei uns im Viertel, ein queer Bunter Markt mit einigen wenigen Buden, ganz in pink…

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:44
    Permalink

    Für mich ist der “Schlachte-Zauber” der schönste Weihnachtsmarkt. Ein mittelalterlicher Weihnachtsmarkt direkt an der Weser in Bremen.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:40
    Permalink

    Unserer zu Hause und der Lambertimarkt in Oldenburg ❤️

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:39
    Permalink

    Salzburg, Bad Homburg, Dreieichenhain, Frankfurt/Sachsenhausen

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:30
    Permalink

    Leider immer sehr überlaufen, aber ich finde den Weihnachtsmarkt in Aachen schön. Der hat mit seinen ganzen Printen-Ständen einen ganz besonderen Flair.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:30
    Permalink

    Bei uns gibt es einen WaldWeihnachtsmarkt, der ist immer sehr schön. Wobei es von Jahr zu Jahr voller wird….
    LG, Bine

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:21
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der kleine feine meiner Heimatstadt & der in Bremen an der Schlachte.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:21
    Permalink

    Der Weihnachtsmarkt in Freiberg/Sachsen ist wundervoll!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:16
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der vom Freilichtmuseum Hessenpark.
    Reines Kunsthandwerk im mittelalterlichen Fachwerkdorf …für mich geht es kaum besser

    Antwort
    • 16. Dezember 2018 um 10:26
      Permalink

      Ich liebe die Geschichte “Hinter verzauberten Fenstern” von Cornelia Funke und lese sie immer, wenn meine Klasse in der 4. ist.

      Antwort
      • 16. Dezember 2018 um 10:28
        Permalink

        Huch… Fehler… Das war ein alter Kommentar. Der kleine Weihnachtsmarkt in unserem Ort ist sehr gemütlich und man trifft viele Bekannte.

        Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:14
    Permalink

    Mir sind die Märkte immer zu voll aber bei uns gibt es eine Bude mit Glühwein , Bratwürsten u Naschsachen und ein Karussell . Das ist gemütlich aber im Fernsehen sind Bilder von Märkten toll u ich war mal in Lübeck..da ist es toll zur Weihnachtszeit

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:11
    Permalink

    Wir lieben mehr die kleinen heimischen feinen Wochenend-Weihnachtsmärkte mit regionalen Produkten und Bastelmöglichkeiten. So sind wir fast jedes AdventsWE in der Region Rügen und Nordvorpommern unterwegs.
    Ein toller Buchgewinn heute. Würde mich sehr freuen :-)
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen 3. Advent

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:10
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der in Ludwigsburg. Tolle Stände, tolle Atmosphäre!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:07
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt findet in meinem Heimatort statt: Ein kleiner, aber feiner Markt auf einem Schlosshof mit tollen Kunsthandwerkständen und kulturellem Rahmenprogramm, das sich auch an Kinder richtet.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 10:07
    Permalink

    Das passt perfekt. Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Striezelmarkt. Ich wohne auch gleich in der Nähe.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:59
    Permalink

    Die kleinen Märkte sind viel feiner als die großen lauten und oft gibt es besondere Dinge zu entdecken, fernab von den immer gleichen Kerzen und Figuren. ;) Der Weihnachtsmarkt in Rixdorf (Berlin) ist der schönste! Alles ist schön erleuchtet und riecht nach den Petroleumlampen, die alles erleuchten.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:57
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachrsmarkt ist in meiner Heimatstadt Hannover…..er gehört für mich zu Weihnachten dazu….ganz schön ist auch der in Goslar….

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:51
    Permalink

    Ein bisschen Wunder könnten wir alle gebrauchen in der heutigen Zeit

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:45
    Permalink

    Hallo und herzlichen Dank für dieses großartige Türchen! Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Weihnachtsmarkt in Braunschweig. Die Kulisse ist einfach einzigartig und es gibt viele tolle Stände.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:43
    Permalink

    Mein LieblingsWeihnachtsmarkt in der in meiner Heimatstadt. Wir sind eine ganz kleine Stadt und die Stände werden bei uns noch oft von Schulklassen betrieben und da habe ich schon oft das ein oder andere Schätzchen entdeckt

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:41
    Permalink

    In Berlin mag ich am liebsten die kleinen Weihnachtsmärkte der Stadtteile, zum Beispiel der Weihnachtsmarkt in Marienfelde rund um die Dorfkirche oder am Jagdschloss in Grunewald oder der Lichtermarkt in Lichtenrade.
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:40
    Permalink

    Der gemütliche Christkindlmarkt bei der Bergweihnacht in Türkenfeld

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:40
    Permalink

    Den Christkindlmarkt in Karlsruhe. War schon lange nicht mehr da, aber nächstes Wochenende. LG Hanna

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:38
    Permalink

    Mein allerliebster Weihnachtsmarkt ist in Schneeberg im Erzgebirge. Die Stadt wird nicht umsonst Weihnachtsstadt genannt! Aber auch der mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof in Dresden ist sehr schön. Generell mag ich lieber die kleinen, gemütlichen als die großen, die eher wie ein winterlicher Rummel mit Glühwein anmuten.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:36
    Permalink

    Hallo Janet,

    wir gehen jährlich auf einen kleinen gemütlichen Weihnachtsmarkt, den das Freilichtmuseum am ersten Adventswochenende veranstaltet. Das ist für mich auch der schönste Markt.

    Einen schönen dritten Advent,
    Nicole

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:34
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist bei uns in der Nähe in dem kleinen Dorf Mörz in der Eifel. Dort sind die Höfe alle geschmückt und laden mit allerhand selbst gemachten zum stöbern und kaufen ein

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:32
    Permalink

    Unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Nürnberger Weihnachtsmarkt.
    Aber auch der kleine Markt in meiner Heimatstadt Bamberg ist wunderschön und charmant :)

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:32
    Permalink

    Der Annaberger Weihnachtsmarkt ist jedes unser Ziel.Gemütlichkeit und Erzgebirge gehören zusammen in dieser stillen Zeit.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:26
    Permalink

    Ich versuche mal wieder mein Glück. Würde soo gerne auch einmal gewinnen

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:26
    Permalink

    Bei uns findet immer ein Weihnachtsmarkt im Schwahlgang des Domes in Schleswig statt. Der ist für mich der Schönste. Einen schönen 3. Advent für euch

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:25
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Oh das klingt nach einem sehr schönem Buch!
    Unser Lieblings Weihnachtsmarkt ist natürlich der Ulmer :-)
    Wir wünschen dir und deinen Lieben einen wunderschönen 3. Advent

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:25
    Permalink

    Wie ich noch im Rhein-Main-Gebiet gewohnt habe, war es der Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden. Hier im Allgäu die Lindauer Hafenweihnacht und der in Ulm…

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:20
    Permalink

    Ich mag sehr gerne mittelalterliche Weihnachtsmärkte. Oder auf einer Burg, zb in Heimerzheim

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:20
    Permalink

    Wir im Erzgebirge haben ja zahlreiche schöne Weihnachtsmärkte, da ist es schwer einen zu favorisieren. Alle haben ihren Charme. Ein Highlight ist aber auf jeden Fall die Bergparade in Annaberg.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:19
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der an der Frauenkirche in Dresden. Schön urig und natürlich mit Blick auf die wunderschöne Frauenkirche.

    Diese ist auch auf dem Buchcover zu sehen. Schönen 3. Advent

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:10
    Permalink

    Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist immer noch die Tollwood und Kaltenberg.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:09
    Permalink

    Der Waldweihnachtsmarkt in Velen.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 9:05
    Permalink

    Da ich aus dem Erzgebirge stamme, finde ich dieses Buch besonders spannend und würde mich mit meiner großen Tochter gern aufs Sofa kuscheln und lesen… Mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Annaberger Weihnachtsmarkt. Er ist zwar nicht so groß, aber hat dafür einfach eine wundervolle Stimmung und Gemütlichkeit :) einen tollen 3. Advent

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 8:23
    Permalink

    Ich habe mehrere Lieblingsweihnachtsmärkte…
    Ingolstädter Christkindlmarkt, Bergwerkweihnacht im Maffey Stollen, striezelmarkt in Dresden

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 8:15
    Permalink

    Hört sich nach einer spannenden Geschichte an, die ein Wunder verspricht, welches zur jetzigen Weihnachtszeit passt.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 7:48
    Permalink

    Ich mag sehr gerne den Weihnachtsmarkt im Stadtgarten in Köln.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 7:38
    Permalink

    Hallo Janet, wir wohnen in der Nähe von Dresden. Es wäre klasse wenn wir dieses Buch gewinnen würden. Unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Mittelaltermarkt in Dresden (in der Woche, wenn nicht so viel los ist ;-)). LG, Ines

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 7:14
    Permalink

    Unser Lieblingsweihnachtsmarkt ist der Recklinghäuser Weihnachtsmarkt.
    Wir wünschen einen schönen 3. Advent.

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 6:41
    Permalink

    Ich mag am liebsten kleine Weihnachtsmärkte. Der am Schloss Dyck ist toll!

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 6:06
    Permalink

    Da sind immer so tolle Bücher dabei! Ich mag am liebsten sehr kleine Weihnachtsmärkte. Solche, die oft nur an einem Wochenende geöffnet haben. Und gerne in schöner Kulisse und Schnee :-)
    LG Anni

    Antwort
  • 16. Dezember 2018 um 5:21
    Permalink

    Liebe Janet, mein Lieblingsweihnachtsmarkt ist der in Lüneburg- klein, überschaubar, romantisch und vor einer tollen Altstadtkulisse.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen