Der höchste Bücherberg der Welt

Kommt lasst uns fliegen! Zu den höchsten Gipfeln der Welt, in die Tiefen der Meere, in ferne Welten oder in das Reich der Fantasie. Lasst uns träumen, kreativ werden, nachdenken, feiern, leben und staunen. Taucht mit „Der höchste Bücherberg der Welt“ ein in die Welt des Lesens und der Bücher…

Der höchste Bücherberg der Welt

Lukas glaubt fest daran, zum Fliegen geboren zu sein. Stundenlang schaut er den Vögeln zu oder verfolgt verträumt den Spuren der Flugzeuge am Himmel. Um sein Ziel zu erreichen, baut er sich mindestens eine Million Flügel. Aus Papier oder Pappe, mit Federn und ohne. Groß und Klein. Aber fliegen kann er nicht damit. Selbst auf seinem Wunschzettel an den Weihnachtsmann stehen Flügel und auch beim Kerzenausblasen am Geburtstag hat er nur den einen Wunsch: Fliegen.

© Rocio Bonilla

Bis eines Tages seine Mama ihm ein Buch in seine Hände legt mit den Worten, dass man auch anders fliegen kann. Verstehen tut er es anfangs nicht, doch setzt er sich in den Garten und beginnt zu lesen. Es gefällt ihm so gut, dass er das Buch in einem Rutsch bis zu Ende liest. Und er nimmt sich das nächste Buch und das nächste und noch eines. Mit jedem Buch reist er in andere Länder, entdeckt Überraschendes, lernt Persönlichkeiten und fantastische Welten kennen. Sein Bücherberg wächst und wächst und plötzlich versteht er, was Mama ihm mit ihrem Geschenk sagen wollte…

© Rocio Bonilla

Reisen in die Welt der Fantasie

Rocio Bonillas „Der höchste Bücherberg der Welt“* ist eine wundervolle Hommage an die Welt der Bücher, des Lesens und der Fantasie. Ob mit dem kleinen Prinzen von Planet zu Planet reisen, mit Mogli den Dschungel zu durchstreifen oder mit King Kong das Empire State Building zu erklimmen – nicht nur zusammen mit Lukas geht es auf einen abenteuerlichen und unglaublichen Ausflug, sondern jedes Buch vermag auf seine eigene ganz besondere Weise zu fesseln.

In dieser Welt gehen Wünsche und Träume in Erfüllung, gibt es so zahlreiches Wissen und jede Menge an Spaß und Unterhaltung. Geschichten, die von vergangenen Zeiten erzählen, die Erinnerungen, Leidenschaft und Gefühle wecken. Die mit allen Sinnen erlebbar sind, zum Nachdenken anregen oder überraschen. Und das zeigt Rocio Bonilla in zauberhaften Illustrationen, die beflügeln und Seite für Seite die Lust auf das Lesen wecken. Es muss ja nicht gleich der höchste Bücherberg der Welt werden, aber ich wünsche Euch für das neue Jahr ganz viel guten Lesestoff.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Rocio Bonilla
Illustration: Rocio Bonilla
Übersetzung: Renate Loew
Erscheinungsjahr: 20. Juli 2018
Verlag: Jumbo
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8337-3913-2
Bildquelle: © Jumbo

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

 

 

4 Gedanken zu „Der höchste Bücherberg der Welt

  • 7. Januar 2019 um 17:48
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Dir noch ein gutes neues Jahr!
    Guter Lesestoff ist immer gut :-)
    Das Buch ist ja mal wieder viel versprechend muss ich glaub ich auch besorgen :-)
    Danke für den tip
    Liebe grüsse

    Antwort
    • 8. Januar 2019 um 10:02
      Permalink

      Liebe Stephanie,

      Dir und Deiner Familie ebenfalls ein gesundes, neues Jahr. Das stimmt, Lesestoff ist immer gut und die Bücher von Rocio Bonilla sind wirklich einen Blick wert. Ich freue mich schon sehr auf das neue Buch, das dieses Jahr erscheinen soll.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.