Der kleine Prinz

Auf der Suche nach Liebe, Freundschaft und Wahrheit reist „Der kleine Prinz“ von Planet zu Planet und lernt die unterschiedlichsten Personen und Lebewesen kennen. Sein Weg führt ihn auch zur Erde. Ob der kleine Prinz dort findet, wonach er sucht?…

Der kleine Prinz

Ein Pilot muss mit seinem Flugzeug mitten in der Wüste notlanden. Dort bittet ihn ein ganz und gar außergewöhnlicher kleiner Kerl ein Schaf zu zeichnen. Leider ist der mit all den Versuchen nicht zufrieden. Bis ihm der Pilot eine Holzkiste malt und erklärt, dass das Schaf darin wäre. Zu seiner Überraschung strahlt der kleine Kerl übers ganze Gesicht. Genauso hat er es sich vorgestellt. Und so lernt der Pilot den kleinen Prinzen kennen.

© mixtvision

Während die beiden Tag für Tag zusammen das Flugzeug reparieren, erzählt der kleine Prinz seine Geschichte. Er kommt von einem winzigen Planeten. Auf diesem hat er mit einer Blume gelebt. Eine sehr anstrengende Blume. Darum hat sich der kleine Prinz entschieden zu gehen, obwohl er diese sehr liebt. Er reist seitdem zu den verschiedensten Planeten und dabei begegneten ihm schon die unterschiedlichsten Wesen. Bis er schließlich zur Erde gelangt ist. Hier lernt er den Fuchs kennen, der ihm ein großes Geheimnis anvertraut…

© mixtvision

Man sieht nur mit dem Herzen gut…

Dank der Nacherzählung von Agnès de Lestrade können auch junge Leser in die wundervoll poetische Welt von „Der kleine Prinz“* aus der Feder von Antoine de Saint-Exupéry eintauchen. Schon eine kunstvolle Meisterleistung, es so zu konzipieren, dass es kindgerecht, einfach und verständlich ist und dennoch die wichtigsten Botschaften erhalten bleiben. Da das Original auf verschiedenen Ebenen sehr tiefgründig und philosophisch sowie auch eher für Erwachsene geschrieben und dazu noch ein richtiger Klassiker ist.

Unterstützt wird sie dabei von Valeria Docampo. Die mit ihren zauberhaften Illustrationen diese magische Welt einfach traumhaft in Szene setzt, und es gleichzeitig schafft der eigenen Fantasie viel Spielraum zu lassen. So, dass auch alles hier irgendwie eine ganz eigene Bedeutung, einen individuellen Sinn hat. Eine Geschichte, die so viel Liebe, Herz und Weisheit in sich trägt, dass es ein Muss fürs Bücherregal ist. Wenn nicht für das eigene, dann wunderbar als Geschenk für andere.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Antoine de Saint-Exupéry nacherzählt von Agnès de Lestrade
Illustration: Valeria Docampo
Übersetzung: Anna Taube
Verlag: mixtvision
Erscheinungsjahr: 17. Juli 2019
Altersempfehlung: ab 3 Jahre
ISBN: 978-3-9585-4141-2
Bildquelle: © mixtvision

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.