Der magische Blumenladen

Die Magie der Blumen – viele Kräuter und Pflanzen besitzen heilende Kräfte. Schon alten Göttern wurden bestimmte Blumen geweiht. Sie sind Symbol der Schönheit und einigen von ihnen werden magische Kräfte nachgesagt. Ihren ganz besonderen Zauber lernt auch Violet in Tante Abigails Blumenladen kennen. Hier duftet es wunderbar nach Rosen, Lavendel, Nelken und nach Geheimnissen. Tretet ein und lasst Euch in „Der magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein“ verzaubern…

Pimpernell – Ein Geheimnis kommt selten allein

Die neunjährige Violet liebt es, bei ihrer Tante Abigail im Blumenladen zu sein. Für sie gibt es keinen schöneren Ort auf der Welt. Eigentlich lebt Violet nach dem Tod ihrer Mutter bei ihren Pflegeeltern Tante June und Onkel Nick. Doch Tante Abigail ist ihre richtige Tante, die plötzlich wieder in der Stadt aufgetaucht ist. Seither darf Violet sie im Blumenladen besuchen und helfen. Sie verbringt ihre Freizeit gern Abigails Blumenladen und kennt sich mittlerweile richtig gut mit Blumen aus. Und endlich ist es soweit, Violet darf bei ihrer Tante übernachten. Darauf freut sie sich schon lange. Doch es kommt ganz anders als sie es sich vorgestellt hat.

Der Magische Blumenladen Bild 1
© Ravensburger Buchverlag

Ausgerechnet an diesem Tag betritt eine seltsame Frau den Blumenladen. Diese wirkt sichtlich nervös und flüstert nur das Wort „Pimpernell“. Was soll das denn sein? Als Tante Abigail Violet noch nach oben zum Teekochen schickt und mit der Dame im Garten verschwindet, weiß Violet, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt. Dann muss Tante Abigail dringend wegen einer Blumenlieferung nach Schottland reisen und verschiebt die Übernachtung. Violet beschließt heimlich doch dort zu übernachten, zusammen mit ihren besten Freunden Jack und Zack. Sie versuchen gemeinsam etwas über dieses mysteriöse „Pimpernell“ herauszufinden und stoßen auf ein zitronengelbes, geheimnisvolles Buch. Schwupps, sie die drei mittendrin in einem zauberhaften Abenteuer…

Der Magische Blumenladen Bild 2
© Ravensburger Buchverlag

Die Magie der Blumen und Pflanzen

Geheimnisvoll, magisch und abenteuerlich – drei wunderbare Zutaten, die eine gute und fesselnde Geschichte braucht. Mit „Der magische Blumenladen – Ein Geheimnis kommt selten allein“* hat Gina Mayer eine fantasieanregende Geschichte für junge Leser ab 8 Jahren gezaubert. Die einzelnen Kapitel sind nicht zu lang und eignen sich ideal zum Selbst- und Vorlesen. Dank des flüssigen Schreibstil ist alles leicht zu lesen und gut verständlich.

Aufgelockert wird der Text durch zauberhafte Illustrationen von Joëlle Tourlonias, die entweder in schwarz-weiß-rot oder schwarz-weiß-lila gehalten sind. Das geheime und magische Rezept zum Ausprobieren von Tante Abigails „Karvendelbonbons“, die wirklich lecker schmecken sollen, runden das Gesamtpaket ab. Ein wundervolles Kinderbuch über Freundschaft, Familie und Zusammenhalt vermischt mit ein klein wenig Magie, Zauber und Spannung. Band 2 „Ein total verhexter Glücksplan“* steht schon auf unserer Wunschliste.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Gina Mayer
Illustration: Joëlle Tourlonias
Erscheinungsjahr: 16. Februar 2016
Verlag: Ravensburger Buchverlag, die gleichnamigen Hörbücher bei JumboNeueMedien erhältlich
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-4734-0406-3
Bildquelle: © Ravensburger Buchverlag

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen