Der Sternenmann

Auf einem winzig kleinen Planeten in einer weit entfernten Galaxie lebt „Der Sternenmann“. Sobald es dunkel wird, macht er sich bereit, die Sterne am Abendhimmel zu verteilen und zum Leuchten zu bringen. Fleißig ist er am Werk bis auch der letzte Stern am Himmel strahlt. Doch eines Tages geht ihm ein kleiner Stern verloren…

Der Sternenmann

Jeden Abend macht sich der Sternenmann auf in den Abendhimmel und verteilt die Sterne. Vorsichtig nimmt jeden einzelnen in die Hand und flüstert ihm einen kleinen Leuchtezauberspruch zu. Kaum hat er diese Worte ausgesprochen, beginnen die Sterne hell zu funkeln. Danach wirft er sie in alle Himmelsrichtungen. Manche so weit er kann, manche ganz nah. So findet jeder Stern seinen Platz und leuchtet am Himmel. Dann setzt sich der Sternenmann zufrieden in seinen Schaukelstuhl auf der Veranda und schaut ihnen eine Weile zu.

© arsEdition

Aber halt! Da fehlt doch einer! Der kleinste Stern von allen ist nirgends zu sehen. Sofort macht sich der Sternenmann auf die Suche. Er fragt beim Sandmann, beim Mondmann und eine Astronautin. Niemand hat den kleinen Stern gesehen. Er ist bis zum Morgen unterwegs. Nur kann ihm auch die Sonne nicht weiterhelfen. Ratlos geht der Sternenmann nach Hause. Da fällt ihm plötzlich unter seinem Bettchen ein Flackern auf. Dort sitzt der kleine Stern und ist traurig, weil er so klein ist und nicht so hell leuchtet, wie die anderen Sterne. Der Sternenmann nimmt den kleinen Stern fest in den Arm und flüstert ihm ein Geheimnis ins Ohr…

© arsEdition

Eine zauberhafte Reise zu den Sternen

„Der Sternenmann“* ist das Autorendebüt von Schauspieler und Musiker Max von Thun, der diese warmherzige und fantasievolle Geschichte basierend auf einem Gute-Nacht-Lied für seinen Sohn geschrieben hat. Vor allem im Zusammenspiel mit Marta Balmasedas traumhaften Illustrationen entfaltet sie einen liebevollen Zauber. Leicht und dennoch kraftvoll. Leuchtend. Eine leise begleitende Reise ins Land der Träume, in die man gern eintaucht. Mit wundervoller Botschaft.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Max von Thun
Illustration: Marta Balmaseda
Verlag: arsEdition
Erscheinungsjahr: 16. Juli 2018
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8458-2524-3
Bildquelle: © arsEdition

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.