Der zauberhafte Eisladen: Vanille, Erdbeer und Magie

Sommer ohne Eis? Undenkbar! Gerade an heißen Tagen entfaltet die kühle Köstlichkeit eine magische Anziehungskraft. Wie wäre es mit einer Kugel Vanikirsch, Orangamell oder Krokantuss? Noch nicht probiert? Dann wird es Zeit. In „Der zauberhafte Eisladen: Vanille, Erdbeer und Magie“ warten nicht nur zauberhafte Eiskreationen, sondern auch ein fantastisches Abenteuer auf euch…

Der zauberhafte Eisladen

Elli Sonntag zieht mit ihren Eltern und ihren Brüdern Tom und Lenny in die kleine Stadt ihres Großvaters. Zusammen mit ihren drei Hühnern Ente, Lady Gacker und Picksel wohnen sie nun in einer Dachgeschosswohnung statt in einem alten Haus. Großvater Leonardo, auch Nonno genannt, besitzt eine eigene Eisdiele und ist berühmt für seine zauberhaften Kreationen wie Vanikirsch, Pistaselnuss oder Banandel. Elli liebt den Eisladen und verbringt gerne ihre Zeit dort.

© Boje

Doch manchmal so scheint es, hat sein Eis eine besondere Wirkung. Es macht Menschen glücklich, mutig oder selbstbewusst. Ellis Neugier führt sie in das Gartenhaus ihres Großvaters. Und es stellt sich heraus, dass Nonno ein „gelato magico“ – ein Meister der Eismagie – ist. Auch Elli kann über das Eis die Gefühle anderer Menschen schmecken. Sie scheint die Gabe von ihrem Großvater geerbt zu haben. Elli will sofort anfangen. Da ihr Opa alles in Ruhe angehen möchte, experimentiert sie einfach selbst. Sie kreiert ein magisches Quatsch-Eis, das ein ziemliches Chaos anrichtet…

Sommerlicher Lesegenuss

Abenteuer, leckeres Eis und ein klein wenig Magie: Heike Eva Schmidt zaubert mit „Der zauberhafte Eisladen: Vanille, Erdbeer und Magie“* eine süße Geschichte aufs Papier. Neu sind die Zutaten dafür nicht, und es dauert ein wenig bis alles an Fahrt aufnimmt, aber insgesamt ergibt es dennoch locker-fluffiges Lesefutter voller Witz und Herz. Das nicht nur für Mädchen geeignet ist. Als kleines Topping lädt am Endes des Buches ein „magisches“ Eisrezept zum Ausprobieren ein. Sommerlich leichter und erfrischender Genuss für fortgeschrittene Selbstleser oder zum Vorlesen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Heike Eva Schmidt
Illustration: Daniela Kunkel
Verlag: Boje
Erscheinungsjahr: 27. April 2018
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-4148-2502-5
Bildquelle: © Boje

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

2 Gedanken zu „Der zauberhafte Eisladen: Vanille, Erdbeer und Magie

  • 2. Juli 2018 um 6:11
    Permalink

    Von den Eisladen-Büchern habe ich schon gehört. Klingt nach einer tollen Ferienlektüre. Bin gerade am Zusammenstellen unserer Urlaubsliste. Am Samstag habe ich fast die ganze Reihe vom “Möwenweg” gekauft! ;-))))))) Freue mich schon drauf!
    LG
    Nele E.

    Antwort
    • 2. Juli 2018 um 7:08
      Permalink

      Liebe Nele,

      Bücher und Ferien – passt einfach perfekt. Zeit die Seele baumlen zu lassen und in toller Lektüre zu versinken.
      Schön zu lesen, dass es bei Euch auch so ist :-) Die Möwenweg-Reihe passt ja da auch wunderbar. Gute Wahl!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen