Die große Wörterfabrik

Es gibt Wörter, die sind wertvoller als andere. Worte, die mehr als nur Buchstaben sind. Die Hoffnung wecken, trösten, Leidenschaft entfachen und Erinnerungen lebendig werden. Wie kostbar sind: Kirsche, Staub und Stuhl? Für Paul sind sie die Welt, denn dort wo er lebt, gibt es „Die große Wörterfabrik“. Und wenn man Worte kaufen muss, dann bekommt jedes eine ganz besondere Bedeutung…

Die große Wörterfabrik

Paul lebt in einem Land, in dem die Menschen fast gar nicht reden. Worte werden in der großen Wörterfabrik produziert. Um sie aussprechen zu können, muss man sie kaufen und schlucken. Wörter sind unterschiedlich wertvoll. Sprechen ist teuer. Nur wenn man reich ist, kann man sich wertvolle Worte leisten. Manche Leute kramen im Müll, um Wörter zu finden. Einige gibt es günstig im Schlussverkauf. Und manchmal fliegen Worte durch die Luft. Die fangen die Kinder mit Schmetterlingsnetzen ein.

© mixtvision Verlag

So wie Paul. Er würde Marie gern sagen, dass er sie liebhat. Doch dafür hat er nicht genug Geld in seiner Spardose. Ihm fehlen die passenden Worte. Paul hat aber mit seinem Netz drei Wörter eingefangen: Kirsche, Staub und Stuhl. Er spricht sie nicht gleich aus, sondern hebt sie auf. Diese möchte er Marie zum Geburtstag schenken. Am großen Tag nimmt Paul all seinen Mut zusammen und spricht diese drei Worte voller Liebe…

© mixtvision Verlag

Liebe – Magie – Worte – Poesie

Manchmal bedarf es keiner großen Worte: Autorin Agnès de Lestrade erzählt in „Die große Wörterfabrik“* mit einfachen, aber so tiefgehenden Zeilen eine berührende Geschichte über die Kostbarkeiten des Lebens. Valeria Docampos Illustrationen verleihen ihr Seite für Seite einen ganz besonderen Zauber. So intensiv als würden die Gefühle greifbar durch den Raum schweben und doch so zart wie der Flügelschlag von Schmetterlingen im Bauch. So wunderschön und unglaublich wertvoll – wie die Liebe, die es schafft, Grenzen zu überwinden.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Agnès de Lestrade
Illustration: Valeria Docampo
Erscheinungsjahr: 12. September 2012 (2. Auflage)
Verlag: mixtvision Verlag
Altersempfehlung: ab 3 Jahre
ISBN: 978-3-9394-3556-3
Bildquelle: © mixtvision Verlag

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Kli-Kla-Klangbuch: Die große Wörterfabrik

Die schönste Liebeserklärung der Welt als Hörspiel: Der Hörbuch-Verlag headroom setzt Bilderbücher in der Reihe Kli-Kla-Klangbücher in Hörgeschichten für Kinder ab 4 Jahren mit Klängen und Musik um. So auch „Die große Wörterfabrik“. Mit seiner warmen Erzählstimme entführt Ulrich Noethen die Hörer in das Land der Wörterfabrik zu der Musik von Henrik Albrecht. (Altersempfehlung: ab 4 Jahre, headroom) Hier könnt ihr das Kli-Kla-Klangbuch als CD bestellen.*

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.