Die Karlsson-Kinder: Spukgestalten und Spione

Ein Sommer voller Geheimnisse auf einer einsamen und wunderschönen schwedischen Insel: Der erwartet die vier Kinder aus dem Buch „Die Karlsson-Kinder: Spukgestalten und Spione“ von Katarina Mazetti. Es ist leicht verständlich und lässt sich gut lesen, aber dennoch ist es keineswegs langweilig. Ein spannendes Lesevergnügen mit Blick auf die kleinen Abenteuer des Alltags. Für alle Kinder ab 9 Jahren, die Lust auf ein amüsantes Krimiabenteuer verspüren und auf der Suche nach einer spannenden und abwechslungsreichen Lektüre sind. Worum es genau geht, das erfahrt ihr hier…

Sommerferien auf Doppingö

Die Karlsson-Kinder das sind: Die beiden Schwestern Julia und Daniela, genannt Hummel, und ihre beiden Cousins George und Alex. Die Vier sollen ihre Ferien auf der kleinen Insel Doppingö, auf der ihre Tante Frida lebt, verbringen. Julia ist gar nicht begeistert. Erstens hat Tante Frida nur ihre Kunst im Kopf und zweitens kennt sie ihre Cousins kaum. Sie weiß nur, dass die Mutter von George Schauspielerin ist und die Eltern von Alex Köche auf einem Kreuzfahrtschiff. Da jedoch ihre Eltern in einer dringenden Mission nach Indien müssen, bleibt den Schwestern keine Wahl. Das können ja nur die schlimmsten Sommerferien aller Zeiten werden!

In Östhamn, wo alle abgeholt werden, lernen sie dann Alex und George kennen und so schlimm sind die beiden gar nicht. Auch Tante Frida hat für die vier Kinder eine Überraschung: Sie hat im alten Leuchtturm Zimmer für die Kinder hergerichtet, die wirklich toll sind. Und auch verhungern müssen sie nicht, denn Alex möchte unbedingt ein Sternekoch werden und zaubert wunderbare Dinge auf den Tisch. Eine Insel für sich allein und das ganz ohne Eltern – es scheinen doch wundervolle Ferien zu werden. Doch es geschehen merkwürdige Dinge: Sachen verschwinden und es schleicht nachts jemand auf der Insel herum. Als Tante Frida die Insel verlassen muss, weil jemand ihre Kunstwerke kopiert, sind die Kinder nicht mehr zu halten. Sie wollen herausfinden, was da auf Doppingö vor sich geht und machen sich auf die Suche nach den Inselgeistern…

karlsson Kinder
© dtv

Aufregendes Inselabenteuer und spannender Kinderkrimi

Alles, das machen zu können, was man möchte und das ganz ohne Eltern, die ständig ein Auge auf einen haben. Also Abenteuer und Freiheit pur: Wer wünscht sich nicht solche Ferien? Genau die erleben die vier Kinder in dem Buch „Die Karlsson-Kinder: Spukgestalten und Spione“*. Dazu noch eine Prise Spannung, einen Löffel Krimi und ein wenig Tiefgang mit einem brandaktuellem Thema. Klingt alles ein wenig wie eine Mischung aus „5 Freunde“ von Enid Blyton und „Die Kinder von Bullerbü“ von Astrid Lindgren? Warum nicht? Wenn es einfach sehr gute Grundrezepte für tolle Kinderbücher gibt, dann ist es durchaus annehmbar die Zutaten dafür zu nutzen. Und es funktioniert wunderbar.

Katarina Mazetti gelingt es, dass sich Kinder sehr schnell in die Handlung hineinversetzen können. Die agierenden Charaktere sind überschaubar und sympathisch. Vor allem gefällt mir die Figur der neunjährigen Hummel, die ihr eigenes Schönheitsideal lebt. Sie isst für ihr Leben gern und pflegt ihren runden Kugelbauch mit Hingabe. Ich finde das eine wundervolle Botschaft an Kinder: So wie ihr seid, seid ihr genau richtig! Anfreunden dagegen musste ich mich mit der Vorstellung, dass bei allen Eltern in den langen Sommerferien der Beruf über eine gemeinsame Zeit mit ihren Kindern gestellt wird und auch Tante Frida die Kinder unbeaufsichtigt in einer möglicherweise gefährlichen Situation auf der Insel lässt. Aber meine Tochter fand die Vorstellung total toll. Alles in allem ist es ein wirklich gelungener Auftaktband der Kinderbuchserie.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Katarina Mazetti
Übersetzung: Anu Stohner
Verlag: dtv
Erscheinungsjahr: 1. März 2014
Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
ISBN: 978-3-4236-4004-6
Bildquelle: © dtv

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen