Die Kuschelbande: Alles wird gut mit Doktor Dachs

Lesen, anschauen und mitmachen: Die Pappbilderbuchreihe „Die Kuschelbande“ wartet mit einem ganz besonderen Konzept auf. Die Geschichten rund um den Alltag von Eule Luna, Fuchs Oskar und Bär Kalle können nicht nur vorgelesen, sondern auch nach- und weitergespielt werden. Wie das funktioniert? Das erfahrt ihr hier! Viel Spaß mit der Kuschelbande…

Alles wird gut mit Doktor Dachs

Die kleine Eule Luna krächzt nur noch. Sie hat schlimme Halsschmerzen. Dabei wollte sie doch mit dem Eulenchor ein Konzert geben. Fuchs Oskar fährt an ihrem Baumhaus vorbei und sieht, dass es Luna gar nicht gut geht. Komm ich bringe dich zu Doktor Dachs – sagt er und fährt die kleine Eule auf seinem Roller Richtung Arztpraxis. Unterwegs treffen die beiden Kalle Bär. Dem tut der Bauch weh. Er hat zu viele Beeren genascht. Fuchs und Eule nehmen Kalle mit.

© Kinderbuchlesen.de

Angekommen bei Doktor Dachs, traut sich Bär Kalle nicht hinein. Er hat Angst. Luna, die Eule, nimmt ihn an die Hand und tröstet ihn. Im Arztzimmer untersucht Doktor Dachs die beiden. Er schreibt Luna und Kalle ein Rezept: Viel warmen Tee und ganz viel Kuscheln. Dann wird bestimmt alles wieder gut. So schlimm ist ein Arztbesuch gar nicht, weiß jetzt Kalle Bär. Danke, Doktor Dachs.

© Kinderbuchlesen.de

Die Welt entdecken mit der Kuschelbande

Kinder lieben es Dinge aus ihrem Alltag im Bilderbuch wieder zu finden. Das ganz alltägliche Leben kann immer wieder ganz schön aufregend sein. In den zwei kleinen Abenteuern der Kuschelbande – „Die Kuschelbande: Alles wird gut mit Doktor Dachs“* und „Die Kuschelbande: Willkommen im Waldkindergarten“* – greifen Autorin Katja Richert und Illustratorin Larisa Lauber liebevoll alltägliche Situationen von Kindern auf.

© Kinderbuchlesen.de

Das Besondere an den beiden Pappbilderbüchern ist, dass die Geschichten auch nachgespielt werden können. Wird die letzte Seite des Buches auseinander geklappt, verwandelt sie sich in ein kleines Spielhauszimmer. Zusätzlich können die Figuren von Eule Luna, Fuchs Oskar und Bär Kalle sowie verschiedene Möbelstücke herausgetrennt werden. So entsteht eine kleine Kuschelbandewelt, die zum Spielen einlädt. Alles ist einfach wieder zusammen klappbar und ebenso schnell wieder einsatzbereit. Perfekt auch zur Überbrückung von Wartezeiten wie zum Beispiel in der Arztpraxis oder beim Restaurantbesuch.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Katja Richert
Illustration: Larisa Lauber
Verlag: Arena
Erscheinungsjahr: 3. Januar 2017
Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre
ISBN: 978-3-4017-0782-2
Bildquelle: © Arena

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

2 Gedanken zu „Die Kuschelbande: Alles wird gut mit Doktor Dachs

  • 26. April 2017 um 20:23
    Permalink

    Hey! Ach toll, ich liebe es, wenn Kinderbücher auch zum Spielen umfunktioniert werden können und dieses hier gefällt mir besonders gut! Vielleicht hast du Lust auch Mal auf meinem Blog vorbei zu schauen, ich besprechen und.a. auch Kinderbücher pantaubooks.wordpress.com
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Svenja

    Antwort
  • 24. April 2017 um 11:55
    Permalink

    Liebe Janet,
    das Buch sieht wirklich unheimlich süß aus.
    Wir finden ja Bücher mit Effekt noch einmal etwas ganz besonderes.
    Grüße Marie

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen