Die Schneiderin des Nebels

Einen Stoff, der Streit, Schmerz, Sorgen oder Kummer verdeckt – diesen zu weben, darin ist Rosa „Die Schneiderin des Nebels“ eine Meisterin. Ihre Kreationen, die nicht gewünschte, unangenehme oder lästige Dinge und Gefühle verbergen, sind sehr beliebt bei den Menschen. Und auch bei Rosa selbst, deren Leben in einen dicken Schleier aus Nebel gehüllt ist. Bis eines Tages ein unerwarteter Brief bei ihr eintrifft…

Die Schneiderin des Nebels

Jeden Morgen fängt Rosa am Flussufer mit ihrem Schmetterlingsnetz Nebel. Den Nebel gut in einem Sack verpackt geht sie nach Hause. Dort setzt sie sich an ihr Spinnrad und beginnt zu spinnen. In den Stunden, in denen Rosa aus den langen Nebelfäden Stoffe für Kleidungsstücke, Vorhänge und Teppiche webt, vergehen still. Ihre Stoffe sind sehr begehrt. Sie verdecken Falten und Schulden. Weben Unbeliebtes ein. Verhüllen Kummer und Sorgen mit einem dichten Schleier.

Eines Tages bringt der Postbote Rosa einen Brief. Von weit her. Einen Brief von ihrem Vater. Rosas Herz zieht sich zusammen. Schnell bedeckt sie den Brief mit einem Nebelschal. Erinnerungen, die wie Küsse schweben, erreichen sie. Aber dann auch Streit und Schreie. Ein Abschied, der eine große Leere hinterlässt. Schließlich öffnet Rosa den Brief doch. Ihr Vater will sie besuchen kommen. Und mit ihrem besonderen Talent webt Rosa Tag und Nacht an einem besonderen Geschenk…

© mixtvision

Schatten und Licht

Nach „Im Garten der Pusteblumen“ und „Die große Wörterfabrik“ haben Agnés de Lestrade und Valeria Docampo wieder zusammengearbeitet und mit „Die Schneiderin des Nebels“* in gewohnter Manier ein neues Kinderbuch herausgebracht. Leise, poetisch und warmherzig. Ein Buch, das über ganz verschiedene Perspektiven zum Nachdenken anregt. Aus kindlicher Sicht sowie aus der von Erwachsenen.

Für kleine Leser ist die bildhafte Symbolik eines Streites und unangenehmer Gefühle sicher gut erfassbar. Für uns Erwachsene werden die Worte und Bilder noch tiefgründiger sein. Diese spinnen sich ganz fein in die Gedanken ein und wecken Erinnerungen. Umhüllen beim Lesen. Begleiten ebenso sanft wie die zarten Illustrationen und geben langsam leuchtend der Wärme Raum. Ein zauberhaftes Buch für Klein und Groß passend zur Adventszeit. Zum Innehalten. Zum Verweilen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Agnès de Lestrade
Illustration: Valeria Docampo
Übersetzung: Anna Taube
Erscheinungsjahr: 8. Oktober 2018
Verlag: mixtvision
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-9585-4130-6
Bildquelle: © mixtvision

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

4 Gedanken zu „Die Schneiderin des Nebels

  • 2. Dezember 2018 um 11:19
    Permalink

    Liebe Janet,
    du hast anmutige Worte gefunden für dieses Buch. Es läd uns wirklich ein zum Innehalten. Grade in der Vorweihnachtszeit rücken die Menschen, die da sind oder fehlen in den Vordergrund und wir können uns mit Rosa überlegen, wie wir mit den Gefühlen ihnen gegenüber umgehen (wollen).
    Einen schönen ersten Advent dir.
    Liebe Grüße Anne

    Antwort
    • 4. Dezember 2018 um 11:52
      Permalink

      Liebe Anne,

      dankeschön. Dir wünsche ich dir auch!!!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 30. November 2018 um 8:18
    Permalink

    Da bin ich ja schon in das Cover verliebt … ist das eine süße Illustration … leise, lyrisch und poetisch klingt für mich so, als würde ich es herzensgern mit meinen Kindern lesen und betrachten …

    Die andere Bücher von Agne`s de Lestrade und Valeria Docampo werde ich mir auch kaufen.

    Allen eine angenehme und kuschelige Leseadventszeit ;)

    Antwort
    • 30. November 2018 um 9:18
      Permalink

      Liebe Elke,

      ja, die Bücher sind wundervoll. Jedes für sich. Nachdenklich stimmend und doch immer ein Lächeln auf die Lippen zaubernd.
      Dir und Deinen Kindern ebenfalls eine zauberhafte Advents- und Vorweihnachtszeit.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen