Die Welt schmecken und entdecken

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

„Die Welt schmecken und entdecken“: 13 Kinder, 13 verschiedene Länder – kommt mit auf eine Reise rund um den Globus. Zusammen mit Talley aus den USA, Owen aus Großbritannien, Clemence aus Frankreich, Elisa aus Italien, Zlata aus Russland, Niika aus Japan, Ruichen aus China, Gurmeet aus Indien, Feven aus Äthiopien, Bihter aus der Türkei, Imad aus Marokko, Heitor aus Brasilien sowie Camilla aus Mexiko lernt ihr Land, Alltag, Kultur und Essgewohnheiten kennen…

© Südpol Verlag

Zu Besuch bei Heitor in Brasilien

Brasilien ist das größte Land Südamerikas. Die gesamte Fläche ist fast genauso groß wie ganz Europa. In Rio des Janeiro wohnt Heitor mit seiner Familie. In Heitors Familie wird viel mit den typischen Zutaten der brasilianischen Küche gekocht: Bohnen, Mais, Süßkartoffeln, Kürbis und Maniok. Am Wochenende trifft man sich in Brasilien gerne in einer „Churrascaria“, um Grillfleisch zu essen.

© Südpol Verlag

Zu Besuch bei Feven in Äthiopien

Äthopien wird als das Dach Afrikas bezeichnet, weil ein Großteil des Landes über 1.200m liegt. In der Hauptstadt Addis Abeba lebt Feven. Wie in vielen äthiopischen Familien gibt es auch bei Feven zu Hause ein besonderes Ritual: Die ganze Familie isst gemeinsam von einer runden Platte (Mesob). Die Hauptbeilage ist Injera, ein säuerliches Fladenbrot aus Teffmehl, das wie ein Löffel benutzt wird.

© Südpol Verlag

Zu Besuch bei Ruichen in China

Die Volksrepublik China heißt in der Landessprache Zhong-guo (Reich der Mitte) und grenzt an 14 Länder. In Peking wohnt Ruichen. Bei Familie Wang kocht in der Woche Ruichens Mutter. Am Wochenende werden aufwendige Speisen zubereitet, wobei die ganze Familie mithilft. In China gibt es keine klassische Speisenfolge. Verschiedene Gerichte werden gleichzeitig serviert und jeder kann sich davon bedienen.

© Südpol Verlag

Die Welt schmecken und entdecken

Kulinarische Vielfalt verbunden mit einem Blick über den Tellerrand, das bieten Paola Frattola Gebhardt und Leyla Köksal-Mergner mit dem Sachbilderkochbuch „Die Welt schmecken und entdecken“*. Essen ist neben der Geschichte, den Sehenswürdigkeiten, den Menschen und ihrer Lebensweise ebenfalls ein wesentliches Element, um Länder und Kulturen kennenzulernen. Und das wird hier wunderbar kombiniert. Insgesamt 13 Länder gilt es zu entdecken – jedes vorgestellt auf je vier Doppelseiten.

Angefangen mit Wissenswertem über Geschichte und Geografie, gefolgt vom Einblick in den Alltag dort lebender Kinder, verfeinert mit einem ausführlichen Spezialitäten-Rezept und abgerundet mit Rätseln sowie Mitmach-Tipps. Abwechslungsreich mit Illustrationen sowie Fotos – von Architektur, Natur, Landschaften, Porträts und natürlich Speisen und Getränken – gestaltet. Seite für Seite nicht nur das Reisefieber entfachend, sondern auch appetitanregend. Ein Leckerbissen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Paola Frattola Gebhardt, Leyla Köksal-Mergner
Illustration: Stephanie Marian
Verlag: ‎Südpol Verlag
Erscheinungsjahr: 27. Februar 2022
Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre
ISBN: ‎978-3-9659-4083-3
Bildquelle: © ‎‎Südpol Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Jetzt entdecken im Buchshop von Kinderbuchlesen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.