Dieses Buch auf keinen Fall ablecken

Hatschi. Hust. Schnief. Vor allem in der kalten Jahreszeit sind Bakterien, Viren oder Pilze gern unterwegs. Im Gepäck haben sie oft Schnupfen, Husten oder Infektionen. Schade für uns, dass wir sie nicht gleich mit dem bloßen Auge erkennen. So klein wie sie sind, kann man nur unter dem Mikroskop einen Blick darauf werfen. Zusammen mit Mimi, der Mikrobe, geht es in „Dieses Buch auf keinen Fall ablecken! (Es ist voller Bakterien)“ auf richtig anschauliche Entdeckungsreise in die geheimnisvolle Mikrowelt…

Dieses Buch auf keinen Fall ablecken! (Es ist voller Bakterien)

Mimi ist eine Mikrobe. Sie ist klein. Sehr klein. Sie könnte überall leben. In der Luft, in Socken, auf dem Meeresgrund, unter der Erde, auf dem Mount Everest und im Müsli. Aber Mimi wohnt in einem Buch. Genauer gesagt auf dem Papier. Doch manchmal ist das ganz schön langweilig, so auf Dauer allein. Mimi hat Lust auf eine Abenteuerreise. Wohin soll es gehen?

© Thienemann-Esslinger

Der Mund ist ein schöner Ort. Da lebt Rosa, eine Streptokokke. Sie buddelt gern Löcher, ernährt sich von Zucker und pupst am liebsten Säure. Weiter geht es zu Dieter. Der liebt Dreck und sorgt dafür, dass T-Shirts stinken. Und dann ist da noch Fred. Der lebt auf der Haut und trinkt am liebsten Schweiß. Vor allem an heißen Tagen. Die Tour hat echt Spaß gemacht. Nun ist es aber wieder Zeit, zurückzukehren. Wo Mimi wohl demnächst hinreisen könnte?

© Thienemann-Esslinger

Mikrokosmos: Unter der Lupe

Mit „Dieses Buch auf keinen Fall ablecken! (Es ist voller Bakterien)“* nimmt Idan Ben-Barak unsere unsichtbaren Mitbewohner ganz genau unter die Lupe. Dabei weckt er spielerisch die Lust aufs Entdecken und Erforschen. Erzählerischer Text mit sachlichen Kurzinformationen wechselt sich mit interaktiven Elementen zum Mitmachen ab. Julian Frosts lustige Comic-Mikroben-Figuren hüpfen dabei munter von Seite zu Seite.

Und die Mikroskop-Fotos mit bis zu 10.000-facher Vergrößerung von Linnea Rundgren geben einen zusätzlichen spannenden Einblick in die Welt der Bakterien, Viren und Pilze. Schön wären auch ein paar Beispiele für nützliche Winzlinge gewesen, die für das Leben notwendig sind. Nichtsdestotrotz eine beeindruckende Entdeckungsreise und ein faszinierender Ausschnitt aus einer für uns sonst verschlossenen Welt der Natur.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Idan Ben-Barak
Illustration: Julian Frost
Fotos: Linnea Rundgren
Übersetzung: Inge Wehrmann
Erscheinungsjahr: 13. September 2018
Verlag: Thienemann-Esslinger
Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-5224-5866-5
Bildquelle: © Thienemann-Esslinger

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen