Ein Brief für…

Oh nein! Hase und Hund sollen höchstpersönlich einen wichtigen Brief überbringen: „Ein Brief für…“! Aber halt – der Umschlag ist verschmutzt und der Name sowie die Adresse sind verwischt. Das darf doch nicht wahr sein! Was sollen Hase und Hund jetzt nur tun, schließlich sind sie die besten Briefträger aller Zeiten? Hinweise und Spuren sammeln, ganz klar. Vielleicht können ja Fuchs, Taube, Eichhörnchen und die Maulwürfe bei der Suche helfen…

Ein Brief für…

Hund soll einen besonders wichtigen Brief überbringen. Und das höchstpersönlich. Wie cool, findet Hase. Aber wo müssen sie denn genau hin? Oh Schreck, die Adresse ist verwischt und der Name ist nicht mehr zu lesen. Den Brief einfach aufreißen? Das verstößt gegen das Briefgeheimnis. Da ist Hund sehr genau. Nein, der Brief ist wichtig, und er hütet ihn wie einen Schatz. Doch zum Glück hat er für alle Fälle seine Karte mitgenommen. Hase findet schon den ersten Hinweis. Zusammen geht es nun auf die Suche.

© framily.de

Unterwegs treffen sie den Fuchs. Aber so richtig weiterhelfen kann er auch nicht. Bei den Maulwürfen gibt es Tee und die Auskunft, dass die Taube zwar immer was zu meckern hat, sich aber gut auskennt. Schnellen Fußes machen sich Hund und Hase auf den Weg zur Taube. Und tatsächlich wartet da nur Gemecker. Da hat Hase eine Idee: Sie hängen überall Suchplakate auf. Völlig erschöpft sitzen Hund und Hase auf den Stufen einer Treppe. Schniff, diesen Brief werden sie wohl nicht übergeben können oder doch?

© framily.de

Persönliche Briefgeschichtenbotschaft

Eine lustig-turbulente Geschichte, knuffig-charmante Charaktere und eine liebevolle, persönliche Botschaft: Das personalisierte Briefbuch „Ein Brief für…“* von Dully & Dax sorgt illustratorisch und textlich nicht nur für wirklich tollen Lesespaß, sondern ist gleichzeitig eine wunderschöne Geschenkidee für Klein und (auch) Groß ab 3 Jahren. Zum einen wird das Buch an sich gestaltet: Aussehen der Hauptperson; Angaben zu Lieblingseis, Lieblingstier oder Lieblingslied; Einbindung von Fotos sowie Angaben zu Freunden/Eltern/Familie.

Aber das Wichtigste ist hierbei – der individuelle Brief an den Empfänger/die Empfängerin. Dieser kann komplett selbstverfasst eingetippt, mit Textvorlagen und -bausteinen genutzt oder handschriftlich geschrieben werden. Und diese ganz persönliche Botschaft ist in einem Briefumschlag am Ende des Buches als Extra-Highlight eingebunden. Ein „Ich denk an dich“, „Ich liebe dich“, „Ich vermisse dich“ oder ein „Einfach mal so“ verpackt in einer zauberhaften Form, das garantiert überraschend viel Freude bereitet.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Eva Dax
Illustration: Sabine Dully
Gebundenes Buch (Hardcover)
Umfang: 28 Seiten
Format: 29,7 x 21 cm (Querformat)
Preis: 42,99 Euro
Versandkosten: ab 2,00 Euro (innerhalb Deutschlands)
Altersempfehlung: ab 3 Jahre
Bildquelle: © Framily.de

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Verlosung – Ein Brief für…

Euch ist direkt jemand eingefallen, der/dem ihr mit ein „Ein Brief für…“* eine ganz besondere Überraschung machen könnt? Dann verratet mir in einem Kommentar, ob ihr noch Briefe oder Karten schreibt und gewinnt 1x ein von drei Exemplaren des personalisierten Briefbuches.

Viel Glück!
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 02.10.2021 und endet am 07.10.2021 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden ausgelost. Wer einen Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Die Gewinner werden über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Framily.de

83 Gedanken zu „Ein Brief für…

  • 8. Oktober 2021 um 10:27
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Ja, leider ist das Schreiben von Briefen und Postkarten nicht mehr ganz so aktuell. Umso schöner jemandem damit eine Freude zu machen. Die Glücksfee ist nun fleißig gewesen und hat Gewinner:innen gezogen. Gewonnen haben:

    Maria Moschüring
    Bilge
    Jacqueline Ko

    Ich werde euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Und für alle anderen habe ich noch eine tolle Überraschung: Ihr erhaltet mit dem Code „kinderbuchlesen15“ (gültig bis 09.10.2021) bei framily.de 15 % Rabatt auf alle personalisierten Bücher. Diesen könnt ihr hier einlösen: https://www.framily.de/

    Euch ganz viel Freude beim Schreiben, Verschenken und Lesen!
    Eure Janet

    Antwort
    • 8. Oktober 2021 um 16:34
      Permalink

      Wir freuen uns so! Das wird ein Fest für die Kinder, sie werden sich wahnsinnig freuen! Vielen Dank für das Gewinnspiel!

      Antwort
      • 8. Oktober 2021 um 16:47
        Permalink

        Liebe Maria,

        herzlichen Glückwunsch.
        Die E-Mail an Dich habe ich bereits versendet, unbedingt auch in den Spam-Ordner schauen, da lande ich irgendwie gern mal.
        Viel Freude wünsche ich euch!

        Liebe Grüße
        Janet

        Antwort
  • 7. Oktober 2021 um 11:24
    Permalink

    Erstmal vielen Dank für die tolle Gewinnchance, das ist ja eine echt schöne Idee dieses zauberhafte Buch.❤️ Briefe und Postkarten sind leider wirklich ein wenig in Vergessenheit geraten, dabei freut man sich doch immer total wenn sich doch mal eine Postkarte zu einem verirrt. Das sind immer schöne Erinnerungen, so dass wir doch gerne die ein oder andere aus dem Urlaub zum Beispiel verschicken. Gerne hüpf ich für dieses super süße Buch mit in den Lostopf, meine Kleine würd sich sicher riesig freuen. Ich drücke also ganz fest die Däumchen.

    Antwort
  • 6. Oktober 2021 um 13:59
    Permalink

    Ich selbst schreibe keine Briefe und Postkarten.
    Aber meine Schwiegermutter macht immer schöne Gratulationskarten zu Anlässen wie Geburtstag oder Weihnachten. Die sind immer so toll geschrieben. Und die werden natürlich alle aufgehoben

    Antwort
  • 6. Oktober 2021 um 13:42
    Permalink

    Schade, dass Briefe so in Vergessenheit geraten sind. Die Vorfreude darauf war doch viel größer, als auf eine Email oder Whatsapp. Eine mega Überraschung für meine Tochter wäre der Gewinn :-)

    Antwort
  • 5. Oktober 2021 um 20:13
    Permalink

    Früher hatte ich keine Brieffreunde. Aber als meine Mutti 2014 verstorben ist, habe ich den ganzen Brieffreunden meiner Mutti einen Brief geschrieben um mitzuteilen, dass meine Mutti verstorben ist. Seit dem habe ich mit einigen Brieffreunden noch Kontakt und bin sehr Glücklich darüber. Ich hätte nie gedacht, wie schön es sein kann eigene Briefe an fremden Menschen zu schreiben.

    schönen lieben Gruß

    Birgit Ramona

    Antwort
  • 5. Oktober 2021 um 16:50
    Permalink

    Ich hatte als Kind eine Brieffreundin und habe es geliebt, Briefe hin und her zu schreiben.
    Mittlerweile schreibe ich leider gar keine mehr..I

    Antwort
  • 5. Oktober 2021 um 15:57
    Permalink

    In der heutigen Zeit schreibt man so gut wie keine Briefe mehr. Alles läuft über SMS, Whatsapp oder Emails.
    Aber aus dem Urlaub werden noch traditionell Postkarten verschickt.

    Mir ist sofort ein kleiner Mann eingefallen, dem ich mit dem Buch eine riesige Freude machen könnte.

    Antwort
  • 5. Oktober 2021 um 13:12
    Permalink

    Ich schreibe sehr viel, habe 8 Brieffreundinnen mit denen ich regelmäßig schreibe. Meine Geschwister bekommen zu besonderen Anlässen Post von mir. Das Buch wäre toll für Luan und Elisa.

    Antwort
  • 5. Oktober 2021 um 6:32
    Permalink

    Briefe und Postkarten schreibe ich bloß, wenn es im Unterricht um das Briefe schreiben geht. Als Erwachsene versende ich (leider) nur Emails, aber vllt lässt sich das bald zu Weihnachten auch noch ändern.

    Antwort
  • 4. Oktober 2021 um 21:37
    Permalink

    Oh ja, es geht nichts über das Schreiben von Karten und Briefen! Da halte ich weiter daran fest und bin gerade dabei, die Weihnachtskarten zu machen. ;-)
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 4. Oktober 2021 um 8:06
    Permalink

    Danke für die süße Verlosung, damit würde ich meiner Tochter sehr gerne eine große Freude machen
    Wir lieben es Karten zu schreiben ( gibt ja immer nen Anlass) :)
    Meine Tochter schreibt gern ihrer Freundin die weggezogen ist, aus dem Urlaub und auch gern einfach Mama/Papa Oma/Opa
    Beste Grüße,
    Claudia

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 21:10
    Permalink

    Zum Geburtstag und zu Weihnachten sowie aus dem Urlaub gibt es immer Karten und Briefe, das macht doch Freude. Ich bekomme ja auch gerne etwas handgeschriebenes.

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 20:49
    Permalink

    Hallöchen, zu Feiertagen oder zu Geburtstagen schreibe ich mit meinem Kind immer Briefe. Ganz besonders war das in der Corona Zeit :) Lg SIlke

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 16:47
    Permalink

    Aus dem Urlaub schreiben wir immer Karten, zu besonderen Anlässen auch Briefe. Beides ist aus unsere Sicht nicht durch digitale Alternativen zu ersetzen..

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 15:22
    Permalink

    ich liebe es Briefe und Karten zu schreiben, da diese viel persönlicher sind als eine Mail oder WhatsApp. Wenn ich gewinne, so möchte ich durch dieses Buch auch meinem Enkel Paul das Briefe schreiben nahe bringen

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 13:47
    Permalink

    Hallo!
    Früher habe ich viele Karten geschrieben. Zu Weihnachten, Geburtstage, aus dem Urlaub. Aber das mache ich nicht mehr. Die meisten schmeißen ihre Karten ja doch weg. Und günstig ist es auch nicht. Jetzt schreibe ich nur noch eine urlaubskarte an meine Mutter. Liebe Grüße Siggi

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 12:12
    Permalink

    Oh je … handgeschriebene Briefe sind leider ganz verschwunden bei uns.
    Eigentlich sehr schade … vielleicht sollte man zu Geburtstagen oder Feiertagen wenigstens wieder damit anfangen

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 10:31
    Permalink

    Wundervoll, meine Töchter lieben es Postkarten und Briefe zu schreiben und bekommen.

    Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 9:08
    Permalink

    Mein Sohn liebt Briefe. Seit einem Über einem Jahr schreibt ihm “Simon” regelmäßig was er erlebt, bis er vor Weihnachten wieder für ein paar Wochen bei uns einzieht. Simon ist unser Weihnachtself. Zudem “schreibt” er mir Briefe wenn er bei seinem Vater ist und umgekehrt. Er liebt es sie aufzumachen und uns stolz seine Werke für uns zu zeigen. Selbstverständlich werden sie immer verschickt und er kann es kaum erwarten bis sie ankommen.

    Euch allen einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Jessica

    Antwort
    • 3. Oktober 2021 um 20:45
      Permalink

      Ich habe früher tatsächlich über Jahre eine Brieffreundschaft mit 2 Mädchen geführt. Leider ist das irgendwie „verloren gegangen“. Und ich frage mich bis heute, was die Beiden jetzt wohl so machen und was aus ihnen geworden ist. Leider schaffe ich es mittlerweile nur nochan Weihnachten Postkarten an all meine Lieben zu verschicken. Urlaubsgrüße sind auch selten geworden. Schade! Denn: Eidentl
      ich vermisse ich das Schreiben.

      Antwort
  • 3. Oktober 2021 um 8:36
    Permalink

    Briefe schreiben wir tatsächlich kaum noch, da wir alle sehr eng beisammen wohnen. Was allerdings eine liebgewonnene Tradition ist, ist das Postkarten schreiben aus dem Urlaub.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 23:13
    Permalink

    Persönlich geschriebenes ist doch am schönsten und individuellsten. Meine Tochter schreibt leidenschaftlich Briefe und freut sich über erhaltene

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 22:43
    Permalink

    nur noch sehr selten, meist im Urlaub/ aus dem Urlaub

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 22:33
    Permalink

    OMG-voll süß :) Ich würde meinem Neffen damit eine Freude machen wollen. Seine Oma arbeitet schließlich bei der Deutschen Post (War über 20 Jahre Zustellerin, hat sich aber hochgearbeitet und leitet jetzt das Postamt :) Eine kleine Erfolgsgeschichte, wenn man bedenkt, dass sie mit 17 schwanger wurde mit mir und es sonst nie einfach hatte). Es würde also perfekt passen :)

    Und Ja, ich schreibe und versende noch Postkarten, Briefe, Geburtstags-, Weihnachts-, und Ostergrußkarten. Entweder gekauft oder selbstgemacht. Und alle, die ich je bekommen habe, besitze ich immer noch <3 (will mich nicht davon trennen, zumal auch Briefe von einem Bekannten dabei sind, der vor einigen Jahren leider Suizid begangen hat. Fänd ich super traurig, wenn diese Briefe nicht mehr wären). Finde ich halt viel schöner und persönlicher und etwas haptisches als Erinnerungsstück ist doch besser, als etwas, was unter tausend E-Mails, Messages und zig Handys (Über die Jahre) verloren geht.

    Danke für diese tolle Gewinnchance und den Buchtipp :)

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 22:00
    Permalink

    Briefe und Karten ist bei mir echt selten geworden, dafür sind die wenigen dann etwas Besonderes

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 21:05
    Permalink

    Wir schreiben sehr gerne Postkarten. Aber bald werden es auch sicher wieder Briefe da wir frisch umgezogen sind.

    Ich würde mich freuen wenn ich das Buch für unseren Sohn Henry gewinnen würde.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 20:18
      Permalink

      In Coronazeiten haben wir Postkarten an die Kitafreunde verschickt. Die Kinder konnten sich nicht sehen, aber so zeigen wir denken feste aneinander

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 19:04
    Permalink

    Postkarten und Briefe sind so wunderbar. Sie zu schreiben oder zu bekommen ist immer ein wenig magisch.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 19:03
    Permalink

    Ich schreibe tatsächlich eigentlich nur noch Postkarten aus dem Urlaub mein Sohn schreibt jedoch gerne mal seinen Freunden einen Brief.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 19:03
    Permalink

    Was für ein tolles Gewinnspiel, wir lieben die Bücher von Dully & Dax!
    Meine große Tochter (6 Jahre) verschickt und bekommt so gerne Postkarten. Wir heben alle auf und sie hält sie alle in Ehren.
    Außerdem hat sie einen Brieffreund in Amerika, da haben wir erst heute wieder einen Brief zur Post gebracht. Ich würde mich so sehr freuen, wenn ich für sie ein Buch gewinnen würde ❤️

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 18:24
    Permalink

    Hi!
    Ich schreibe immer mal einen Brief oder eine Karte. Mein Neffe hat vor 2 Jahren sein verloren. Und da habe ich sein schafi mit einem Heißluftballon auf reisen geschickt. Freunde und Kollegen haben mir leere Postkarten aus dem Urlaub mitgebracht. Meine Schwester konnte nach fast einem Jahr ein solches schaf wieder bekommen. Vlg Tine

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 17:15
    Permalink

    Ich glaube ganz sicher meiner besten Freundin

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 16:26
    Permalink

    Ich schreibe tatsächlich immer seltener Briefe und Postkarten, aber manchmal dann doch noch: zuletzt zum Geburtstag meines Opas und aus dem Sommerurlaub eine Karte an die Kita
    Das Buch würde meiner Tochter sehr gefallen, ein Gewinn wäre so großartig

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 16:10
    Permalink

    Ich schreibe nur noch Postkarten zu bestimmten Anlässen oder auch einfach mal so.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 17:16
      Permalink

      Mein Patenkind und ich schreiben uns immer gegenseitig aus Urlauben oder von Ausflügen Postkarten.
      Briefe schreibe ich mittlerweile sehr selten. Da bin ich mittlerweile auf die elektronische Variante umgestiegen. ;)

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 15:50
    Permalink

    Ich habe noch eine alte Brieffreundin in Japan. Wir behalten das Briefeschreiben bei

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 15:45
    Permalink

    Schreibe sehr gern Briefe oder Postkarten aus dem Urlaub, so wie Geburtstagskarten .Es ist immer schön Post zu bekommen. Da freut sich das Herz,wenn jemand an einem denkt.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 15:31
    Permalink

    Briefe kaum mehr. Aber Postkarten manchmal

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 15:20
    Permalink

    Ich schreibe immer noch Briefe und diverse Karten ( nicht nur Weihnachten ) an die Familie ( weltweit verstreut ).

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:54
    Permalink

    Ich schreibe zu besonderen Anlässen (Geburten, Geburtstagen etc) total gerne Briefe. Das ist einfach viel persönlicher

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:42
    Permalink

    Meine Kinder schreiben gerade in der Schule Briefe und wissen wo der Name am Brief Umschlag drauf stehen soll. Wir würden gerne nach Südtirol fahren oben Brief an unsere Freunde schicken. Würden uns sehr freuen

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:26
    Permalink

    Mit unseren Freunden in der Schweiz schreiben wir regelmäßig Briefe und Postkarten. Ich finde es ganz wichtig, dass sowas nicht ausstirbt !!!

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:25
    Permalink

    Wir schreiben nur noch aus dem Urlaub sowie zu Weihnachten und Ostern Briefe.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:04
    Permalink

    Ab und zu versende ich och Karten

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 14:03
    Permalink

    Briefe oder Karten schreiben wir nur noch zu Geburtstagen, Beerdigungen und besonderen Anlässen.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 13:50
    Permalink

    Ich schreibe super gerne immer noch Briefe und auch Karten :) Ich finde das so viel schöner und persönlicher und finde es schade das es nur noch so wenige Menschen in meinem Umfeld tun.

    Das Buch hört sich bezaubernd an :)

    Mein Sonnenschein würde sich riesig freuen :)

    Herzlichen Dank für die schöne Verlosung :)

    Sonnige Grüße

    Jenny

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 13:37
    Permalink

    Ich schreibe total gerne Postkarten und Briefe aus der Schweiz. Meistens an unsere Patenkinder, Freunde und Verwandte in Deutschland, wie auch an unbekannte Menschen via postcrossing und auch gerne an ehemalige Praktikanten von meinem heilpädagogischen Kindergarten. Das süsse Buch wünsche ich mir für meinen Kindergarten oder für die Töchter Sina und Carla meiner CH-Freundin, die wie ich das Land gewechselt hat und jetzt im schönen Schwarzwald lebt.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 13:25
    Permalink

    Das ist ja Zucker! Ich schreibe zumindest in der Weihnachtszeit Karten und im Urlaub Postkarten

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 13:11
    Permalink

    Oh wie wundervoll . Das Buch klingt super! Das erinnert mich ein bisschen an das Briefpaket „Briefe für dich“. Solche Briefbücher finde ich super. Bei sowas muss ich auch immer an Felix den Kuschelhasen denken. Mir ist übrigens sofort jemand für das Buch eingefallen. Mein Neffe wird bald 4 Jahre alt und das wäre perfekt . Also probiere ich mal einfach mein Glück .

    Ich liebe es Briefe und Postkarten zu bekommen und ich schreibe auch regelmäßig welche. Nicht nur für meine Buchpakete, die ich verschicke. Z.B. schreibe ich gerne Postkarten aus dem Urlaub .
    Ich wünsche allen ganz viel Glück

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 12:06
    Permalink

    Ich schreibe nur noch selten Briefe und Karten, trotzdem aber hin und wieder.
    Bevorzugt schreibe ich in der Adventszeit.
    Das Buch wäre etwas für meine Jungs, aber auch für meine Nichte.
    Liebe Grüße sendet Marie

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:58
    Permalink

    Hallo,
    Dieses Buch würde ich gerne für meine Tochter gewinnen… sie liebt Bücher und wird Hund und Hase liebendgern bei der Spurensuche helfen/begleiten.
    Und ich kann mir vorstellen, wie begeistert Sie sein wird, wenn der Brief für Sie ist.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:44
    Permalink

    Ich bekomme und schreibe wundergern Karten und Briefe, vor allem an die Patenkinder – und meine Tochter ist ganz stolze Grundschulmaus und schreibt genauso gern, wo sie kann. Für sie würde ich das Buch gern gewinnen, weil es bei ihr grade so doll Thema ist. Liebe Grüße Alexandra

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 13:50
      Permalink

      Ich verschicke gern Postkarten und würde mit dem
      Buch den kleinen Sohn einer lieben Freundin überraschen.

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:26
    Permalink

    Ich bin tatsächlich auch eine Briefschreiberin. Zwar weniger als vor 10 Jahren, doch ich liebe Briefe, Karten zu schreiben und natürlich auch, wenn ich selbst so etwas Schönes aus dem Briefkasten angeln darf.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 12:42
      Permalink

      Meine Tochter schreibt ihren Freunden immer Briefe mit Briefpapier. Das finde ich so schön und viel persönlicher als WhatsApp.

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:10
    Permalink

    Das sieht schön aus!
    Ich habe just diese Woche seit Ewigkeiten mal wieder einen Brief geschrieben.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:04
    Permalink

    Ich liebe persönliche Briefe und Postkarten, bin angemeldet bei Postcrossing und habe in diesem Jahr angefangen, Geburtstagsgrüße mit selbstgemachten Karten per Post zu verschicken. Das ist so viel schöner als eine schnelle WhatsApp.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 13:12
      Permalink

      Ich bin auch bei Postcrossing .

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 11:02
    Permalink

    Meine 3jährige Enkelin wohnt leider 400 km von mir entfernt sie schickt mir oft gemalte Bilder und ich ihr Bücher. Freudig schaut sie täglich in den Briefkasten und sie kann ihn mittlerweile schon selber aufschließen

    Viele Grüße und viel Glück für alle
    Heike

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:40
    Permalink

    Postkarten, Briefe… Ich schreibe sie gerne! Über das Buch würden sich die Kinder meiner Freundin freuen!

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:39
    Permalink

    Wir schreiben gerne Briefe und Karten. Das finden unsere Kinder sehr spannend. Nur sind sie manchmal traurig, dass sie nur selten Post bekommen . Daher würden sie sich sehr über das Buch freuen!

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:38
    Permalink

    Früher fast täglich. Das gehörte zum Leben dazu und man hatte das Gefühl, innerlich aufgeräumt zu sein, weil man versucht hat sich auszudrücken. Heute ist fast niemand mehr da, dem man einen Brief schreiben könnte. Da würden sich due meusten Empfänger schon sehr wundern. Aber es gibt ja noch die gute alte Kinderpost – das macht dem Kind Spaß und man kann das Briefe schreiben noch etwas vermitteln.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:31
    Permalink

    Ich schreibe gern persönliche Briefe und Karten. Leider kommt es meist zu kurz
    Während meiner Schwangerschaften habe ich meinen beiden Mäusen mehrere Briefe geschrieben und sie in einer Schatzkiste hinterlegt, so dass sie diese lesen können wenn sie älter sind❤️

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:22
    Permalink

    So zauberhaft ❤❤ Ich schreibe sehr gern Karten und bekomme auch gern welche ❤ Meine große Tochter würde sich riesig freuen ❤❤❤

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:11
    Permalink

    Das Verschicken von Karten aus dem Urlaub finde ich nach wie vor gut. Vor allem freuen sich unsere Liebsten bwsonders darüber, da sie nur noch selten Postkarten zugeschickt bekommen.
    Ich schreibe zwischendurch Briefe und übergebe sie persönlich.
    Persönlich geschriebene Postkarten und Briefe sind für mich etwas Wunderschönes.

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 10:03
    Permalink

    Wir schreiben gerne Postkarten und leider während Corona auch Briefe. Die Kinder lieben es, Briefe zu schreiben und natürlich auch, sie zu erhalten. Vor allem mein fünfjähriger würde dieses Buch sehr lieben, da bin ich mir sicher. Ich drücke ihm die Daumen, dass er gewinnt!

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 9:32
    Permalink

    Mein Sohn (5) hat gerade an seine frühere Tagesmutter einen Brief geschrieben.
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 9:30
    Permalink

    Hallo, oh ja wir lieben Briefe. Die oma wohnt neuerdings in der Türkei und schickt immer ganz tolle Postkarten an die Kids und Brieffreundschaften fördern die Lust am schreiben. Daher würde ich meinem Sohn Noah das Buch schenken wollen.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 9:46
      Permalink

      Postkarten verschicken wir aus jedem längeren Urlaub. Und Briefe schreibe ich an meine Patentante.

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 9:15
    Permalink

    Hallo, wir schreiben aus jedem Urlaub Karten an die Familie und Freunde. Und ich schreibe meiner Tochter regelmäßig Briefe und sie mir. Viele liebe Grüße, Eva

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 9:04
    Permalink

    Meine Freundin würde sich sehr über das Buch freuen. Sie ist Lehrerin und kann das Buch großartig einsetzen.
    Ich liebe das schreiben von Karten.

    Antwort
    • 2. Oktober 2021 um 9:54
      Permalink

      Hallo, auch ich liebe Briefe. Für viele zwar schon veraltet, aber für mich ein Weg für greifbare Kommunikation. Heute schreiben alle nur noch kurze Nachrichten am Handy. Im Briefkasten sind doch sowieso nur Rechnungen oder Werbung…
      ABER nein, wir dürfen das Briefe schreiben nicht verlernen. Denn es zeigt, dass sich der eine Mensch für dich Zeit nimmt, um die Zeilen zu verfassen. Noch viel besser, wenn es mit der individuellen Handschrift verfasst wurde. Warum nicht einen Brief zum Geburtstag versenden statt einem Dreizeiler am Handy. Auch der kleine Bruder des Briefes- die Postkarte nimmt leider so stark ab. Doch auch da steckt so viel Liebe im Detail, meist hat diese Karte einen sehr langen Weg auf sich genommen um den Empfänger zu erreichen.
      Dieses wertvolle Gut versuche ich auch meinen Schülern in der Grundschule zu vermitteln, gerade der Generation die nur mit Digitalisierung groß wird. Deshalb würde ich mich über dieses wunderschön illustrierte Kinderbuch mit einer bedeutenden Message sehr für meinen Unterricht freuen.
      Viele liebe Grüße

      Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 7:59
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Das ist ja eine witzige Idee!
    Wir schreiben immer Karten wenn wir im Urlaub sind. Briefe nur noch selten, leider.
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 2. Oktober 2021 um 0:21
    Permalink

    Ja ich liebe es Briefe und Postkarten zu schreiben und verschicken.
    Auch meine 2 Mädels sind jeden Tag voller Neugierde, ob sich Post für sie im Briefkasten versteckt. Sie lieben es Bilder, Karten und Briefe zu Basteln, malen, bekleben und verschicken…….und wehe es gibt keine Post zurück!!! Jede Post wird auch aufgehängt und öfters angeschaut
    Herzliche Grüße,
    Bine

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.