Frida, die kleine Waldhexe

11. Dezember – Weihnachten steht vor der Tür: Und „Frida, die kleine Waldhexe“ hat noch so viel zu tun. Drei Hexen und einen Zaubermeister erwartet sie als Weihnachtsbesuch. Plätzchen backen, aufräumen oder Weihnachtsbaum besorgen – Frida hat so viel zu tun. So viel ist vorzubereiten. Vom Weihnachtsgefühl keine Spur…

Frida, die kleine Waldhexe

Es ist ganz still und friedlich im Wald. Überall auf den Büschen und den Bäumen glitzert der Raureif. Drache Otto landet vor dem Haus von Frida, der kleinen Waldhexe. Sie erzählt ihm, dass heute ein ganz besonderer Tag ist. Es ist Weihnachten. Ein Tag, an dem alle Lebewesen auf der Erde spüren, dass sie sich mögen. Und die großen Hexen Gundel, Gertrud und Gerlinde sowie der Zaubermeister Barack kommen zu Besuch. Für das Weihnachtsgefühl ist noch viel zu tun und vorzubereiten.

© Arena

Frida, die kleine Waldhexe zaubert ein warmes Feuer in den Kamin. Sucht die Zutaten für einen Auflauf zusammen, deckt den Tisch und rührt den Plätzchenteig. Damit auch alle den Weg zum Hexenhaus finden, hext sie kleine Lichter in den Garten. Dann wird alles aufgeräumt und geputzt. Da fällt ihr plötzlich auf, dass noch der Weihnachtsbaum fehlt. Eilig springt sie auf den Drachen und fliegt mit ihm in den Märchenwald. Doch zum Schmücken kommt sie nicht mehr. Als sie nach Hause kommt, sind die anderen schon da. Nichts ist richtig fertig, seufz…

© Arena

Plätzchenzauber, Kuchenstück – Zusammensein ist Weihnachtsglück

„Frida, die kleine Waldhexe: Plätzchenzauber, Kuchenstück – Zusammensein ist Weihnachtsglück“* ist wortwörtlich ein magisch-zauberhaftes Weihnachtsbuch. Das auch zeigt, dass die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest ganz schön viel Trubel mit sich bringen. Illustratorisch ein Glitzern, ein Funkeln. Jede einzelne Seite lädt immer wieder zum Anschauen ein, da es einfach so viele liebevolle und kleine Details zu entdecken gibt. Mit und für ganz viel Weihnachtsgefühl.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Jutta Langreuter
Illustration: Stefanie Dahle
Erscheinungsjahr: 23. September 2019
Verlag: Arena
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-4017-1047-1
Bildquelle: © Arena

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Adventsverlosung: Frida, die kleine Waldhexe

Vom 1. Dezember bis zum 24. Dezember: Jeden Tag im Advent gibt es das aktuell vorgestellte Buch zu gewinnen. Heute ist es ein Exemplar von „Frida, die kleine Waldhexe: Plätzchenzauber, Kuchenstück – Zusammensein ist Weihnachtsglück“. Verratet mir in einem Kommentar, auf was ihr in der Vorweihnachtszeit verzichten könntet.

Viel Glück
Eure Janet

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung startet am 11.12.2019 und endet am 11.12.2019 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost. Wer ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, der das Posting kommentiert, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Es entscheidet das Los.
• Teilnahmeberechtigt sind Personen über 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.
• Das Gewinnspiel beginnt mit dem Veröffentlichungsdatum des Posts und endet wie im Post angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Post klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum des relevanten Posts.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Der Gewinner wird über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter sind der Blog Kinderbuchlesen.de.
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Bildquelle: © Arena

225 Gedanken zu „Frida, die kleine Waldhexe

  • 12. Dezember 2019 um 20:24
    Permalink

    Ich kann sehr gut auf Neid, Missgunst und Vergleiche verzichten. Unsere Gesellschaft hat leider verlernt wie Mitgefühl und das Miteinander funktioniert

    Antwort
  • 12. Dezember 2019 um 16:10
    Permalink

    Ich könnte auf Streit, Hass und Ungerechtigkeiten verzichten.

    Antwort
  • 12. Dezember 2019 um 9:28
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für eure Kommentare. Die Glücksfee hat gezogen. Gewonnen hat:

    Anke

    Herzlichen Glückwunsch. Herzlichen Glückwunsch! Ich werde Dich persönlich per E-Mail informieren. Bitte schau auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Euch eine schöne Adventszeit!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 22:42
    Permalink

    Ich würde auf überfüllte Weihnachtsmärkte verzichten. Auf Stau in Innenstädten. Ist das so gemeint? Darf ich mir doofe Sachen wegwünschen?
    Wir lesen hier sehr gerne die Frida Waldhexe Bücher und dieses fehlt uns noch. Es hätte es gut bei uns.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 22:16
    Permalink

    Ich würde gern auf das Konkurrenzverhalten vieler Menschen verzichten. Es geht häufig nur darum, seinem Kind die größten, meisten und teuersten Geschenke zu Weihnachten geschenkt zu haben.
    Der eigentliche Gedanke an Weihnachten geht häufig leiderverloren :(

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 21:56
    Permalink

    Auf den ganzen Stress kurz vorm Jahresende

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 21:55
    Permalink

    Ich könnte gut auf das gegenseitige Übertrumpfen verzichten. Ich mag es lieber mit meiner Familie zusammen zu sein

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 21:34
    Permalink

    Auf den Stress und den Termindruck.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 21:19
    Permalink

    Auf die nach wie vor anhaltende Erkältungswelle und auf die Kilos, die ich mir mit Sicherheit wieder anfuttere. Nicht aber auf dieses Buch ;o)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 21:12
    Permalink

    Das ganze Wichteln, die ganzen Geschenkchen… die Kinder bekommen schon genug Geschenke vom Nikolaus, vom Christkind, im Adventskalender – da nervt es mich, dass ich jetzt noch wegen Kleinigkeiten für andere Kinder in die Läden rennen muss, nur damit meine noch ein weiteres nutzloses Plastikspielzeug im Gegenzug bekommen…

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:57
    Permalink

    Ich kann ganz ohne Probleme auf Stollen und marzipan verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:54
    Permalink

    Seitdem ich Kinder habe mag ich Weihnachten erst wieder richtig. Ich kann gut und gerne auf das Geschenke kaufen in letzter Minute verzichten, denn viele wirken sehr gestresst wenn man durch die Fußgängerzone geht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:49
    Permalink

    Ich könnte auf den ganzen Stress verzichten!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:22
    Permalink

    Ich könnte gut auf das Geschenke einkaufen verzichten. :-)
    Lieben Gruß
    Sandra

    Antwort
    • 12. Dezember 2019 um 21:50
      Permalink

      Das hört sich nach einer bezaubernden Geschichte an, die meiner Tochter sicher sehr gut gefallen würde.
      Wir lesen generell viel, aber gerade zur Weihnachtszeit noch etwas mehr – das hilft uns den Alltag zu endschleunigen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:18
    Permalink

    Ich könnte gerne auf “Last Christmas” verzichten

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen. Ich unterrichte eine 1. Klasse und wir lieben Frida! Das Weihnachtsbuch haben wir leider noch nicht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:11
    Permalink

    Auf den ganzen Weihnachtsstress u das die Kids immer genau zu dieser Zeit schneller od noch mehr krank sind.
    Ein wirklich toller Gewinn- wir lieben die Geschichten der kleinen Hexe

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:09
    Permalink

    Ich würde gerne auf den Weihnachtsstress verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:09
    Permalink

    Verzichten würde ich gern auf dieses höher, schneller, weiter… alle müssen immer miteinander verglichen werden, alles muss immer toll sein, womöglich noch teuer. Und dann die Selbstverständlichkeit. Dies ärgert mich schon ab und an. Jeder sollte um seines Willen selbst gemocht werden und nicht weil er dieses oder jenes kann oder dieses oder jenes hat…

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 20:17
      Permalink

      Ich könnte gut auf das permanent gespielte Last Christmas verzichten. Allmählich macht einen das aggressiv. ;-)

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 20:02
    Permalink

    Ich könnte auf den Einkaufsstress verzichten.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 21:40
      Permalink

      Wäre genau das richtige für mein Patenkind :-) <3

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 19:59
    Permalink

    Für unsere Tochter Frida wäre das ein tolles Weihnachtsgeschenk

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 19:24
    Permalink

    Ich würde gerne auf den Stress, überfüllte Städte und die hektische Suche nach Geschenken verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 19:20
    Permalink

    Auf die ganzen Erwartungen die mehr oder minder deutlich an einen ran gebracht werden!
    Gruß Guilitta

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 19:18
    Permalink

    Geschenke auf den letzten Drücker kaufen

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 19:01
    Permalink

    Ich kann gerne auf die ganze Hektik die in den Geschäften herrscht, verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:58
    Permalink

    Die ganzen Termine und Feiern. Ruhe und Besinnlichkeit ist so viel schöner!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:57
    Permalink

    Hektik, Stress, vieleTermine – davon könnte ich (nicht nur) in der Adventszeit liebend gern verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:48
    Permalink

    auf den Stress bei der Arbeit

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:38
    Permalink

    könnt auf die überfüllte supermärkte verzichten
    lg

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:29
    Permalink

    Ich kann auf Plätzchen nicht verzichten.

    LG

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:24
    Permalink

    Ich verzichte tatsächlich gerade auf Süßigkeiten – habe mir sozusagen eine zweite Fastenzeit eingerichtet. Ist ein komisches Gefühl, gerade im Advent zu verzichten, aber fällt mir doch leichter als erwartet.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 18:01
    Permalink

    Auf was ich gut verzichten könnte? Auf den vollgepackten Kalender, man hetzt mit den Kindern von einem Termin zum nächsten. So voll wie im Dezember ist der Kalender sonst nie.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:43
    Permalink

    Weihnachtsstress und Hektik, das braucht keiner!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:40
    Permalink

    Verzichten? Definitiv auf den ganzen Stress und die vollen Innenstädte :D

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:37
    Permalink

    Guten Abend :)
    he, he…ich könnte auf die Arbeit verzichten. Mein Traum: die Adventszeit frei zu haben! :)
    Ansonsten auf den Regen – den hätte ich viel lieber als Schnee.
    Alles, was mir sonst nicht so passt, vermeide ich so gut es geht oder blende es aus. Vieles hat man ja auch selbst in der Hand.
    Liebe Grüße Verena
    P.S.: Wie wunderhübsch ist das Buch bitte illustriert?! Toller Stil

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:32
    Permalink

    Liebe Janet,

    Auf Stress und zu viele Termine könnte ich sehr gut verzichten. Das mit den Terminen hat so bis jetzt ganz gut geklappt, nur leider der Stress mit 3 Kindern ist leider nicht so zu vermeiden

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:18
    Permalink

    Das hört sich nach einer bezaubernden Geschichte an.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:12
    Permalink

    Auf nichts, denn auch der Stress in der Vorweihnachtszeit gehört irgendwie dazu. Umso mehr genieße ich die Adventswochenenden mit meiner Familie und die strahlenden Augen meiner Kinder, wenn sie all die schönen mit Lichterketten geschmückten Häuser sehen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:12
    Permalink

    Ich könnte auf Last Christmas im Radio verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:11
    Permalink

    Ich könnte gut und gerne auf den ganzen Stress verzichten …

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 17:05
    Permalink

    Ich könnte auf Regen verzichten! Schöne weiße Weihnacht wäre mal wieder traumhaft schön! ❄️

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 16:47
    Permalink

    vollgestopfte weihnachtsmärkte

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 18:15
      Permalink

      Verzichten könnten wir sehr gut auf den Konsum aber auf das Lesen von Geschichten, gemeinsamen Singen & backen auf gar keinen Fall!

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 18:36
      Permalink

      Auf Vorweihnachtsstress

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 15:43
    Permalink

    Die Geschichten der kleinen Hexe sind immer so toll. Wäre ein schönes Geschenk.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 15:23
    Permalink

    Auf den ganzen Stress – bei der Arbeit soll alles noch fertig werden, alle sind krank, dadurch fehlt noch mehr Zeit, zig Weihnachtsfeiern die zwar auch schön aber auch anstrengend sind…

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 16:23
      Permalink

      Auf die zu vielen aufgaben, die meist noch kurz vor dem Ende des Jahres auf einen zukommen und so weniger Zeit zum genießen des Advents lassen

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 15:19
    Permalink

    Ich könnte auf die vielen Termine verzichten. Das artet oft in totalen Stress aus.
    Das Buch hört sich total schön an.
    Für einen gemütlichen Leseabend mit meinen Kids.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 15:10
    Permalink

    auf den wahnsinnigen Weihnachtsstress

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:37
    Permalink

    Tannenduft, Lichter und leuchtende Kinderaugen. Schöne Geschichten und Freude verschenken! Und alle um mich haben die ich Liebe!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:34
    Permalink

    Ich könnte getrost auf die vollen Läden, die Vorstellung vieler Leute, dass “groß, viel und teuer” ein
    Liebesbeweis ist und auf die so oft enttäuschte Hoffnung auf eine weiße Weihnacht verzichten…

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:31
    Permalink

    Ich könnte ganz gut auf den Weihnachtsstress verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:21
    Permalink

    Auf den Weihnachtsstress könnte man gut verzichten. Auch wenn wir es uns jedes Jahr aufs Neue vornehmen, gelingt es uns nicht ganz.
    Aber dieses Buch ist von der Illustration so hübsch, dass ich mich direkt beim
    Sehen schon verliebt habe.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:13
    Permalink

    Ich könnte auf die viele Schokolade verzichten.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 15:37
      Permalink

      Ich verzichte grundsätzlich auf Menschenmassen auf den Weihnachtsmärkten.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:12
    Permalink

    Ich könnte auf den Stress vorher gut verzichten.. alles muss oft vor Ende des Jahres noch erledigt werden. Das ist schon anstrengend

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:10
    Permalink

    Den Einkaufsstress und die super vollen Busse und Innenstädte, ich kaufe in dieser Zeit in den übervollen Läden nicht gern ein und auch auf dem Markt ist es arg drängelig. Das wird im Januar schlagartig besser, da freu ich mich drauf. Die Hexe sieht sehr lieb aus, wir würden uns freuen über sie zu lesen, liebe Grüße Alexandra

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 14:00
    Permalink

    Man kann auf den weihnachtsstress verzichten … also ich versuche es so gut es geht aber irgendwie gibt es immer noch Sachen wo man in Stress gerät .. Danke für die klasse gewinnchance

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:58
    Permalink

    Was für ein zauberhaftes Buch! Ich liebe die Weihnachtszeit! Auf die ganzen anstehenden Termine könnte ich verzichten… sicherlich mag ich jeden Weihnachtsmarktbesuch und alle Weihnachtsfeiern, mache gerne Geschenke und schmücken das Haus aber leider entsteht dadurch auch ein gewisser Stress, alles unter einen Hut zu bekommen. Auf den könnte ich gut verzichten ‍‍‍

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:58
    Permalink

    Das richtige Geschenk für das jeweilige Familienmitglied zu finden – ohne auch nur jemanden zu vergessen – das alles ist verzichtbarer Stress. Weihnachten ohne Geschenke wäre eher in meinem Sinne….

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 14:02
      Permalink

      Ich könnte auf Streit und Trauer verzichten. Davon gibt es in dieser Welt viel zu viel. Es sollte ein schöneres Miteinander in der Menschheit geben.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:41
    Permalink

    Oh ich könnte sehr gut auf schlechte Laune meiner Mitmenschen verzichten. Alle gucken nur nach sich und nicht mal links oder rechts neben sich. Furchtbar…. allerdings muss ich ehrlich sein… darauf könnte ich das ganze Jahr über verzichten.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 14:16
      Permalink

      Ich könnte auf die Panikmache der Mitmenschen in der Vorweihnachtszeit verzichten. Alles muss ganz schnell und ganz dringend und unbedingt in diesem Jahr noch geschafft werden.
      Warum? In Ruhe besinnen, genießen, lichteln, räuchern, naschen, kuscheln, lesen… Und ganz entspannt in Weihnachten ankommen – das wäre doch viel schöner.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:38
    Permalink

    Ganz klar könnte ich in der Vorweihnachtszeit auf den Stress verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:34
    Permalink

    Ich könnte auf Arbeitsstress verzichten, um die Vorweihnachtszeit genießen zu können :)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:33
    Permalink

    Das Buch wäre super für meine Hexenmaus

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:24
    Permalink

    In der Vorweihnachtszeit kann ich gut auf Terminstress verzichten, dann wäre die schöne Zeit viel entspannter!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:14
    Permalink

    Auf den Trubel in den Einkaufsläden

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:03
    Permalink

    Auf die Weihnachtsfeiern, die überall stattfinden.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:02
    Permalink

    Auf das Hin- und Hergurken… aber auch etwas weniger Konsum wäre gut!

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 13:18
      Permalink

      Ich könnte darauf verzichten, dass offenbar alle unbedingt in der Vorweihnachtszeit besucht werden möchten. Das macht es so anstrengend und irgendwie gar nicht besinnlich..

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 13:01
    Permalink

    Hmm also ich könnte auf das Regenwetter in der Weihnachtszeit verzichten-schnee wäre viel schöner !

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:58
    Permalink

    Könnte auf das ein oder andere nervige Weihnachtslied verzichten!

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 13:19
      Permalink

      … auf das derzeitige Schmuddelwetter; dann lieber etwas kälter und dafür Schnee.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:51
    Permalink

    Eigentlich soll es doch eine besinnliche Jahreszeit sein. Leider wird es ab November immer stressiger und hektisch (auch auf der Arbeit). Darauf könnte ich problemlos verzichten, eine Adventszeit ohne Hektik & Stress wäre schön ♥️

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 13:12
      Permalink

      Auf die vielen Termin die sich vor Weihnachten immer anheufen und alles so hektisch und stressig werden lässt.

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 17:13
      Permalink

      Wir könnten aufs Fernsehen verzichten, wir lesen lieber vorn Kamin!

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:42
    Permalink

    Ich könnte ohne Probleme auf Plätzchen und Lebkuchen verzichten. Und auch auf Geschenke. Also ich brauche keine, aber meiner Tochter Frida schenke ich gerne etwas.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 13:00
      Permalink

      Frida die Waldhexe ich liebe die Bücher und Illustrationen und Geschichten.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:39
    Permalink

    Puh, ich könnte gut auf die geballt noch schnell in diesem Jahr angesetzten Termine verzichten…!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:25
    Permalink

    Stress beim einkaufen, wegen überfüllter Geschäfte und Weihnachtsmärkte auf denen mehr Rummel zu finden ist, als Weihnachtsgeschäfte… ansonsten ist Weihnachten doch schön

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:24
    Permalink

    So ein tolles Buch.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:21
    Permalink

    Ich könnte auf die überfüllten Geschäfte verzichten

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 12:36
      Permalink

      Ich könnte gut auf Novemberwetter im Dezember und auf gestresste u. schlecht gelaunte Menschen verzichten.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:19
    Permalink

    Ich könnte auf gestresste Menschen, Geschenke Stress und die ganzen gezwungenden Weihnachtsfeiern verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:17
    Permalink

    Auf den Regen heute! Schnee wäre mit viel lieber ❄️
    Danke für das tolle Gewinnspiel!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:17
    Permalink

    Auf total überfüllte und überteuerte Weihnachtsmärkte auf denen es nur darum geht zu essen und zu trinken!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:14
    Permalink

    Geschenkestress und schlecht gelaunte Menschen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:13
    Permalink

    Also ich könnte auch auf jeden Fall auf die überfüllten Geschäfte verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:12
    Permalink

    Auf den Geschenkestress.. es geht nur darum, teurer, größer, mehr.. man ist gezwungen was zu besorgen und rennt ewig durch die Gegend, bis alles beisammen ist.. der eigentlich Sinn von Weihnachten wird überhaupt nicht mehr bedacht :/

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:11
    Permalink

    Auf die vielen Termine, die die Adventszeit immer so durchziehen dadurch ist alles nur stressig

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:07
    Permalink

    Stress und Hektik gehören irgendwie dazu, es ist ja auch aufregend zu organisieren, Geschenke zu kaufen und zu dieser schönen Zeit viele Freunde und die Familie zu treffen, es muss aber in maßen bleiben und darf nicht überhand nehmen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 12:00
    Permalink

    Regen ☔️ statt Schnee ❄️

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:57
    Permalink

    Auf den stressigen Einkauf, das hektische Treiben in der Stadt und auf das regnerische Wetter!
    ⭐️ Kindern eine gemütliche Weihnachtszeit und Vorfreude zu vermitteln, ist gar nicht mal so einfach in der heutigen Zeit!
    Und da helfen solch wunderbare Bücher um das Gefühl von Weihnachten spürbar zu machen!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:50
    Permalink

    Auf das Einkaufen in letzter Minute.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:49
    Permalink

    Stress, Hektik, Glühwein & Rosinen in den Stollen

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 11:57
      Permalink

      Ich könnte auf den Einkaufsstress verzichten.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:47
    Permalink

    Leider geht es bei den Omas und Opas viel zu viel um die Geschenke. Darauf könnte ich wirklich verzichten. Lieber eine Kleinigkeit für die Kinder und dann ein entspanntes Beisammensein! Und nicht: Wer hat die Besten, Meisten, Teuersten Geschenke mitgebracht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:44
    Permalink

    Auf jeglichen Stress und zu volle Geschäfte

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 12:00
      Permalink

      Eigentlich auf jeglichen Stress da dies aber irgendwie nicht umsetzbar ist würde ich sagen: auf zu viel stress! und dann genießt man Weihnachten erst recht in vollen Zügen

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:42
    Permalink

    Ich könnte in der Vorweihnachtszeit auf Stress verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:35
    Permalink

    Was für ein wundervolles Buch ❤️

    Ich könnte auf den ganzen Stress & die Hektik während der Vorweihnachtszeit verzichten. Auf die überfüllten Menschenmengen beim einkaufen. Auf Unfreundlichkeit, den ganzen Konsum, darauf dass der wahre Wert, warum wir eigentlich feiern immer mehr verloren geht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:33
    Permalink

    So schön die Vorweihnachtszeit ist, aber ich könnte echt auf den Stress beim einkaufen verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:29
    Permalink

    Auf Erkältungen und Erkrankungen meiner Kinder. Leider mussten wir deswegen letztes Jahr Weihnachten und Sylvester mit beiden Kindern im Krankenhaus verbringen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:25
    Permalink

    In der Vorweihnachtszeit könnte ich gut auf den ganzen Stress verzichten, der einem von anderen gemacht wird, egal ob im eigenen Umfeld oder auch in der Gesellschaft.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:24
    Permalink

    Verzichten könnte ich auf Rosinen und den ganzen Stress beim Lebensmitteleinkauf

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 12:17
      Permalink

      Auf gar nichts ;)
      Ich ignoriere alle gestressten Leute und geniesse die Zeit sehr!

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:24
    Permalink

    Ich kann gut auf Stress und Hektik verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:22
    Permalink

    auf Streit und den ganzen Stress

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:22
    Permalink

    Ich kann in der Weihnachts zeit ganz gut auf negative Menschen und die ganzen grinches verzichten.
    Für uns ist es eine wunderschöne Zeit und wir nie an das kuschelige und gemütliche. Dazu gehören viele schöne Geschichten und Musik und das mag ich uns gar nicht von anti Weihnachts Menschen vermiesen lasse .

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:20
    Permalink

    Ich könnte gut auf die vielerorts aufgesetzte Fröhlichkeit verzichten. Für mich ist die Advents- und Weihnachtszeit mit sehr gemischten Gefühlen besetzt und ich mag nicht immer so tun, als wäre alles totaaaaaal schööööön.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 11:39
      Permalink

      Und schnupfnasen, durchwachte hustennächte und halsschmerzen – bei fast 10 grad. Dann bitte wenigstens mit Schnee ❄️

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:13
    Permalink

    verzichten könnte ich auf Glühwein ;)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:13
    Permalink

    verzichten könnte ich darauf, dass irgendwie immer alle so gestresst sind …

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:06
    Permalink

    Wir könnten auf Lebkuchen im August verzichten und auf Schul- und Hausaufgabenstress in der Weihnachtszeit!!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:04
    Permalink

    Auf Rosinen könnte ich verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 11:03
    Permalink

    Verzichten könnte ich auf den Stress auf Arbeit und Menschenmassen in der Stadt.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:54
    Permalink

    Verzichten können wir auf schlechtes Wetter, lange Schlangen beim Einkaufen, und genervte Eltern die die Kinder anschreien ……

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:47
    Permalink

    Ich könnte darauf verzichten, dass es auf Arbeit immer noch einmal so richtig stressig wird – und auf die gestressten Menschen drumherum gleich mit… :)

    Aber auf Frida… Nein, auf sie wollen wir nicht verzichten!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:40
    Permalink

    Auf die Geburtstagsfeier meiner beider Kinder…. :O

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:38
    Permalink

    Ich könnte auf den Geschmack von Anis verzichten, ich liebe Plätzchen aber das gar nicht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:35
    Permalink

    Wir könnten in der Vorweihnachtszeit gern auf die Massen von Menschen verzichten, die sich durch die Städte, Straßen und Gassen schieben. Vor allem auf die, die dabei hetzen und rücksichtslos sind. Gerade in dieser Zeit fällt mir auf, wie schlimm der gesellschaftliche Umgang miteinander geworden ist. Bitte, Danke und Entschuldigung sind da oft ein Fremdwort, was ich finde, so gar nicht in diese besinnliche Zeit passt.
    Meine kleine Frieda (3j.) würde sich über dieses Buch von Herzen freuen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:32
    Permalink

    Darauf, daß ich krank bin..
    Und den Stress und vor allem, das Geschenke einpacken

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:32
    Permalink

    Auf das krank sein meiner Kids können wir gut und gerne verzichten Aber wir würden uns sehr über dieses schöne Buch freuen. Kuscheln auf der Couch, lesen, warmen Tee trinken und uns auf die Weihnachtszeit einstimmen. ❤️ Danke für die schönen Büchertipps.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:31
    Permalink

    Zur Vorweihnachtszeit gehört das Plätzchenbacken (und essen) bei uns natürlich dazu. Bei Kinderpunsch, Plätzchen und einem schönen Buch machen wir es uns dann gerne zusammen gemütlich. Wir lieben Friede, die kleine Waldhexe und würden uns sehr über das Buch freuen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:27
    Permalink

    Auf Stress und unnötige Arbeit könnte ich in der Vorweihnachtszeit verzichten ❤️.

    In diesem Sinne eine schöne Weihnachtszeit

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:23
    Permalink

    Ich verzichte bewusst auf Stress und nehme mir jeden Tag Zeit, in der ich gemütlich in Decken gekuschelt, mit Tee in der Hand und bei Kerzenschein ein Buch lesen. Die Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren als Hörbuch auf der Fahrt zur Arbeit dürfen auch nicht fehlen (auch wenn ich kein Kind mehr bin).

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:33
      Permalink

      Wir haben uns schon ein Abenteuer von der kleinen Hexe in der Bücherei geliehen und würden uns nun über das neue Abenteuer freuen!

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:39
      Permalink

      Auf den Arbeitsstress – aber sind ja nur noch 2 Wochen…

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:23
    Permalink

    Was für ein schönes Gewinnspiel ❤

    Ich könnte auf dieses ganze extreme Konsumverhalten verzichten und auf diesen Konkurrenzkampf, in den Manche das Schenken ausarten lassen.
    So geht das ganze besinnliche und gemütliche von Weihnachten verloren

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:21
    Permalink

    Danke für die großartige Verlosung.Wir lieben die kleine Hexe Frida und würde uns riesig über ein neues Abenteuer von ihr freuen.
    Verzichten könnt ich auf die vielen gestressten Menschen und auf die unzähligen Weihnachtsfeiern…
    Lg

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:46
      Permalink

      Ich könnte auf den jährlichen Weihnachtsstress verzichten. Dieses Jahr versuche ich es schon, aber so ganz gelingt es mir nicht. Man macht sich selber zu viel Stress und möchte allen gerecht werden.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:20
    Permalink

    Hallo Janet,

    sie Bücher sind aber auch fantastisch für kleine und große Hexenkinder. Wir würden als Familie gerne gemeinsam in das Abenteuer abtauchen.

    Verzichten können wir auf überfüllte Weihnachtsmärkte und den ganzen Ramsch, den es oft zu kaufen gibt.

    Eine schöne Woche

    Silke

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:18
    Permalink

    Wir können auf Regen verzichten und wollen dafür Schnee

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:22
      Permalink

      Das wäre ja perfekt für unsere Frida sie liebt Bücher und wir könnten eine neue Geschichte gerade gut gebrauchen. Mami ist mit den Minizwillngen im Krankenhaus und der Papa mit Frida und der mittleren sich krank daheim. Das wäre eine tolle Abwechslung

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:16
    Permalink

    Auf die gestressten Menschen kann man gut und gerne verzichten .

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:14
    Permalink

    Ich mag keine Weihnachtsmärkte… zum Glück kann man die ganz gut ignorieren ;)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:09
    Permalink

    Wir könnten auf den Stress in den Läden und Weihnachtsmärkten verzichten.

    Ein wundervolles Buch danke für diese Chance

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:07
    Permalink

    Wir könnten auf die vielen Termine in der Adventszeit verzichten und die vielen schlechten Nachrichten im Fernsehen. Liebe Grüße!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:06
    Permalink

    Oh wir haben schon viele tolle Bücher zu Hause, aber von der Frida habe ich tatsächlich noch nie etwas gesehen!
    Wie auch immer DAS passieren konnte. Was für entzückende Illustrationen und so eine tolle Geschichte!
    Das Buch würde ich sehr gerne gewinnen! :-)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:06
    Permalink

    Ach ich könnte auf vieles verzichten….
    Stress, Regen, Hektik, den Druck das Perfekte Geschenk finden zu müssen und so weiter. Teilweise mache ich mich einfach frei von diesen Dingen. Und wenn wir ganz viele Schneelieder singen, wer weiß…. vielleicht hat der Regen ja dann keine Lust mehr und wird zu Schnee….

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:05
    Permalink

    Schönes Buch.

    Auf den Stress auf der Arbeit. Wir haben das Hauptgeschäft im Jahr.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 11:37
      Permalink

      Oh wie schön. Wir haben schon ein anderes Buch von Frida der Waldhexe. Da würde eine Weihnachtsausgabe gut passen.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 10:01
    Permalink

    Kann auf nichts verzichten es muss jedes Jahr gleich laufen.
    Sehr schönes Buch Danke für die tolle Chance

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:54
    Permalink

    Frieda begleitet uns seit der Geburt unserer Tochter! Wir haben sie in allen bisherigen Büchern, auf CD und sogar als großes Leinwandbild an der Wand! Sie ist heißgeliebt in der ganzen Familie.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:52
    Permalink

    Welch ein zauberhaftes Buch!
    Das würde wunderbar helfen, auf den ganzen Stress in der Vorweihnachtszeit zu verzichten!
    Mir tun die Paketträger leid, die täglich kiloweise schwere Geschenke in die Häuser tragen müssen. Mir tun die Verkäufer leid, weil sie dafür verantwortlich gemacht werden, dass es nicht schnell genug voran geht. Mir tun die Leute leid, die schlechte Laune verbreiten statt die Vorweihnachtszeit zu genießen.
    Entsprechend versuchen wir auf Stress, schlechte Laune und Last-Minute-Einkäufe zu verzichten und nur die Kinder zu beschenken!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:47
    Permalink

    Hallo, oh wie toll , da mache ich gern mit!!! Ich würde das Buch der kleinen Frieda schenken, die Tochter meiner Freundin. Sie ist jetzt 6 Jahre alt und so ein zauberhaftes kleines Wesen. Allein bei der Überschrift „Frida die kleine Waldhexe“ musste ich sofort an sie denken. Sie ist auch so klein und lieb und wirbelig!!! Liebe Grüße

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:45
    Permalink

    Auf den “Last Christmas” Song :-)

    Frida wäre perfekt für meine kleine hexe hier.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:42
    Permalink

    Was soll ich schreiben?
    – Ich wäre entzückt! ,p

    danke……..

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:41
    Permalink

    Eine wundervolle Buchreihe mit einer zauberhaften kleinen Waldhexe und ihren Freunden.
    Wir könnten in der Vorweihnachtszeit gern auf die überfüllten Einkaufsstraßen verzichten, die vielen unnötigen Süßigkeiten und den Stress möglichst tolle und originelle Geschenke besorgen zu müssen. Stattdessen lieber Plätzchen backen und basteln, zu Hause bei Kerzenschein.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:33
    Permalink

    Auf den Stress beim Einkaufen von Lebensmitteln, der mich immer wieder erstaunt. Dabei sind die Läden nur 2 Tage zu, doch auch ich verfalle in Panik, ob 3 L Milch ausreichen

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:32
    Permalink

    Auf viele “Pflichttermine” in der Adventszeit, lieber gemütlich bei Kerzenschein zu Hause.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:32
    Permalink

    Die Adventszeit wird für mich oft stressig, weil zum Jahresende noch so viel zu erledigen ist. Darauf könnte ich gut verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:30
    Permalink

    Auf den Straßen der überall ist.
    Frohe Weihnachten! Meine kleine liebt das Vorlesen :)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:29
    Permalink

    Ich kann gerne auf das stressige Geschenk besorgen/einkaufen verzichten,so hätte man es ein bisschen ruhiger vor der Weihnachtszeit. LG

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:29
    Permalink

    Mir ist die Vorweihnachtszeit viel zu hektisch, darum könnte ich gut und gerne auf diese Hektik verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:27
    Permalink

    Meine Kids lieben Bücher… haben so jedes im Haus schon durch… über dieses Buch würden die sich sehr freuen und den Fernseher dafür sogar ausmachen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:27
    Permalink

    Stress, Tränen und Depressionen!

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 11:49
      Permalink

      Oh das wäre ein wundervolles Buch für meine zwei Neffen :)
      Verzichten könnte ich auf das hohe Arbeitspensum ausgerechnet in der Adventszeit

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:24
    Permalink

    Auf Regenwetter! *brrrr*

    Frida ist sooooo süß!

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:55
      Permalink

      Ich könnteaufden Weihnachtsstress verzichten, der überall gemacht wird. Da ist es doch viel schöner auf dem Sofa zu sitzen und tolle Bücher zu lesen!

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:23
    Permalink

    Ja zusammen sein! Das ist das Wichtigste. Sich genießen
    Und was gibt es schöneres als zusammen auf dem Sofa Bücher schmökern

    Danke

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:20
    Permalink

    Auf schlechtgelaunte Menschen kann ich gerne verzichten. Heute ist mein Geburtstag und ich würde dieses schöne Buch meinem Sohn schenken

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:19
    Permalink

    Auf Weihnachtsgebäck in den Geschäften bereits im September könnte ich gut verzichten und auf den Konsumwahn,anstatt sich auf das Wesentliche zu beschränken: Gesundheit,Familie,Liebe ❤
    Danke für diese entzückende Verlosung

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 11:53
      Permalink

      Auf den ganzen Stress den man sich meist selbst macht ..

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:17
    Permalink

    Wir würden sehr gerne mit Frida entspannen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:15
    Permalink

    Guten Morgen,

    ich könnte tatsächlich auf den ganzen Geschenkestress verzichten.

    Super süßes Buch, wir würden uns sehr freuen.

    VG Sandra

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:10
    Permalink

    Darauf dass sich jeder so stresst.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:10
    Permalink

    Hektik, und die wirklich vielen Einladungen. Dazu müssen die Vorschüler an vielen Feierlichkeiten auftreten. Den Überblick zu behalten, ist echt nicht leicht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 9:02
    Permalink

    Auf Stress können wir gut verzichten, wir lieben gemütliche Stunden mit Freunden und Familie.
    Das Buch wäre perfekt für meine kleine Hexe.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:19
      Permalink

      Meine 3 jährige Tochter ist eine richtige Bücherrate. Wir müssen ihre tagein tagaus vorlesen.
      Ihre fast 1 jährige Schwester wird von den Büchern auch langsam angesteckt.

      Ein neues Buch wäre daher sehr toll

      Antwort
      • 11. Dezember 2019 um 9:21
        Permalink

        Jetzt hab ich ganz vergessen auf die Frage zu antworten

        Stress, Hektik und schlechte Laune….

        Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:59
    Permalink

    Hallo,
    Auf die Weihnachtsgrinche können wir gut und gern verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:58
    Permalink

    Das Buch wäre perfekt für unsere Nichte, Frida! <3

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:57
    Permalink

    Ich könnte sehr gut auf den immer wieder aufkommenden vorweihnachtlichen Stress verzichten.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:55
    Permalink

    Auf den ganzen Stress vorallem bezüglich Essen am Weihnachtsabend. Deshalb halten wir es dieses Jahr kleiner. Meine Tochter würde sich sehr freuen.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:02
      Permalink

      Auf die vielen Termine die Ende Jahr immer noch anstehen…

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:03
      Permalink

      Auf Streit bzgl Kleinigkeiten weil jeder doch irgendwie mal mehr mal weniger gestresst ist und somit leicht reizbar ist.
      Meine beiden Kinder würden sich bestimmt freuen ❤️

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:05
      Permalink

      Auf den ganzen Stress davor

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:13
      Permalink

      Auf alles was gar nicht mit Weihnachten zu tun hat- ständige Weihnachtsfeiern, Geschenke an Leute, die man beschenken MUSS (geschäftlich), viele Märkte und auch den “heiligen Vormittag”.
      Schön ist, gemütliches Beisammensitzen mit den Lieben.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:53
    Permalink

    Definitiv auf Stress, Hektik und die vielen Termine.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:52
    Permalink

    wir können auf den ganzen Stress mit Geschenke finden und backen verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:51
    Permalink

    Auf diese Übermaß an allem. Das jeder Müll gekauft wird ohne nachzudenken. Aber vor allem, dass lebendige Tiere wie Sachen verschenkt werden und nach Weihnachten wieder abgeschafft werden, weil sie nicht so „funktionieren“ wie erwartet.
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen.

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 9:51
      Permalink

      Stefanie Dahle……eine tolle Schriftstellerin……Erdbeerinchen….und viele andere schöne Geschichten……wir würden uns so sehr freuen dieses so zauberhafte Buch zu gewinnen……
      Verzichten könnte ich auf die Hektik und den Stress der oft in der Vorweihnachtszeit herrscht……
      ❤❤

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:50
    Permalink

    Auf Stress kann ich gut verzichten und auf Menschen die von A nach B hetzen und andere dabei gänzlich übersehen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:49
    Permalink

    Das wäre ein tolles Buch für meine Tochter

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:47
    Permalink

    Hallo, könnte gern auf Krankheiten in der Vorweihnachtszeit verzichten. Passiert mir jetzt schon die letzten Jahre…
    Das Buch sieht wieder mal super aus. Würde meiner Tochter die Hexen liebt sicher extrem gefallen. Liebe Grüße Nadine

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 8:56
      Permalink

      Wie die meisten hier auf den vorweihnachtlichen Stress. Aber den macht man sich bekanntlicherweise ja selbst.

      Antwort
      • 11. Dezember 2019 um 9:54
        Permalink

        Auf den ganzen Stress und die Hektik könnten wir verzichten. Wir sind lieber zuhause und machen es uns gemütlich.

        Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:47
    Permalink

    Ich könnte auf die vielen Naschbeutel, die auf Weihnachtsfeiern für die Kinder verschenkt werden, verzichten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:46
    Permalink

    Ich kann gut auf gestresste und unfreundliche Menschen um mich rum verzichten.

    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung :-)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:45
    Permalink

    Ich kann gut auf Weihnachtsmarktbesuche verzichten – ist mir viel zu voll und auf Glühwein/Punsch.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:44
    Permalink

    Der ganze geschenkestress

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:44
    Permalink

    Also ich finde an der Vorweihnachtszeit alles schön. ;-) Aber wenn manche Menschen dann eben Stress verbreiten oder sich an den “lästigen” Aufgaben wie Schmücken, Geschenke überlegen, besorgen und verpacken stören, finde ich das echt nervig und könnte gerne darauf verzichten.
    In diesem Sinne: Euch eine schöne stressfreie und gemütliche Vorweihnachtszeit!
    LG
    Nele E.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:42
    Permalink

    Auf den Song “Last Christmas” könnte ich mittlerweile echt gerne verzichten in der Vorweihnachtszeit:).

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:31
    Permalink

    Ich könnte gut darauf verzichten dass wir uns in unserer großen Familie allen Erwachsenen etwas schenken. Nur den Kindern etwas zu schenken würde mir reichen. Ich fühle mich davon gestresst mir für jeden etwas zu überlegen und zu besorgen.
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 8:46
      Permalink

      Verzichten könnte ich auf lange Schlangen im Supermarkt und fieses Regenwetter! Schnee wäre stattdessen zauberschön

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:29
    Permalink

    Verzichten könnte ich auf die Massen an Menschen in den Geschäften, den Stress alles erledigt zu bekommen und den Regen.
    Eine schöne Adventszeit,
    LG Britta

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 8:28
    Permalink

    Das ist schwierig…an der Vorweihnachtszeit ist irgendwie alles schön:)

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 7:54
    Permalink

    Morgen,

    ich würde am liebsten auf das Schmuddelwetter verzichten. Schnee wäre klasse.

    Ansonsten auf den Einkaufsmarathon

    Liebe Grüße

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 7:48
    Permalink

    Hallo und herzlichen Dank für die nächste großartige Buchverlosung! Wir haben eine Frida in der Familie und für sie wäre dieses liebevoll gestaltete und herrlich weihnachtliche Buch das perfekte Weihnachtsgeschenk.

    In der Weihnachtszeit könnte ich gut und gerne auf den Stress zum Jahresende, überfüllte Einkaufszentren, Anstehen bei der Post und auf Last-Minute-Einkäufe verzichten.

    Liebe Grüße
    Katja

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 14:01
      Permalink

      Wir könnten gut auf den Zeitdruck, den Stress und die Hektik verzichten.

      Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 7:32
    Permalink

    Hallo Janet,
    Ich könnte nicht auf das gesellige entschleunigte Miteinander verzichten, und nicht auf Dominosteine!

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 7:24
    Permalink

    Guten Morgen!

    Auf Stress und Perfektionswahn könnte ich sehr gut verzichten. Wahrscheinlich auch auf die (zumindest für die Kinder) immer größer werdende Geschenkeflut

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Sabine

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 7:06
    Permalink

    Auf den Stress könnte ich gut verzichten und auf all das Gemotze der Leute, dass die Lieder im Radio doof sind oder dass die Weihnachtsmärkte überfüllt sind oder was auch immer so viele zu maulen haben in der an sich so schönen Zeit.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 6:46
    Permalink

    Hallo Janet,
    ich möchte nicht auf die Lichter und Schichtnougat verzichten ;)
    Viele Grüße Claudia

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 6:36
    Permalink

    Hm, da gibt es echt wenig… Wir sind nicht mehr im Stress als zu anderen Zeiten, was schade ist, dass ein paar Weihnachtsfeiern nicht besucht werden können, weil die Termine doppelt liegen, darauf könnte ich verzichten. Und auf Erkältungen..
    Liebe Grüße Hanna

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 6:35
    Permalink

    Das Buch klingt total toll und wir würden uns sehr darüber freuen. Wir könnten auf die ganzen Menschen verzichten, die total gestresst und genervt von ihren Weihnachtseinkäufen sind. Das mögen wir gar nicht.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 6:06
    Permalink

    Ich könnte in der Vorweihnachtszeit sehr gut auf die Mengen an Menschen auf den Weihnachtsmärkten verzichten; gleichzeitig finde ich viele der Weihnachtsfeiern verzichtender, denn sie verursachen oft Terminatress… und ich möchte in Ruhe mit der Familie die Adventszeit genießen (mit backen, vorlesen, singen…). Materiell könnte ich am ehesten auf einen Weihnachtsbaum

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 5:59
    Permalink

    Ich bin dieses Jahr gut organisiert und nicht so im Weihnachtsstress. Ich könnte auf Regen verzichten und würde mir stattdessen Schnee ❄️ wünschen. Am liebsten am Wochenende wenn (fast) alle Zeit haben um den Schnee zu genießen.

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 5:26
    Permalink

    Ich würde am liebsten auf 10 kg verzichten
    Ansonsten auch gerne auf Streit, wenn möglich.
    Liebe Grüße,
    Naida

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 5:19
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Oh , ich liebe Frieda die kleine waldhexe!
    Ich könnte auf die vielen verschiedenen Plätzchen verzichten. Eine oder zwei Sorten reichen such und nur die halbe deko:-)
    Geschenke find ich gehören dazu aber da vielleicht auch weniger ist mehr :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 4:15
    Permalink

    All den Stress und die Hektik welche die Menschen um mich herum verbreiten

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 4:14
    Permalink

    Wir könnten auf die gerade in dieser schönen Zeit anstehenden zahlreichen beruflichen Zusatztermine verzichten, um ungestört diese magische Zeit mit unseren Kindern genießen zu können. Es sind doch nur einmal im Jahr 24 Tage…

    Antwort
  • 11. Dezember 2019 um 0:05
    Permalink

    Stress, Hektik und das Gejammer von machen…..
    Lg Bine

    Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 8:57
      Permalink

      Ich könnte gut auf die ganzen Lebkuchen und Plätzchen verzichten die es schon seit Monaten zu kaufen gibt.

      Antwort
    • 11. Dezember 2019 um 10:56
      Permalink

      Ich könnte auf das Einkaufen in der Weihnachtszeit verzichten. Parkplätze, Geschäfte, Einkaufswagen rappelvoll und überwiegend gestresste, drängelnde Menschen unterwegs

      Antwort
      • 11. Dezember 2019 um 21:53
        Permalink

        Oohh so ein süßes buch. Ich würde gern auf die Hektik der Menschen in den Kaufhäusern verzichten

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.