Frieda tanzt

„Frieda tanzt“: Für ihr Leben gern. Sie trommelt mit den Fingern und wippt mit den Füßen. Frieda spürt den Wind und tanzt. Lauscht dem Gesang von Vögeln und tanzt. Jeder noch so kleine Moment inspiriert sie zum Tanzen. Doch sobald Frieda sich von Menschen beobachtet fühlt, vergisst sie wie man tanzt. Ob sie je den Mut findet, auch anderen zu zeigen, was sie so sehr liebt?

Frieda tanzt

Es war einmal ein Mädchen, dass hieß Frieda. Und Frieda tanzte für ihr Leben gern. Wenn sie sich in der Schule unbeobachtet fühlte, tanzte sie mit den Fingern auf dem Tisch. Oder sie wippte zu den Worten der Lehrerin mit den Füßen im Takt. Doch am liebsten tanzte sie draußen. Wenn niemand da war, wiegte sie sich im Wind und tanzte, lauschte dem Gesang der Vögel und tanzte nach Herzenslust. Nur sobald Menschen um sie herum waren, vergaß sie das Tanzen. Dann traute sie sich nicht.

© Aladin

Bis ihr eines Tages die Vögel, die ihr immer gern zugeschaut hatten, etwas Ungewöhnliches zeigten. Ein Mädchen sang auf einer Parkbank ein wunderschönes Lied. Frieda musste einfach mitsummen und freute sich sehr darüber. In der Nacht konnte Frieda nicht schlafen. Immerzu musste sie an das Mädchen und das Lied denken. Frieda fragte sich, ob auch sie mit ihren Tänzen anderen Freude bereiten könnte…

Das Leben tanzen

Birgitta Sif nimmt sich in „Frieda tanzt“* auf eine zarte, feinfühlige und so wundervolle Art und Weise Gefühlen und Empfindungen an. Mit sanftem Gespür ermutigt sie dazu, Mut zu haben. Mut man selbst zu sein. Mut sich auszudrücken. Mut den eigenen Weg zu gehen. Ohne sich Gedanken darüber zu machen, was andere Leute denken.

Dafür lässt sie die Bilder von Seite zu Seite tanzen und erzählen. Verbindet illustratorisch die Schönheit der Natur mit der Tiefe von Emotionen. Mit wenigen Worten, aber voller Leidenschaft erinnert sie daran, dem nachzugehen, was man liebt. Von und mit dem ganzen Herz zu leben. Zu tanzen, auch wenn es sich manchmal beängstigend anfühlt.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Text: Birgitta Sif
Illustration: Birgitta Sif
Übersetzung: Sophie Birkenstädt
Erscheinungsjahr: 22. Juli 2014
Verlag: Aladin
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8489-0084-8
Bildquelle: © Aladin

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



5 Gedanken zu „Frieda tanzt

  • 8. März 2021 um 12:37
    Permalink

    Danke für den tollen Buchtipp, kommt hier genau zur richtigen Zeit.

    Generell vielen Dank für deine Buchvorstellungen, ich habe schon mehr als einmal bei dir tolle Inspirationen bekommen.

    Antwort
  • 8. März 2021 um 7:26
    Permalink

    Es ist zauberhaft illustriert und ich liebe Bücher die Mut machen und so sanft sind ❤️

    Antwort
    • 8. März 2021 um 7:44
      Permalink

      Liebe Stefanie,

      du schreibst es, so ist dieses Buch zart und zauberhaft.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 5. März 2021 um 15:39
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Eines meiner Lieblingsbücher!
    Wunderschöne Bilder und ein schönes Thema für kleine Menschen.
    Toller Tipp! Steht bei mir schon länger im Bücher Regal :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 8. März 2021 um 6:31
      Permalink

      Liebe Stephanie,

      ohjaa… einfach ein Herzensbuch.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.