Good Night Stories for Rebel Girls

Es war einmal ein Mädchen… „Good Night Stories for Rebel Girls“: Von Ada Lovelace über Frida Kahlo bis hin zu Virginia Woolf – 100 Geschichten über 100 starke Frauen. Künstlerinnen, Literatinnen, Philosophinnen, Sportlerinnen, Physikerinnen, Friedenskämpferinnen, Aktivistinnen, Forscherinnen oder Politikerinnen ohne die vieles anders in unserem Leben wäre. Beeindruckende, mutige, unabhängige, leidenschaftliche und inspirierende Persönlichkeiten und ihre Geschichten, die die Welt veränderten, bewegten und gestalteten. Und es immer noch tun…

Good Night Stories for Rebel Girls

Es war einmal ein Mädchen, das hieß Ada. Ada liebte Maschinen. Sie war eine brillante Mathematikerin. Lange vor Kleopatra herrschte eine Frau 25 Jahre lang über Ägypten. Sie hieß Hatschepsut, und sie war die erste Frau, die je Pharaonin wurde. Es war einmal ein blindes Mädchen, aus dem eine großartige Tänzerin wurde. Ihr Name war Alicia Alonso. In einer Zeit, in der Männer glaubten, Frauen sein nur dazu da, um ihnen zu dienen, sagte Kate Sheppard laut, dass Frauen dieselben Freiheiten genießen sollten wie Männer.

© Carl Hanser Verlag

Es war einmal ein Mädchen, dass hieß Malala Yousafzai. Sie fand das Verbot der Taliban, dass Mädchen nicht zur Schule gehen sollten ungerecht und schrieb dagegen an. Früher durften Mädchen auch nicht überall höhere Bildungseinrichtungen besuchen. Marie Curie und ihre Schwester zogen deswegen nach Frankreich, um zu studieren. Als ein brutaler Diktator namens Rafael Trujillo in der Dominikanischen Republik die Macht an sich zog, nahmen die vier Schwestern Mirabal den Kampf für die Freiheit ihres Landes auf.

© Carl Hanser Verlag

100 außergewöhnliche Frauen

„Mädchen müssen wissen, dass sie auf ihrem Weg mit Hindernissen rechnen müssen. Doch sie müssen ebenso wissen, dass Hindernisse überwunden werden können. (…) Jede der hundert Geschichten in diesem Buch beweist, dass ein Herz voller Vertrauen die Kraft hat, die Welt zu verändern.“ – „Good Night Stories for Rebel Girls“* ist ein außergewöhnliches Buchprojekt, nicht nur thematisch, sondern auch in der Geschichte des Crowdfunding eines der Buchprojekte mit dem höchsten Unterstützerbeitrag. Menschen aus über 70 Ländern haben die Entstehung des Buches finanziell unterstützt.

In 100 Kurzbiografien porträtieren Elena Favilli und Francesca Cavallo weibliche Persönlichkeiten der Weltgeschichte und ihr Leben. Aufregend, faszinierend, abenteuerlustig, kreativ, neugierig, kämpferisch und authentisch. Eindrucksvoll und individuell illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt. Und eines zeigen sie alle gemeinsam: Mädchen können alles, was sie wollen. Ausschließlich als Gute-Nacht-Lektüre? Nein, auf keinen Fall. So oft wie es geht. Und immer wieder gern. Wirklich guter Lesestoff. Nicht nur für Mädchen!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autorin: Elena Favilli, Francesca Cavallo
Illustration: von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt
Übersetzung: Birgitt Kollmann
Verlag: Carl Hanser Verlag
Erscheinungsjahr: 25. September 2017
Altersempfehlung: ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-4462-5690-3
Bildquelle: © Carl Hanser Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.