Unser Lieblingsbuch: Ich bin aber größer als du!

„Ich will aber Erster sein! Ich bin aber größer als Du! Ich kann das besser!“ – Wer kennt das nicht bei Kindern? Vergleichen ist gut und wichtig, kann aber auf die Dauer ganz schön anstrengend sein. Und auch die Giraffeneltern aus dem Zoo – aus dem Buch „Ich bin aber größer als du!“, das Euch heute Berenice von „Phinabelle“ vorstellt – sind der Meinung, dass es eigentlich ganz egal ist, wer gewinnt. Die Hauptsache ist doch, dass man Spaß hat…

Aufregung im Zoo

Im Zoo war die Aufregung groß: Es gab Nachwuchs bei den Giraffen! Ria und Pia. Die beiden waren Zwillinge und sahen komplett identisch aus. Beide wuchsen prächtig, aber jede der beiden Giraffen wollte immer ein bisschen größer sein als die andere. Wer kann zuerst über den Zaun schauen? Und wer holt das höchste Blatt vom Baum? Die Giraffeneltern waren alles andere als glücklich damit. Der Wettstreit ihrer Kinder zehrte ziemlich in ihren Nerven. Doch es ging immer weiter bei den beiden Griaffenmädchen: „Wer zuerst mit dem Kopf an eine Wolke stößt, der hat gewonnen!“

Ich bin aber größer als Du Bild 2
© Albarello

Ria und Pia wuchsen und wuchsen. Sie konnten über der größten Zaun schauen und waren schon größer als ihre Eltern. Sie waren größer als der höchste Baum und auch eine Feuerwehrleiter konnte mit den Giraffenkindern nicht mithalten. Irgendwann merkten sie, dass ihr Spiel gar keinen Spaß machte. Denn sie hatten in ihrem Eifer alles andere vergessen: Mama und Papa, die Besucher und das leckere Essen, einfach alles. Die Giraffenkinder fühlten sich traurig und alleine…

Ich bin aber größer als Du Bild 1
© Albarello

Unser Lieblingsbuch

„Ich bin aber größer als du!“* lesen wir sehr gerne, weil es eine wichtige Botschaft enthält: Es ist egal, wer größer, schneller oder besser ist – Es geht darum zusammen Spaß zu haben! Im Kindergarten meiner Tochter gibt es oft Phasen, in denen der Konkurrenzkampf groß ist. Wer hat den schöneren Rock und wer kann besser schneiden? Meine Tochter liebt die Geschichte der Giraffen und die tollen Bilder, die man teilweise auch aufklappen kann. Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim Vorlesen!

Eure Berenice

Daten zum Buch:
Autor: Ingrid Huber, Sabine Wiemers
Erscheinungsjahr: 1996
Verlag: Albarello
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-9302-9914-0
Bildquelle: © Albarello

Leider ist dieses Kinderbuch schon älter und fast nur noch (sehr günstig) gebraucht zu bekommen, da es vor ein paar Jahren aus dem Programm genommen wurde.

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Über Berenice

Logo-phinabelleAuf ihrem Blog „Phinabelle“, den es seit April 2016 gibt, schreibt Berenice über ihren Alltag als zweifache Mama – zwischen Kinder, Chaos und ganz viel Glück. Neben Erlebnissen und Erfahrungen mit ihren Töchtern (5 und 1) gibt es auf dem Blog Buchvorstellungen, Rezepte und Tipps fürs Mama-Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.