Im Dschungel wird gewählt

Unmöglich: Der Löwe hat den Fluss umgeleitet und sich vor seiner Höhle ein Schwimmbad gebaut. Die Tiere des Dschungels haben seine Art und Weise satt! Also beschließen sie, etwas Neues auszuprobieren und planen eine Wahl, um einen neuen Herrscher zu wählen. Aber was genau passiert bei einer Wahl? Was ist ein Kandidat? Was ist eine Kampagne? Was für Regeln sind zu beachten? Kommt mit und findet es in „Im Dschungel wird gewählt: So funktioniert Demokratie“ heraus…

Im Dschungel wird gewählt

Im ganzen Dschungel wird über nichts anderes mehr geredet: Der Löwe hat den Fluss umgeleitet und sich direkt vor seiner Höhle ein Schwimmbad gebaut. Das ist wirklich die Höhe. Die anderen Tiere beginnen sich zu fragen, ob der Löwe weiterhin der König des Dschungels sein soll. Sie beschließen eine Demonstration zu machen. Direkt vor dem Schwimmbad des Löwen. Dem Löwen ist das schnuppe. Doch die Tiere geben nicht auf, sie beschließen eine Demokratie zu gründen und wollen eine Wahl organisieren.

© Prestel Verlag

Bei dieser Wahl stellen alle, die regieren wollen, in einer Wahlkampagne ihre Ideen vor. Und alle stimmen für den oder die Kandidatin ab, den oder die sie am besten finden. Diese Stimmen werden dann gezählt und wer die meisten Stimmen bekommen hat, darf dann bis zur nächsten Wahl regieren. Alle Kandidaten und Kandidatinnen versuchen die Wählerschaft im Wahlkampf davon zu überzeugen, sie zu wählen. Es gibt Wahlkampfveranstaltungen und Podiumsdiskussionen. Am Wahltag stellen sich die Tiere in eine Reihe, um ihre Wahlzettel in eine Urne zu stecken…

© Prestel Verlag

So funktioniert Demokratie

Mit „Im Dschungel wird gewählt: So funktioniert Demokratie“* erklären Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo und Pedro Markun auf erfrischende und unterhaltsame Weise die Funktionsweise demokratischer Wahlen. Begriffe wie „Regierung“, „Kandidat/Kandidatin“ oder „Wahlkampagne“, die hierfür eine wichtige Rolle spielen, sind im Text hervorgehoben und werden in einem Glossar auf der letzten Seite noch einmal ausführlich erklärt.

Das Besondere daran, sind nicht nur die außergewöhnlichen, farbenfrohen, collageartigen Illustrationen, sondern dass das Buch in Zusammenarbeit mit Kindern für Kinder entstanden ist. In Workshops in brasilianischen Städten haben sie die Dschungeltiere gespielt und eine Wahl abgehalten. Diese Treffen dienten als Anregung für das Buch. Denn man muss nicht unbedingt ein Spezialist für Politik sein, um demokratische Prozesse und die Grundlagen des Zusammenlebens zu verstehen.

Eure Janet

PS: Eine Demokratie kann verschiedene Formen haben. In einer Präsidialdemokratie sind – anders als bei uns in einer parlamentarischen Demokratie – die Funktionen des Staatsoberhauptes und des Regierungschefs in einer Person vereinigt. Auf diese Demokratieform bezieht sich das Buch.

Daten zum Buch:
Text: Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo, Pedro Markun
Illustration: Larissa Ribeiro, André Rodrigues, Paula Desgualdo, Pedro Markun
Übersetzung: Lea Hübner
Erscheinungsjahr: 21. September 2020
Verlag: Prestel Verlag
Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre
ISBN: ‎978-3-7913-7469-7
Bildquelle: © Prestel Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.