Im Garten der Pusteblumen

Was wäre, wenn die Welt perfekt ist? Wie würde es aussehen – das perfekte Leben? Was würde aus der Hoffnung, den Wünschen und aus den Träumen, wenn man alles hat? Diesen Fragen geht auch die kleine Anna in Noelia Blancos und Valeria Docampos wundervoll poetischen Kinderbuch „Im Garten der Pusteblumen“ nach…

In einer Welt ohne Wünsche

Im Tal der Windmühlen ist alles ganz normal. Hier leben Männer, Frauen und Kinder, wie überall auf der Welt. Doch an dem Tag als die Perfekten Maschinen in das kleine Tal kommen, hören die Bewohner auf sich etwas zu wünschen. Sie müssen nur einen kleinen Knopf drücken und alles ist perfekt: Sie können einen perfekten Moment erleben oder den perfekten Freund bekommen. Die Bewohner des Windmühlentals leben das perfekte Leben und vergessen darüber alles. Selbst den Wind und die Windmühlen. Der Wind hört auf zu wehen und die Windmühlen stehen still.

Im Garten der Pusteblumen Bild 1
© mixtvision

Aber im Herz der kleinen Schneiderin Anna schlummert ein ganz besonderer Wunsch. Eines Nachts als sie nicht schlafen kann, erblickt sie in der Ferne eine merkwürdigen Schatten. Anna ist neugierig und trifft auf einem Vogelmann. Auch er hat einen Herzenswunsch. Anna weiß, wie sich das anfühlt. Sie geht in den Garten der Pusteblumen, wo früher die Talbewohner sich etwas wünschten. Anna pflückt eine Pusteblume und macht die Augen ganz fest zu. Sie spricht ihren Wunsch aus und pustet. Da streichelt eine leichte Brise ihre Wange. Es ist der Wind, der erwacht ist und die Schirme der Pusteblume mit in die Ferne trägt…

Im Garten der Pusteblumen Bild 2
© mixtvision

Träume leben

Haben wir das Wünschen und Träumen vergessen? Eine Welt in der die Wünsche und das Träumen keinen Platz haben, ist eine langweilige Welt, eine ohne Hoffnung. Hoffnung heißt Veränderung und ist der Motor des Lebens. Noelia Blanco und Valeria Docampo laden mit „Im Garten der Pusteblumen“* Groß und Klein zum Träumen ein. Mit einer einfachen, aber so eindrucksvollen Geschichte und wunderschönen Bildern nehmen sie die Leser mit in die magische Welt der Wünsche. Erschaffen haben sie einen kleines Kinderbuchkunstwerk mit einer sehr wichtigen Botschaft: Nicht aufhören zu Träumen. Wünsche sind viel zu kostbar.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Noelia Blanco
Illustration: Valeria Docampo
Erscheinungsjahr: 24. Juli 2013
Verlag: mixtvision
Altersempfehlung: 3 bis 7 Jahre
ISBN: 978-3-9394-3580-8
Bildquelle: © mixtvision

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.