Unser Lieblingsbuch: Jukka rennt

An der Hand eines Freundes ist nichts unmöglich. Doch echte Freunde zu finden, ist nicht leicht. Für die Freundschaft muss Jukka rennen. Gegen die Zeit, so schnell wie noch nie. – Ihr Lieblingsbuch „Jukka rennt: Eine Freundschaft bricht alle Rekorde“ von Chantal Schreiber stellt euch heute Friederike von „Theophilia“ vor. Ein Buch über eine ganz besondere Freundschaft…

Eine Freundschaft bricht alle Rekorde

Jukka lebt nun in Deutschland. Eigentlich kommt er aus Finnland, aber sein Vater hat hier Arbeit gefunden. Die deutsche Sprache kann er schon, doch das mit den Freunden will nicht recht klappen. Jukka ist kurzsichtig, klein und dünn. Dank des finnischen Vornamens und seinem welligen, blonden Haar wird er oft als Mädchen bezeichnet.

© Obelisk Verlag

Aber da ist Leo, das beliebteste Mädchen in seiner Klasse. Sie liebt die Malerei. Lissa, ihre beste Freundin, kann mit dem Malen nichts anfangen. Ein Kunstwettbewerb, ist die große Chance für Leo. Und dann ist da noch Nico, ein sehr sportlicher Mitschüler. Er muss – wie sein Vater – jedes Jahr die Sportkämpfe gewinnen und die Familienehre erhalten. Drei so verschiedene Wege kreuzen sich, die mit so einigen Hindernissen gepflastert sind…

Jukka rennt – Gute Freunde verleihen Flügel

Chantal Schreiber zeigt mit ihrem Buch „Jukka rennt: Eine Freundschaft bricht alle Rekorde“*, dass es für Kinder eine lebenswichtige Grundlage ist, von den Eltern geliebt und wertgeschätzt zu wissen. Kinder brauchen in jeder Lebenslage den Rückhalt ihrer Eltern. Ein herzliches Dankeschön an Chantal Schreiber für dieses besondere Buch. Mir kamen teilweise die Tränen. Die Autorin beschreibt sehr gefühlvoll, wie die Kinder gemeinsam ein gutes Miteinander finden, das selbst für ihre Eltern Vorbild ist. So authentisch, dass man sich gut in die Lage jedes einzelnen hineinzuversetzen kann.

Die Kapitellänge, Schreibstil und Schriftgröße ist für die Zielgruppe gut geeignet. Das Buch ist sehr flüssig zu lesen und mit jedem Kapitel zunehmend spannender. Es ist zwischenzeitlich wundervolle auf positive Art emotional sehr ergreifend. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel an. Gegen Ende wird es richtig dramatisch und ein Happy End weit und breit nicht in Sicht. Wie es für die drei ausgeht? Davon müsst ihr euch unbedingt selbst überzeugen…

Eure Friederike

Daten zum Buch:
Autor: Chantal Schreiber
Illustration: Rene van der Vondervoort
Verlag: Obelisk Verlag
Erscheinungsjahr: 20.07.2016
Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
ISBN: 978-3-5221-0580-4
Bildquelle: © Obelisk Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

 

Über Friederike

Friederike lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland. In ihrer Freizeit liest sie gerne aktuelle Literatur – vor allem Kinder- und Jugendliteratur vor, sowie Biografien und christliche Literatur – und veröffentlicht seit Januar 2017 Rezensionen in ihrem Blog www.theophilia69.blogspot.de. Bücher bedeuten für sie Mut, sie machen Hoffnung und zeigen, dass das Leben ein Genuss sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen