Kidnapping Oma

Eine Oma kauft Süßigkeiten, kocht Lieblingsessen, fährt Achterbahn, spielt „Mensch ärgere dich nicht“, schaut sich James-Bond-Filme an und besucht gern den Zoo – das weiß Leni aus der Schule. Aber was, wenn man keine Oma hat? Dann muss eine entführt werden. In „Kidnapping Oma“ wird ein Hausaufgaben-Notfall für die Geschwister Leni und Jonas zum turbulenten Abenteuer…

Kidnapping Oma

Nach Schulschluss nehmen Jonas und Leni auf ihrem Weg nach Hause die Abkürzung durch das Gebüsch neben dem Spielplatz. Überrascht schaut Leni Jonas an. Diesmal steht hier ein kleines Pony. Und neben dem Pony schauen wild zerzauste Haare aus dem Klee, die zu einer älteren Dame gehören. Nicht nur diese Begegnung ist merkwürdig. Die rätselhafte Frau taucht immer wieder auf. Mit dem Fernglas vor dem Haus. An der Eisdiele und zu guter Letzt auch in ihrer Wohnung. Da streitet sie sich heftig mit der Mama von Leni und Jonas.

© Coppenrath

Nun beschleicht die Geschwister ein Verdacht: Könnte die Ponyfrau tatsächlich ihre Oma sein? Obwohl Mama ihnen erzählt, dass sie gestorben ist. Wie gut, dass Mama wieder ein Seminar in Berlin hat und am Wochenende nicht zu Hause ist. Die perfekte Gelegenheit dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Vor allem da Leni eine Erlebniserzählung mit dem Titel „Mein Tag mit Oma“ für die Schule schreiben soll. Leni und Jonas beschließen, die Oma nicht entwischen zu lassen und entführen sie spontan. Plötzlich sind sie mittendrin in einem Abenteuer mit Campingbus, Pony und ganz schön viel Chaos…

© Coppenrath

Abenteuer Familie

Abgedreht? Ja. Etwas durchgeknallt? Ja. Aber genau deswegen so originell und superlustig. „Kidnapping Oma“* von Matthias Morgenroth bietet eine wunderbar unterhaltsame, witzige und gleichzeitig tiefsinnige Geschichte über das Leben, die Familie und das Glück mit so einigen Überraschungen und ungewöhnlichen Einfällen. Bewegend, turbulent und herrlich. Fazit: Das Leben ist zu kurz. Man sollte die Gunst der Stunde nutzen. Und das unbedingt auch mit guter Lektüre, die ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Matthias Morgenroth
Illustration: Marloes de Vries
Umschlagillustration: Astrid Henn
Verlag: Coppenrath
Erscheinungsjahr: 12. Juni 2018
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-6496-2856-9
Bildquelle: © Coppenrath

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen