Kinderbuchreihen im Tagebuchformat

Psst! Streng geheim! Fremde Tagebücher liest man nicht. Hier stehen persönliche Geheimnisse, private Gefühle und heimliche Wünsche drin. Oder vielleicht doch? Der Einblick in ein ganz anderes Leben ist schon ziemlich spannend und Tagebücher sind aktuell ganz angesagt, zumindest Geschichten für Kinder in Tagebuchform und Comic-Romanen. Ob „Mein Lotta-Leben“, „Kitty Krimi“, „Penny Pepper“, „Tom Gates“ oder „Gregs Tagebuch“ – heute stelle ich Euch eine kleine Auswahl einer ganz besonderen Spezies von Kinderbuchreihen vor…

Tagebuch: Hauptrolle Mädchen

Penny Pepper

Charmant, frech, aufgeweckt: Penny Pepper ist 10 Jahre alt und hat den Kopf voller verrückter Ideen. Und sie liebt Hunde über alles, vor allem Dschastin – den süßesten Hund der Welt. Er hat dicke Pfötchen, Kuschelfell und große braune Augen, nur leider gehört er Flora, der Angeberzicke. Ausgerechnet auf Floras Geburtstagsparty wird Dschastin entführt. Ein echter Kriminalfall. Wie gut, dass Penny waschechte Detektivin werden will. Zusammen mit ihrer besten Freundin Ida und ihrer zweitbesten Freundin Marie macht sie sich auf die Spur des Entführers… Willkommen in Pennys Detektivclub zwischen außergewöhnlichen Kriminalfällen und liebenswertem Chaos. (Altersempfehlung: 6 bis 9 Jahre, dtv Verlagsgesellschaft) Gefällt Euch: „Penny Pepper“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Ein Fall für Kitti Krimi

Kitti Krimi – 9 Jahre alt, wohnhaft in Pfützenhausen – möchte unbedingt Meisterdetektivin werden. Und Übung macht bekanntlich Meister. Mit ihren Freundinnen Holli Holmes und Mona Maple hat sie den Detektivclub „Spürnasen“ gegründet. Zusammen mit Kittis Spürkater Watson lösen sie ungewöhnliche Kriminalfälle in der Nachbarschaft. Von leuchtenden Meerschweinchen über Puderzucker-Explosionen bis hin zu lila Nebel – kein Geheimnis ist zu geheimnisvoll und kein Rätsel zu rätselhaft. Knifflige Angelegenheiten sind das Spezialgebiet der Spürnasen… Krimi-Spaß für kleine Detektive als Comic-Roman. (Altersempfehlung: ab 8 Jahre, Egmont Schneiderbuch) Gefällt Euch: „Ein Fall für Kitti Krimi“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Ellas Welt

Neues Schuljahr, neues Glück? Ella kommt in die vierte Klasse. Ein bisschen Bammel hat sie schon davor. Besonders weil sie eine neue Klassenlehrerin bekommen. Und dann wird gleich der erste Schultag zu einer einzigen Katastrophe. Ellas beste Freundin Zoe taucht nicht auf und sie muss neben Peach Parker sitzen. Ausgerechnet neben ihr. Denn diese sorgt dafür, dass die neue Lehrerin keinen guten Eindruck von Ella hat. Dabei findet Ella die ganz toll. Ohje, was für ein Schlamassel. Wie gut das Ella ihr Tagebuch hat, dem all ihre Geheimnisse und Gefühle anvertrauen kann… Humorvoll und alltagsnah. (Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre, Bastei Lübbe (Boje)) Gefällt Euch: „Ellas Welt“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Luisa

Luisa ist 10 Jahre alt – na, also fast. Zumindest dauert es nicht mehr lange. Und dann ist sie ihrem Traum schon wieder ein Stück näher: Wenn sie groß ist, möchte Luisa Bücherschreiberin werden. Das probiert sie schon mal mit ihrem Tagebuch aus. Sollte das nicht ganz so klappen, kann sie ja immer noch Hundekunststückbeibringerin oder Lehrerin werden. In ihrem Tagebuch geht es kunterbunt zu, denn es passiert so einiges in Luisas Leben. Vor allem, wenn sie sich vornimmt anderen zu helfen. Sie hilft gern, wo sie nur kann. Komisch nur, dass ihre Familie und Freunde nicht ganz so begeistert sind… Luisa hat tausend verrückte Ideen. Spannend, lustig und turbulent. (Altersempfehlung: ab 8 Jahre, Egmont Schneiderbuch) Gefällt Euch: „Luisa“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Mein Lotta-Leben

Lotta ist ein ganz normales Mädchen, das in einer ganz normalen Familie lebt: Papa, Mama und noch ihre zwei Brüder (Zwillinge). Ihr Papa ist Lehrer und zeigt das auch gern zu Hause. Lottas Mama liebt Homeshoppingsender. Und Lottas beste Freundin heißt Cheyenne. Eigentlich hat sich Lotta zum Schulwechsel ein Haustier gewünscht, aber von ihrer Mama eine indische Blockflöte geschenkt bekommen. Dabei ist sie kein bisschen musikalisch begabt und noch schlimmer – seitdem passieren ihr immer wieder seltsame Missgeschicke. Aber Lotta nimmt das Ruder in die Hand… Lottas ganz besonderes Tagebuch, voll mit turbulenten und komischen Alltagssituationen. (Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre, Arena Verlag) Gefällt Euch: „Mein Lotta-Leben“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Mia – Voll verdoodelt

Irgendwas treibt Mia immer in die absurdesten Situationen. Mias Leben ist chaotisch, witzig und voller Überraschungen: Da ist Mable, ihre große Streber-Schwester, und Bertie, ihr kleiner Klecker-Bruder. Die allein würden ja schon reichen, nein auch ihre Eltern sorgen manchmal für ganz schön Aufregung. Vor allem als sie die Musgroves – mit ihrer Erzfeindin Clarissa – zur Grillparty einladen. Was das alles mit Krokodilen, eine Aktentasche mit Fischstäbchen, Sumpfmonster-Masken und Riesenschnecken zu tun hat? Das vertraut Mia ihrem Tagebuch an. Ganz schön verdoodelt… (Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre, arsEdition) Gefällt Euch: „Mia – Voll verdoodelt“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Dorks Diaries

Nikki Maxwell – 14 Jahre – muss mit ihren Eltern in eine neue Stadt ziehen. Ihr Vater hat einen neuen Job. Das Leben kann so gemein sein. Nun ist sie die „Neue“ an der Westchester Country Day und bekommt noch nicht mal das sehnlichst gewünschte neue Handy. Zum ersten Schultag schenkt ihr ihre Mutter ein Tagebuch. Wer schreibt denn heute noch Tagebuch? Und doch fängt Nikki an ihre Gedanken und Erlebnisse aufzuschreiben. Verrückte Alltagsgeschichten inklusive Familienchaos, erste Liebe und kleinen Katastrophen… (Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre, Carlsen) Gefällt Euch: „Dorks Diaries“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Mein Leben voll daneben!

Nach einem Umzug erwartet die 10-jährige Polly eine neue Schule. Sie hofft dort neue Freundinnen zu finden. Zumindest eine beste Freundin wäre schön. Leider ist Polly sehr schüchtern. Aber Alissa, Mandy, Isabella und Victoria – die vier angesagten Mädchen der neuen Klasse – finden Polly interessant. Vor allem, weil zu Pollys Haus ein Pool gehört. Doch die Übernachtungsparty wird ein Reinfall. Polly ist so froh, dass sie auch noch Mathilda eingeladen hat… Witzig, lebensnah und mit einer zarten Prise Feingefühl. (Altersempfehlung: ab 9 Jahre, cbj) Gefällt Euch: „Mein Leben voll daneben!“? Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Das verdrehte Leben der Amélie

Amélie hat ein Händchen für Fettnäpfchen. Ihre beste Freundin Kat ist ziemlich sauer. Amélie hat versehentlich ein streng gehütetes Geheimnis verraten. Nicht nur das. Sie vermutet auch, dass ihre Mutter in den Direktor der Schule verliebt ist. Und dann taucht noch Nicolas in ihrem Leben auf, der echt süß ist. Ein riesengroßes Chaos, aus dem sich Amélie herausmanövrieren muss… Erwachsenwerden ist gar nicht leicht! Witzig, spannend und sympathisch – mitten aus dem alltäglichen Leben eines Teenagers. (Altersempfehlung: 11 bis 14 Jahre, Kosmos) Gefällt Euch: „Das verdrehte Leben der Amélie“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Tagebuch: Hauptrolle Junge

Meine Abenteuer als Schul-Ninja

Der 11-jährige Chris liebt Comics und alte Horrorfilme. Sport liegt ihm absolut nicht. Beliebt ist er nicht gerade. Doch will er unbedingt Mitglied im geheimen Ninja-Clan der Schule sein. Erstaunlicherweise wird Chris für eine Aufnahmeprüfung eingeladen. Als sich diese als kriminelle Mutprobe entpuppt, will er die Wahrheit über die Ninja-Gang herausfinden. Ein aufregendes Abenteuer beginnt… Coole Helden und jede Menge Action – Ninja-Power im Schulalltag. (Altersempfehlung: ab 8 Jahre, Egmont Schneiderbuch) Gefällt Euch: „Meine Abenteuer als Schul-Ninja“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Super Nick

Nick wird bestimmt mal ein Superheld. Wie genau, dass weiß er noch nicht, aber er will es herausfinden. Zumindest ist das Schicksal auf seiner Seite. Ein Glückskeks prophezeit ihm was wirklich „Großes“. Nick stellt sich Listen zusammen und versucht alle möglichen Rekorde aufzustellen. Leider funken immer wieder seine Lehrer, seine Eltern und seine Schwester dazwischen. Dabei muss Nick doch seine wahre Berufung finden… Aus dem Leben eines ganz normalen Superhelden. (Altersempfehlung: ab 9 Jahre, cbj) Gefällt Euch: „Super Nick“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

School of the dead

Der erste Tag an der neuen Schule: Und so ganz genau weiß Max nicht, was er von seinen Mitschülern halten soll. Ist das eine Schule für Untote, für Zombies? Was sind das nur für Typen: Edgar und seine Gorillas haben es auf ihn abgesehen. Das wird nicht einfach. Erst recht nicht, als sein Kritzelheft mit Leichenlehrern und Zombie-Edgars in die falschen Hände gerät. Jetzt kann Max Hilfe echt gut gebrauchen… Ganz und gar nicht hirnlos, sondern ein richtig unterhaltsamer Lesespaß. (Altersempfehlung: 9 bis 13 Jahre, Carlsen) Gefällt Euch: „School of the dead“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Tom Gates

Viel zu schnell sind die Ferien vorbei. Ein neues Schuljahr beginnt. Zumindest sieht Tom Amy wieder, das coolste Mädchen der Klasse. Blöd nur, dass ihn sein Lehrer neben Marcus „Meckerheini“ Meldrew gesetzt hat. Manchmal laufen die Dinge eben anders als geplant. Wie gut, dass er seinen besten Freund Derek hat. Mit dem gründet er eine Rockband. Und dann ist da noch sein geliebtes Heft, in das er seine ganzen Ideen in Zeichnungen festhält… Comic-Roman mit witzigen Alltagsabenteuern und ganzseitigen Illustrationen. (Altersempfehlung: ab 10 Jahre, Egmont Schneiderbuch) Gefällt Euch: „Tom Gates“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Lucas & Skotti

Cool und beliebt zu sein! – Das ist der Plan von Lucas für das neue Schuljahr. Wichtigste Voraussetzung: Am ersten Schultag einen guten Sitzplatz zu erwischen. Doch der Morgen hat es in sich und Lucas kommt zu spät. Der Platz neben Klassenstreber Flo und der fiese neue Lehrer runden das Ganze grauenvoll ab. Plan B muss her. Lucas will mit seiner Comicreihe in der Schülerzeitung überzeugen. Da kommt der „Magical Marker“, den er bei einem seltsamen Onlineshop gewinnt, gerade recht. Nur erwachen damit seine Zeichnungen zum Leben… Zum Brüllen komisch – Lachmuskelkater garantiert! (Altersempfehlung: ab 10 Jahre, cbj) Gefällt Euch: „Lucas & Skotti“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Gregs Tagebuch

Greg Heffley – 13 Jahre – kommt in die Junior High School. Zu Beginn des Schuljahres bekommt er von seiner Mutter ein Tagebuch geschenkt. Natürlich schreibt er kein Tagebuch. Nein er hält seine Memoiren für die Nachwelt fest. Schließlich will er ja mal reich und berühmt werden. In Bild und Schrift verewigt er seine Familie, seinen besten Freund Rupert und seinen Schulalltag. Wenn er dabei nur nicht von Idioten umzingelt wäre… Aus dem Alltag eines kleinen Antihelden – mit schrägem Humor, verrückten Ideen und comicartigen Illustrationen. (Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre, Bastei Lübbe) Gefällt Euch: „Gregs Tagebuch“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Coolman & ich

Coolmann ist der beste Freund von Kai. Eine Superheld-Comicfigur, die leider nur er sehen und hören kann. Unsichtbar, durchgeknallt und selbstbewusst – weicht Coolmann seit Kais vierten Lebensjahr nicht von seiner Seite. Es gibt nichts, das Coolman nicht weiß oder nicht erlebt hat. Doch seine Ratschläge erweisen sich meist als katastrophal. Sie bringen Kai regelmäßig in schwierige Situationen. Und doch so ganz ohne Coolmann geht es auch nicht… Supercool: Zwei außergewöhnliche Freunde, die sich nicht so schnell unterkriegen lassen. (Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre, Oetinger) Gefällt Euch: „Coolman & ich“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Miles & Niles

Für Miles Murphy ist der Umzug in das langweilige Yawnee Valley eine Katastrophe. Wenn er etwas perfekt beherrscht, dann Streiche spielen und Leute austricksen. Doch in der neuen Schule hat er einen Konkurrenten. Und der ist gut. Nie fliegen seine Streiche auf. Doch Miles findet heraus, dass das Trickser-Genie Schulleiterliebling Niles ist. Als Miles auf der Liste der Verdächtigen ganz oben landet, entspinnt ein großer Wettstreit… Streiche, Unfug und Tricks par excellence! (Altersempfehlung: ab 10 Jahre, cbt) Gefällt Euch: „Miles & Niles“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

Charlie Joe Jackson

Zeit mit Büchern verbringen? Niemals freiwillig! Charlie Joe Jackson ist der geborene Nicht-Leser. Noch nie hat er ein ganzes Buch gelesen. Musste er bisher auch nicht. Für die Schule hat sein Freund Timmy ihm immer alles zusammengefasst. Nun streikt Timmy und der Abgabetermin für Charlies Buchvorstellung rückt näher. Wie soll er nur aus diesem Schlamassel wieder herauskommen? Charlie muss sich was einfallen lassen. Vielleicht selbst lesen? – Eine kreative Anleitung wie man besten liest – oder nicht liest. (Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre, Bastei Lübbe (Baumhaus)) Gefällt Euch: „Charlie Joe Jackson“. Hier könnt ihr die Buchreihe bestellen.*

 

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken! Vielleicht habt ihr ja noch andere Vorschläge oder Buchtipps? Anregungen jederzeit willkommen. Ich freue mich von euch zu lesen.

Eure Janet

Bildquellen:
Penny Pepper © dtv Verlagsgesellschaft
Ein Fall für Kitti Krimi © Egmont Schneiderbuch
Ellas Welt © Bastei Lübbe (Boje)
Luisa © Egmont Schneiderbuch
Mein Lotta-Leben © Arena Verlag
Mia – Voll verdoodelt © arsEdition
Dorks Diaries © Carlsen
Mein Leben voll daneben! © cbj
Das verdrehte Leben der Amélie © Kosmos
Meine Abenteuer als Schul-Ninja © Egmont Schneiderbuch
Super Nick © cbj
School of the dead © Carlsen
Tom Gates © Egmont Schneiderbuch
Lucas & Skotti © cbj
Gregs Tagebuch © Bastei Lübbe
Coolman & ich © Oetinger
Miles & Niles © cbt
Charlie Joe Jackson © Bastei Lübbe (Baumhaus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.