Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Riecht Ihr das auch? Es duftet herrlich nach Blumen und Kräutern – zumindest in Thymianas Küche. Die kleine Kräuterhexe kennt sich damit richtig gut aus. Lasst uns doch ein wenig gemeinsam in die ganz außergewöhnliche Hexengeschichte „Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig“ reinschnuppern. Hier warten duftende Seiten, Kräuterrezepte zum Nachmachen und ein aufregendes Abenteuer auf Euch…

Kräuterhexe Thymiana

Thymiana ist eine Kräuterhexe. Sie liebt es, durch den Wald und über Wiesen zu spazieren und den frischen Duft von Kräutern und Blumen einzuatmen. Mit Kräutern kennt sich Thymiana richtig gut aus. Alle Tiere des Waldes kommen zu ihr, um sich von ihr helfen zulassen. Sie kocht Tee gegen das Bauchweh bei Familie Hase, rührt eine Salbe für Frau Maulwurfs Hände an oder mischt ein Liebesbad für Herrn Frosch. Leider klappt es dafür nicht so sehr mit dem Zaubern. Wenn sie ihren Zauberstab benutzt, geht es meistens ziemlich schief. Und Fliegen auf dem Hexenbesen ist auch nicht so ihr Ding. Dafür ist sie aber die beste Kräuterhexe der Welt, findet zumindest Kiko, ihr kleiner Spinnenfreund.

© KaleaBook

Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Mitten in der Nacht pocht es laut an der Haustür. Lavenda Thymianas Schwester saust ins Haus. Sie ist ganz aufgeregt und macht sich große Sorgen. Großmutter ist an der Schlafkrankheit erkrankt. Thymiana kocht ihnen erst einmal einen Spezialkakao. Dann holt sie ihr dickes Kräuterhexenbuch und sucht nach einem Rezept gegen die Schlafkrankheit. Ohje, das wird nicht einfach. Großmutter kann nur geheilt werden, wenn sie einen Tee aus der Inguruwurzel trinkt. Und diese Wurzel ist sehr selten.

Sie wächst nur im dunklen Koboldwald, wo der Koboldkönig und seine Wurzelkobolde leben. Lavenda und Thymiana machen sich mit ihren Hexenbesen auf den Weg. Mit mulmigen Gefühl landen sie auf einer kleinen Lichtung. Sie müssen ganz leise sein und sich beeilen. Als sie die Inguruwurzel ausgraben wollen, rumpelt und zittert es unter ihren Füßen. Die beiden kleinen Hexen stürzen in die Tiefe. Wo sind sie nur? Mitten im unterirdischen Labyrinth des Koboldkönigs. Ganz tief unter der Erde. Die Kobolde nehmen sie gefangen. Was sollen sie nur tun?

© KaleaBook

Ganz schön dufte

Lesen, schnuppern und ein kleines bisschen selber mit Kräutern hexen: „Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig“* ist ein ganz besonderes Kinderbuch. Hier taucht man nicht nur ein spannendes Abenteuer ein, sondern gleichzeitig auch in die Welt der Düfte. Die hat die Kräuterhexe für kleine Leser ins Buch gezaubert. Insgesamt sind es 14 Düfte wie zum Beispiel Lavendel, Schokolade oder Eukalyptus, die man durch leichtes Reiben mit dem Finger über die Seiten erschnuppern kann.

Aber Vorsicht, Kikos Pupse haben es in sich. Hier die Nase nicht zu tief ins Buch stecken. Wer gern mag, darf auch die enthaltenen Kräuterrezepte ausprobieren. Das Liebesbad für Frösche, die Zaubersalbe oder die Kräutersocke sind auch tolle Geschenkideen. Ein rundum außergewöhnliches und zauberhaftes Leseerlebnis für die Augen, die Ohren, die Hände und die Nase. Dufte!

Eure Janet

PS: Die Duftlacke in diesem Buch enthalten laut Verlagsinformation keine gesundheitsschädlichen Stoffe und wurden gemäß den neusten Vorschriften hergestellt.

Daten zum Buch:
Autor: Jacqueline und Daniel Kauer
Illustration: Jacqueline Kauer
Erscheinungsjahr: 8. September 2017
Verlag: KaleaBook
Altersempfehlung: 4 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-9523-9123-5
Bildquelle: © KaleaBook

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

11 Gedanken zu „Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

  • Pingback:Frühlingsedition BücherMontag - Die Kinderbücher der anderen 3/18

  • 19. März 2018 um 10:57
    Permalink

    Hallo liebe Janet und liebe Leser

    Wow! Ganz herzlichen Dank für die unglaublich tolle Rezension für unsere Thymiana und dass du unser Buch vorgestellt hast. Das schätzen wir sehr :-)

    Und auch euch Lesern ganz vielen Dank für die lieben Kommentare. Wir hoffen, dass Thymiana euch in die Welt der Düfte entführen kann und auch eure Kids spass daran haben.

    Übrigens, auf kaleabook.ch gibts gratis Malbilder von Thymiana und Kiko zum Download für euch :-)

    Nochmals DANKE und gutes Schnuppern :-))

    Antwort
    • 19. März 2018 um 11:36
      Permalink

      Lieber Daniel,

      ganz lieben Dank für die Tipps.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 19. März 2018 um 9:16
    Permalink

    Hallo liebe janet!
    Ich hab das Buch grad bei Thalia :-)
    Abgeholt! Das ist ja soooo süß! Und es riecht wirklich alles genauso wie in echt, bin gespannt wie mein Sohn es findet. Das Buch bringt ihm der Osterhase!
    Und die Bilder super schön gemalt und die Geschichte total schön! Ich bin total verliebt :-)
    Dankeschön nochmal fürs vorstellen

    Antwort
    • 19. März 2018 um 9:52
      Permalink

      Liebe Steffi,

      oh, das freut mich riesig, dass es Dir so gut gefällt.
      Das wird bestimmt eine dufte Osterüberraschung :-)

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 18. März 2018 um 10:58
    Permalink

    Ich habe es heute morgen für meine fast vierjährige Tochter und mich bestellt. Dank der Vorstellung auf Instagram, bin ich durch euch mal wieder auf ein tolles Buch gestoßen. Danke dafür! Wir sind schon sehr gespannt! Liebe Grüße Ramona

    Antwort
    • 18. März 2018 um 12:30
      Permalink

      Liebe Ramona,

      ich hoffe, dass es Euch so gut gefällt, wie uns.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. März 2018 um 12:00
    Permalink

    Oh mein Gott….. das ist ja ein richtig tolles Buch! Eine schöne Geschichte ( Hexen gehen immer :-) ) und Kräuter / Natur ist bei dir uns grad das Thema! Klar der Frühling lässt die Natur erwachen da passt das Buch ja herrlich dazu!
    Dankeschön für diesen wunderschönen büchertip.

    Antwort
    • 18. März 2018 um 12:30
      Permalink

      Liebe Steffi,

      außergewöhnliche Ideen und Bücher müssen einfach vorgestellt werden ;-)

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. März 2018 um 6:56
    Permalink

    Guten Morgen!
    Ach, das ist ja süß! Und sogar mit Duft! Manchmal wünscht man sich tatsächlich, in ein Buch “reinriechen” zu können. Spinnen mag ich eigentlich nicht so gerne, aber in den kleinen Kiko habe ich mich auf der Stelle verliebt! <3
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Nele E.

    Antwort
    • 16. März 2018 um 8:29
      Permalink

      Liebe Nele,

      der Kleine ist aber auch wirklich knuffig und ein toller bester Freund. Zum Liebhaben :-)
      Vielleicht schnupperst Du ja mal rein?

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.