Lesido – die Vorlese App

(Werbung) – Vorlesen schafft Nähe, vergrößert den Wortschatz, macht erfinderisch, steigert das Einfühlungsvermögen, hilft Konflikte zu bewältigen, macht klug, erweitert die Vorstellungskraft, unterstützt dabei die Welt zu verstehen, schult die Konzentration, hilft zur Ruhe zu kommen, stärkt die Kreativität, macht Lust auf Lesen lernen, erleichtert das Lesenlernen, macht fit für die Schule und noch vieles mehr: Laut der Stiftung Lesen ist Vorlesen eine Superkraft. Und mit „Lesido“ – der kostenlosen Plattform für digitale Bilderbücher – habt ihr immer eine ganze Bibliothek zur Hand…

Schlüsselkompetenz Vorlesen

Miteinander Zeit verbringen, neue Wörter lernen und die Weltentdecken – mit dem Vorlesen kann man gar nicht früh genug anfangen. Grundsätzlich gilt, je früher Kinder an Bücher herangeführt werden, desto besser. Die wichtigste Phase für das Vorlesen ist jedoch das Alter zwischen 2 und 8 Jahren. Egal ob abends, vor dem Mittagsschlaf oder einfach mal zwischendurch – schon 15 Minuten am Tag genügen, um in vielfacher Hinsicht die Entwicklung von Kindern zu unterstützen. Wesentlich dabei ist, dass regelmäßig vorgelesen wird, und es einen festen Platz im Alltag hat.

© Lesido

Das Vorlesen ist eine zentrale Grundlage für das Lesen und Schreiben, Schlüsselkompetenzen zur gesellschaftlichen Teilhabe. Dabei lassen sich auch digitale Medien für das Vorlesen nutzen, wie zum Beispiel die kostenlose Bilderbuchapp „Lesido“*. Eine Onlinebibliothek, in der sich nach Alter geordnet eine große Auswahl an Bilderbüchern findet. Eine unkomplizierte Möglichkeit, um immer wieder in neue Geschichten einzutauchen. Vor allem auch für unterwegs, wenn mal kein Buch direkt zur Verfügung steht.

© Lesido

Lesido – die Vorlese App

„Lesido“* ist eine Bilderbuchapp mit integriertem Videochat. Die Plattform bietet aktuell etwa an die 150 Bilder- und Erstlesebücher von kleinen und großen Verlagen aus der ganzen Welt – wie zum Beispiel Loewe Verlag, Knesebeck, Verlagsgruppe Oetinger, troika books, Tiny Owl oder Bastei Lübbe – für Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren digital an. Das Programm umfasst bekannte Highlights der Kinderbuchverlage sowie klassische Märchen. Und stets kommen neue Bilder- und Erstlesebücher hinzu. Die digitalisierten Bücher werden mit inspirierenden visuellen Elementen erweitert, und jede Seite mit farbenfrohen Illustrationen versehen.

© Lesido

Per integriertem Videochat ermöglicht Lesido es Eltern, Verwandten und Freunden – ganz gleich, wo sie sich befinden – mit dem Kind/den Kindern zu interagieren. So ist das Vorlesen und die damit verbundene gemeinsame Zeit auch trotz Entfernung umsetzbar. Die Einladung zum Videochat erfolgt über das angelegte Profil per E-Mail. Zusammen wird dann einfach bei Lesido ein Buch ausgesucht und vorgelesen. Natürlich kann auch den Großeltern, den Tanten oder Onkeln etwas vorgelesen werden.

© Lesido

Digitale Kinderbuch-Bibliothek

Die traditionelle Bilderbücher mit digitalen Medien verbindende App ist sehr leicht bedienbar und intuitiv gestaltet. Nur wenige Schritte sind notwendig, um dem Vorlesen loslegen zu können. Nach der Registrierung kann für jedes Kind ein eigenes Profil angelegt werden. Hier findet sich dann eine individuelle Bibliothek mit den Lieblingsbüchern und passenden Empfehlungen angepasst an das Alter. Die entsprechenden Kontakte für das gemeinsame Lesen werden per E-Mail eingeladen. Für die Eingeladenen sind es dann ebenfalls nur ein paar Clicks für den Login. Danach können dann per Videochat über die „Lesido-App“* zusammen ein oder mehrere Bücher ausgesucht und gelesen werden.

© Lesido

Netflix für Bilderbücher

Lesido – die Vorlese App kann von überall auf der Welt genutzt werden. Egal ob Computer, Laptop oder Tablet – die einzige Voraussetzung ist ein Monitor. Die App im „iOS-App-Store“* sowie im „Google Playstore“* verfügbar. Lesido ist grundsätzlich kostenlos, um allen Kindern den Zugang zu Büchern zu ermöglichen. Zusätzlich kann auf die Premiumversion für 9,90 Euro monatlich upgegradet werden. In der kostenlosen Variante ist der Zugang zum Buchprogramm begrenzt. Mit dem Premiumzugang ist dieses unbegrenzt. Doch allein schon in der kostenfreien Version weiß die Auswahl der Bücher zu begeistern.

© Lesido

Klar, dass das Lesegefühl von gedruckten Büchern, etwas in der Hand zu halten und darin zu blättern, sicher nicht ganz zu ersetzen ist. Muss es ja auch gar nicht. Die Lesido – die Vorlese App“* eignet sich wunderbar als Begleitung auf Reisen, bei längeren Wartezeiten und vor allem zum gemeinsamen Lesen mit der Familie, Verwandten und Freunden; über jede Entfernung hinweg. Jede Menge Bücher sind augenblicklich verfügbar und bereit zum Vorlesen. Warum also nicht einfach mal Bilderbücher streamen, wann und wo immer man will…

Eure Janet

PS: Solltet ihr euch doch für einen kostenpflichtigen Account bei „Lesido“* entscheiden, könnt ihr gern den Code KINDERBUCHLESEN nutzen. Damit erhaltet ihr einmalig einen Rabatt von 30 Euro auf das Premium-Abonnement.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellenangaben:
Stiftung Lesen: „10 Gründe, warum Vorlesen wichtig ist“
Bilder: © Lesido / © Freepik / © fxquadro

PS: Der Artikel ist eine Kooperation mit Lesido und enthält Affiliate-Links*. Daher ist der Beitrag als Werbung gekennzeichnet. Meine Meinung bleibt davon immer unbeeinflusst. Ich verlinke ausschließlich auf Seiten und Produkte, von denen ich selbst überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.