Martin Luther – Die Geschichte der Reformation für Kinder

500 Jahre Reformation: Der Überlieferung nach veröffentlichte Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine berühmten 95 Thesen wider den Ablassmissbrauch und setzte auf diese Weise die Reformation in Gang. Seine Ideen veränderten das Leben der Menschen bis heute. Wer war dieser Mann? Was bedeutet eigentlich Reformation? – Alle, die gern mehr über Martin Luther, sein Leben und zeitgeschichtliche Hintergründe erfahren möchten, finden hier eine kleine Auswahl passender und informativer Kinderbücher.

Martin Luther – Heldenmut im Mönchsgewand

Martin Luther ist 21 Jahre alt, als er zum Mönch wird. Er möchte ein Leben nach Gottes Regeln führen und tritt in das Augustinerkloster in Erfurt ein. Aber Versprechen hin oder her. Manchmal passieren Dinge, die ein Leben völlig verändern. Eines Tages findet er heraus, dass von Beichte, Bußübungen und Ablassbriefen gar nichts in der Bibel steht. Die Kirche betrügt vor allem arme Gläubige. Martin schreibt seine 95 Thesen und macht seine Entdeckung öffentlich. Damit begibt er sich in große Gefahr… Im Buch von Nadine Strauß ist aktives Mitmachen gefragt: Lesen, Rätseln und Spielen. Abwechslungsreich, unterhaltsam und kreativ. (Altersempfehlung: 6 bis 16 Jahre, Morstadt Verlag) Gefällt Euch: „Martin Luther – Heldenmut im Mönchsgewand“? Hier könnt ihr das Buch bestellen.*

Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte

An Lillys und Nikolas Schule wird zum 500. Jubiläum der Reformation ein Theaterstück aufgeführt. Doch wer war eigentlich dieser Martin Luther und was ist eine Reformation? Papa hat einen Vorschlag. Die Familie fährt einfach über das anstehende verlängerte Wochenende dorthin, wo Luther gelebt und gearbeitet hat. Alle sind einverstanden. Und am Samstagmorgen startet die Entdeckungstour, die sie nach Eisleben, Mansfeld, Erfurt, Eisenach und Wittenberg führt… Ein unterhaltsam erzählender Einblick mit viel Wissen über geschichtliche Ereignisse und historische Orte: Weckt die Lust, selbst auf Spurensuche zu gehen… (Altersempfehlung: 8 bis 13 Jahre, Biber & Butzemann) Gefällt Euch: „Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte: Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren“? Hier könnt ihr das Buch bestellen.*

 

Luther, was läuft?

Mensch, Martin: Als du dich 1517 in einen gewaltigen Modernisierungsschub eingeklinkt hast, hat dich das selbstbewusst gewordene Bürgertum zur Projektionsfläche bestimmt. Gegenwärtig sind jedoch weder Ablass noch das Fegefeuer Themen, die uns bewegen. Wie aktuell sind deine Thesen heute? Haben sie noch etwas mit dem Alltag zu tun? – 200 Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren haben zusammen mit Autorin Tanja Kasischke über 3 Monate an und mit Luthers Thesen gearbeitet. In Statements, Interviews, Geschichten und Diskussionen zeigen sie, was sie dabei herausgefunden haben… Christliche Werte auf dem Prüfstand in der heutigen Gesellschaft – Begegnung mit der Reformation für junge Menschen. (Altersempfehlung: 12 bis 15 Jahre, Gabriel Verlag) Gefällt Euch: „Luther, was läuft?“? Hier könnt ihr das Buch bestellen.*

 

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Eure Janet

Bildquellen:
Martin Luther – Heldenmut im Mönchsgewand © Morstadt Verlag
Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte © Biber & Butzemann
Luther, was läuft? © Gabriel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.