Mio war da

Hallo! Kennt ihr schon Mio? Mio ist ein kleiner Pinguin und das Kuscheltier der Klasse 1d. Zu der gehören vierzehn Kinder. Und bei jedem Kind darf er mal übernachten. Ganz schön aufregend und vor allem spannend. Bei jedem ist es anders. Vierzehn verschiedene Welten, verschiedene Familien lernt Mio kennen. Davon erzählt er euch alles in „Mio war da!“…

Mio war da

Frau Kippel, Herr Macke und Mio sind für alle Kinder der Klasse 1d da. Zu dieser gehören Amira, Mayla, Bernd, Helene, Otto, Ella, Oskar, Alina, Marlon, Hugo, Nicki, Feline, Juli und Orkan. Bei Frau Kippel lernen sie lesen, schreiben und rechnen und etwas über Natur und Technik. Herr Macke steht ihr bei und Mio macht den Rest. Er tröstet, kuschelt, hört zu und ist einfach da. Und weil alle Kinder Mios Freunde sind, durfte er schon mal bei ihnen zu Hause übernachten.

© Klett Kinderbuch

Mit Helene hat er zusammen gesungen. Bei Hugo durfte er die ganze Nacht fernsehen. Marlons Eltern hat er gar nicht kennengelernt. Oskar hat ihm eine Zirkusnummer beigebracht. Mit Bernd ist er den ganzen Nachmittag draußen rumgelaufen. Bei Orkan macht seine Mutter alles, was er sagt. Bei Ella und ihren Papas gab es Spaghetti zum Abendessen. Und noch vieles, vieles mehr erlebt Mio bei den Kindern der Klasse 1d…

© Klett Kinderbuch

Familie ist nicht gleich Familie

Familienleben ist vielfältig: Das zeigt Tanja Székessy offen und kindgerecht in „Mio war da!“*. Diverse Konstellationen der gesellschaftlichen Lebensrealtität. In Form, Größe und auch in sozialer, ökonomischer und kulturell-ethnischer Hinsicht. Klein und Groß werden mit verschiedenen Familien bekannt gemacht und erfahren wie unterschiedlich das Zusammenleben sein kann.

Das über einen wunderbar zauberhaften Rahmen. Aus einer besonderen Perspektive. Beobachtend und betrachtend. Vielleicht nicht immer unbedingt klischeefrei, jedoch nicht bewertend. Familie ist eben nicht gleich Familie. Jede Familie ist anders. Und das ist ganz normal.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Tanja Székessy
Illustration: Tanja Székessy
Verlag: Klett Kinderbuch
Erscheinungsjahr: 23. August 2019
Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre
ISBN: 978-3-9547-0220-6
Bildquelle: © Klett Kinderbuch

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.