Mitgehangen, mitgefangen!

Pfuhh. Nee, Leute, es ist alles nicht, wie es sein sollte. Das beschauliche Leben von Spinne Karl-Heinz und Fliege Bisy wird langsam so richtig laaaaangweiliger Alltagstrott. Da kommt die Einladung von Tante Kassandra wie gerufen. Doch dann ist diese spurlos verschwunden. Was ist nur passiert? Plötzlich stecken die beiden Freunde mitten in einem Abenteuer und müssen zusammen das Rätsel lösen. Tja: „Mitgehangen, mitgefangen!“…

Mitgehangen, mitgefangen!

Es ist so langweilig. Klar ist Kreuzspinne Karl-Heinz der beste Freund von Bisy. Immerhin ist er ja auch für ihn zum Vegetarier geworden, und sie teilen sich eine Wohnung in der Buchenhecke. Aber die Spinne ist sowas von einem Nesthocker. Gegen ein paar kleine Unternehmungen ist doch nichts einzuwenden. Karl-Heinz und Bisy streiten mal wieder, als das Telefon klingelt. Am anderen Ende der Leitung ist Tante Kassandra. Die möchte die beiden Freunde zum Essen einladen.

© Tulipan Verlag

Zwar darf man Tante Kassandra nicht über den Weg trauen, wenn man nicht selbst das Essen werden möchte, aber ein bisschen Abwechslung schadet nicht. Karl-Heinz und Bisy machen sich auf den Weg zum Balkon zu Tante Kassandras Netz. Doch dort ist niemand. Weit und breit nichts zu sehen und nichts zu hören. Und in ihrem Netz sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa. Alles in einem wilden Durcheinander. Was ist geschehen?

© Tulipan Verlag

Fantastische Insektenwelt

Ssssssssssssummm: Eine Wanderung durchs Blumenbeet, Badespaß in der Kuhtränke, akrobatische Kletterstiege an Hausfassaden oder Heupferdchen-Reiten in wilden Wiesen – von wegen langweilig! In Karl-Heinz und Bisys Welt ist immer jede Menge los. Auch im dritten Band „Mitgehangen, mitgefangen!“* der Kinderbuchreihe. Das haben die beiden Kai Pannen zu verdanken, der sie jedes Mal in ein neues spannendes Abenteuer fliegen und krabbeln lässt. In denen eine riesengroße Portion Spannung, köstlicher Humor und tollkühner Spaß steckt. Genau richtig gegen Langeweile. Amüstastisch.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Kai Pannen
Illustration: Kai Pannen
Verlag: Tulipan Verlag
Erscheinungsjahr: 23. Juli 2018
Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-8642-9405-1
Bildquelle: © Tulipan Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.