Oh, du chaotische Weihnachtszeit

Das Fest der Feste naht: Weihnachten. Wie jedes Jahr habe auch ich eine bestimmte Vorstellung, wie der Weihnachtsabend werden soll. Gemütlich ausschlafen, ein paar schöne Märchenfilme schauen, einen Winterspaziergang im Schnee am Nachmittag, ein ruhige Bescherung und ein leckeres Abendessen. Wie jedes Jahr kommt es doch irgendwie anders – so auch bei Familie Sauersahne. Eigentlich wünscht sich Mama Sauersahne in diesem Jahr ein Weihnachtsfest mit ganz viel Ruhe und Besinnlichkeit. Diese Rechnung hat sie jedoch ohne ihre Familie gemacht…

Unverhoffte Zwischenfälle und Katastrophen

Sophie Sauersahne ist 8 Jahre alt und geht schon in die zweite Klasse. Zur ihrer Familie gehören außerdem ihr älterer Bruder Till, ihr Baby-Bruder Bäh, Opa Heinz, Mama und Papa sowie Fräulein Resi, Opas Hund. Nach den Weihnachtsfesten der letzten Jahre wünscht sich ihre Mutter ein ganz besonderes Weihnachten. Einmal musste Sophies Papa wegen eines Wasserschadens auf seiner Baustelle Heiligabend arbeiten. Ein anderes Mal war Opa Heinz über die Feiertage im Krankenhaus. Im letzten Jahr war Mama Weihnachten schwanger. Deshalb soll es dieses Jahr wieder ruhig und besinnlich werden.

Doch schon am 1. Dezember geht so einiges schief. Statt der heißersehnten Schokoladenadventskalender hat Papa einen Familienadventskalender gebastelt. Er hat auf einer Styroporplatte einen Weihnachtsbaum gemalt und 24 Zettel mit komischen Aufgaben daran geschraubt. Papa findet die Idee toll, der Rest der Familie ein wenig überdimensioniert. Am Nikolaustag treibt dann noch ein Dieb im Hause Sauersahne sein Unwesen. Der Inhalt aus Sophies Stiefel ist weg. Nicht nur das die Vorweihnachtszeit ziemlich chaotisch anfängt, nein, sie endet auch noch am Weihnachtsabend in einem ordentlichen Desaster…

Oh Du chaotische Weihnachtszeit Bild 1
© Kerle

Weihnachten in Familie

Das perfekte Weihnachtsfest? Eine ruhige Vorweihnachtszeit? Wo gibt es das schon? Bei uns jedenfalls nicht. Aber ich glaube, man sollte seine Erwartungen einfach nicht zu hoch anlegen und wenn die Kinder am Ende des Abends glücklich sind, dann bin ich es auch. So ist es dann natürlich auch bei Familie Sauersahne im Buch „Oh, du chaotische Weihnachtszeit“*. Das Vorlesen macht große Freude, besonders wenn man als Mama weiß, dass man nicht allein ist und merkt, schlimmer geht immer. Aber auch Kinder werden viel Spaß an der Geschichte von Lucy Scharenberg und Jürgen Lassig haben. Mein Vorsatz heißt dann dieses Jahr: Unvorhergesehene Katastrophen mit viel Ruhe und Besinnlichkeit begegnen. Dann wird das wohl auch dieses Jahr etwas mit Weihnachten!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Lucy Scharenberg und Jürgen Lassig
Illustration: Angela Glökler
Verlag: Kerle
Erscheinungsjahr: 16. September 2014
Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre
ISBN: 978-3-4517-1236-4
Bildquelle: © Kerle

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen