Onno & Ontje – Ein Freund hilft dem anderen

Erinnert ihr euch noch Onno & Ontje? Onno, ein alter Fischer und Ontje, ein kleiner Fischotter, leben auf einer kleinen Insel im Wattenmeer und sind die besten Freunde. Mit „Onno & Ontje – Ein Freund hilft dem anderen. Immer!“ erzählen Thomas Springer und Matthias Derenbach die Geschichte dieser außergewöhnlichen Freundschaft weiter: Ontje hat sich erkältet – ausgerechnet an dem Tag, als Onno seine Draisine reparieren möchte. Eigentlich hat er gar keine Zeit, aber Freunde helfen einander…

Onno & Ontje

Seitdem Onno seekrank ist, fährt seine Frau Olga mit dem Boot zum Fischen aufs Meer hinaus. In der Zeit macht Onno alles, was es auf der Insel zu tun gibt: Er kocht das Essen, macht die Wäsche, putzt das Haus, mäht den Rasen und passt auf Ontje auf. Onno und Ontje sind meistens allein auf der winzigen Insel im Wattenmeer und verbringen den ganzen Tag miteinander. Früher ist Onno am liebsten allein gewesen. Aber seit Ontje bei ihm lebt, ist er am allerliebsten mit ihm zusammen.

Ein Freund hilft dem anderen. Immer!

Als die beiden Olga am Morgen verabschiedet haben, machen sich Onno und Ontje ans Werk. Sie wollen die alte Draisine reparieren, von der ein Rad abgefallen ist. Genauer gesagt, beginnt Onno damit. Ontje liegt einfach nur im Gras. Der kleine Otter stöhnt leise. Onno steckt seinen Freund kurzerhand ins Bett. Wer krank ist, muss sich gesund schlafen, so Onno. Doch für eine Reparatur bleibt keine Zeit. Ontje möchte gern einen Kräutertee, eine Wärmflasche, ein weiteres Kissen, eine Geschichte hören, den Kopf gestreichelt haben und und und. So geht es den ganzen Tag. Ontje ruft und Onno läuft.

© Coppenrath

Am nächsten Morgen ist Ontje wieder fit. Er springt aus dem Bett und geht Onno wecken. Doch Onno geht es nicht gut. Er bleibt im Bett liegen. Ontje ist zwar nicht begeistert, stürmt aber mit seinem Ball hinaus zu den Robben. Während sie spielen, hört Ontje Onno stöhnen. Er läuft ins Haus. Onno scheint sich angesteckt zu haben. Wer krank ist, muss sich gesund schlafen, so Ontje und will wieder spielen gehen. Aber zum Spielen bleibt keine Zeit. Onno möchte gern einen Kräutertee, eine Wärmflasche, ein weiteres Kissen, eine Geschichte hören, den Kopf gestreichelt haben und und und. So geht es den ganzen Tag. Onno ruft und Ontje läuft…

© Coppenrath

Gute Besserung

Mit einer kleinen Prise augenzwinkerndem Humor und einer großen Dosis Liebe erzählt Thomas Springer in „Onno & Ontje – Ein Freund hilft dem anderen. Immer!“* eine wunderschöne und unterhaltsame Geschichte über das Kranksein und Gesundwerden. Neben dem Text begeistern die detailverliebten und farbenfrohen Illustrationen von Matthias Derenbach. Eine kleine eigene Welt aus wunderschönen Bildern und kuriosen Ideen, die zum Verweilen und Betrachten einladen. Genau die richtige Medizin gegen Langeweile im Krankenbett.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Thomas Springer
Illustration: Matthias Derenbach
Verlag: Coppenrath
Erscheinungsjahr: 12. Januar 2017
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-6496-7154-1
Bildquelle: © Coppenrath

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

2 Gedanken zu „Onno & Ontje – Ein Freund hilft dem anderen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.