Onno & Ontje – Der größte Freund auf der Welt

Onno liebt das einsame Leben auf seiner Nordseeinsel. Immer an seiner Seite – der kleine Otter Ontje. Der findet den alten Fischer manchmal ganz schön langweilig. Das ändert sich schlagartig, als vor der Hallig ein riesiger Wal strandet. Endlich mal Besuch! In „Onno & Ontje – Der größte Freund auf der Welt“ kümmert sich Onno mit viel Einsatz um den Gast. Doch warum nimmt sich Onno plötzlich so viel Zeit? Hat er den Wal lieber als Ontje?

Onno & Ontje – Der größte Freund auf der Welt

Onno und Ontje sind allein auf ihrer Insel. Olga ist zum Fischen aufs Meer hinausgefahren. Ontje ist eigentlich ganz froh, seinen Onno nun wieder ganz für sich alleine zu haben. Doch gleich am nächsten Morgen werden sie unter Gemecker und Geschnatter geweckt. Irgendwas hat Ziege Zieglinde und Gans Ganslieb furchtbar in Aufregung versetzt. Flink flitzt der kleine Otter zur Tür, öffnet sie und schaut Onno mit riesengroßen Augen an. Da ist tatsächlich Besuch vor der Tür. Und was für einer!

© Coppenrath

Im Schlick vor der Insel liegt ein unglaublich großes Tier. Ein Wal. Der hat wohl nicht aufgepasst, als die Ebbe kam. Jetzt müssen sie zusammen auf die Flut warten, damit er weiterschwimmen kann. Ein neuer Freund, wie wunderbar findet Ontje. So verbringen sie den ganzen Tag zusammen. Sie spielen und singen Lieder. Legen Tücher über den Wal und gießen Wasser darüber. Anfangs hat Ontje noch viel Spaß. Doch immer mehr beschleicht ihn das Gefühl, dass Onno sich nur noch um den Wal kümmert. Sind drei Freunde einer zu viel?

© Coppenrath

Abenteuer Freundschaft

Nach „Onno & Ontje: Plötzlich allerdickste Freunde“* und „Onno & Ontje: Ein Freund hilft dem anderen. Immer!“* steuert das ungleiche, aber liebenswerte Duo volle Kraft voraus mit „Onno & Ontje – Der größte Freund auf der Welt“* in ihr drittes gemeinsames Abenteuer. Und hier weht eine ziemlich steife Brise. Zumindest zwischen den beiden Freunden. Aber so eine dicke Freundschaft hält auch mal Schiet-Wetter aus.

Wie gewohnt charmant erzählt Thomas Springer über Freundschaft, Vertrauen, Streit, Versöhnung und deren Herausforderungen. Neu ist der illustratorische Wechsel. Doch die Bilder von Alexandra Langenbeck überzeugen und stehen den bisherigen Illustrationen in nichts nach. Ein Meer von liebevollen Details und Tüddelkram zum Entdecken sowie einer ordentlichen Portion Witz. So muss dat.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Thomas Springer
Illustration: Alexandra Langenbeck
Verlag: Coppenrath
Erscheinungsjahr: 16. Januar 2018
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-6496-2670-1
Bildquelle: © Coppenrath

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen