Polly Schlottermotz

Potzblitz! Wie wäre das für Euch, wenn sich Euer Leben von einem Tag auf den anderen plötzlich ändert und alles auf den Kopf gestellt wird? Unheimlich? Merkwürdig? Irritierend? Spannend? So geht es auch „Polly Schlottermotz“, deren Leben auf einmal nicht mehr so ist, wie es war. Und das alles wegen diesem Monsterzahn, der ihr auf einmal gewachsen ist. Groß und spitz ragt der Eckzahn aus ihrem Mund. Und nicht nur das, mit dem Zahn kommt ein lang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht…

Monsterzähne und Überraschungen

Polly und ihre allerbeste Freundin Leni stehen im Pferdestall bei ihren Ponys Gulasch und Suppe. Doch heute ist für Polly etwas anderes ganz wichtig. Ihr ist über Nacht ein Zahn gewachsen. An der Stelle, wo sich der alte Zahn befunden hat, ist jetzt ein Monsterding. Nach Pollys Meinung größer als der Eisberg, der die Titanic versenkt hat. Und bald kommt die ganz Klasse zu ihr zu Besuch. Leni versucht sie mit ein paar lustigen Sprüchen aufzubauen, aber Polly findet das gar nicht witzig. Auch nicht, dass es wieder Erbsensuppe zum Abendessen geben soll. Nun gut, wenigstens ist der Zahn zu etwas nütze. Da sie den Dosenöffner nicht findet, macht Polly die Dose kurzerhand per Eckzahn auf. Mama staunt nicht schlecht und ist danach erst einmal mit Papa verschwunden. Als die beiden widerkommen, ist nichts mehr wie es war.

Polly Schlottermotz Vampirabenteuer
© Planet!

Komplizierte Vampirsache

Mama und Papa erklären Polly, dass sie ein Vampir ist. Denn in Mamas Familie gibt es Vampire. Aber das mit der Vampirsache ist kompliziert. Bisher gab es in jeder Schlottermotz-Generation einen Vampir. Aber offenbar hat das Gen eine Generation übersprungen und ist nun bei Polly gelandet. Zum Glück sind die meisten Dinge, die Polly über Vampire weiß falsch. Sie hausen nicht in Gruften und trinken auch kein Menschenblut. Aber sie müssen jeden Tag Blutorangensaft trinken und dürfen kein Fleisch essen. Und Vampire haben Zauberkräfte, die plötzlich einfach aus dem Nichts auftauchen. Aber wirklich blöd an der ganzen Sache ist, dass Vampire nicht unter Menschen leben dürfen, bis sie die Prüfung des Siebenschläferrates bestanden haben. Polly muss zu ihrer Tante Winnie nach Hamburg ziehen, die auch ein Vampir ist. Nur sie kann Polly auf das neue Leben und die Prüfung vorbereiten. Das muss alles ein großer potzblitzbescheuerter Albtraum sein. Als dann noch ein geheimnisvoller Brief bei Polly eintrifft, ist eines sicher: Nichts würde mehr sein wie zuvor…

Polly Schlottermotz Vampirgeschichte
© Planet!

Ein potzblitzstarkes Vampir-Abenteuer

Lucy Astner ist als Drehbuchautorin tätig und schreibt unter anderem für Til Schweiger, Matthias Schweighöfer und Veronica Ferres. Das merkt man ihrem Kinderbuchdebüt „Polly Schlottermotz“*, das sie auf Wunsch ihrer zwei Töchter geschrieben hat, an. Die Geschichte ist gut strukturiert, flüssig zu lesen und voller lustiger Einfälle. Und die bringen junge Leser gleichermaßen zum Staunen und Lachen. Locker und natürlich erzählt Lucy Astner über Freundschaft, Gefühle, Veränderungen und neuen Wegen. Herausgekommen ist eine zauberhafte Mischung, die ein wenig Magie, eine Menge Humor und eine wirklich sympathische Heldin in sich vereint. Potzblitz! Manchmal ist es doch ziemlich cool, ein klein bisschen anders zu sein…

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Lucy Astner
Illustration: Lisa Hänsch
Erscheinungsjahr: 15. Juli 2016
Verlag: Planet!
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-5225-0520-8
Bildquelle: © Planet!

Gefällt euch das Buch, könnt ihr es hier kaufen:

Polly-Schlottermotz-Gewinnspiel

Polly Schlottermotz Gewinnspiel
© Planet!

Mit freundlicher Unterstützung von Planet! könnt Ihr 3x das Buch „Polly Schlottermotz“* gewinnen. Was Ihr dafür tun müsst? Schreibt mir hier ein Kommentar und sagt mir, welche Zauberkraft Ihr Euch wünschen würdet und warum?

Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel startet am 15.07.2016 und endet am 18.07.2016 um 23.59Uhr. Die Gewinner werden am 19.07.2016 ausgelost. Jeder der ein Kommentar hinterlässt, kann gewinnen. Jeder Teilnehmer, erklärt sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden:

• Teilnahme ab 18 Jahren.
• Das Gewinnspiel beginnt und endet wie im Artikel angegeben.
• Gewinnen kann, wer alle genannten Bedingungen erfüllt.
• Der Gewinn ist aus dem Artikel klar ersichtlich.
• Die Verlosung des Gewinns erfolgt im angegebenen Zeitraum.
• Die Gewinnermittlung erfolgt durch das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
• Die Gewinner über eine persönliche Nachricht per E-Mail informiert.
• Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
• Veranstalter ist der Blog Kinderbuchlesen.de
• Die Daten der Teilnehmer werden nicht weitergegeben und vertraulich behandelt. Die Übermittlung personenbezogener Daten wird erst erforderlich, wenn der Gewinn ausgehändigt wird. Diese Informationen werden absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung des Gewinnspiels nötig ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden alle Daten unverzüglich wieder gelöscht.
• Dem Teilnehmer stehen keine Auskunftsrechte zu.
• Die Teilnehmer verpflichten sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
• Der Teilnehmer versichert, dass er an den von ihm geteilten Inhalt alle Rechte hält (Bildrechte).
• Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Die Gewinner werden hier auf dem Blog und per persönlicher Nachricht informiert.

Viel Glück!
Eure Janet

Bildquelle:
© Planet!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

35 Gedanken zu „Polly Schlottermotz

  • 19. Juli 2016 um 8:46
    Permalink

    Das Gewinnspiel ist beendet. Ganz lieben Dank für die zahlreiche Teilnahme. Gewonnen haben:

    Yvonne O.
    Nele und Barbara Meyer
    Andrea

    Herzlichen Glückwunsch. Ich werde Euch persönlich per E-Mail informieren. Bitte schaut auch im Spam-Ordner nach, könnte sein, dass ich vielleicht dort lande.

    Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

    Liebe Grüße
    Janet

    Antwort
  • 18. Juli 2016 um 12:15
    Permalink

    Hallo,
    meine Tochter ist 6 Jahre alt und würde am liebsten Gedanken lesen können. Sie ist sehr neugierig und will immer alles wissen, was wir tun, warum und was wir uns dabei gedacht haben.
    Ich würde mich als Mama am liebsten teleportieren können. So wenig Zeit, so viele Anforderungen, die ganzen Wege und das Hin und Her sind dabei am schlimmsten.

    Über das Buch würden wir uns beide sehr freuen.

    glg, melanie

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 12:38
      Permalink

      Liebe Melanie,

      ohja, meine Töchter haben auch immer riesengroße Ohren, um aber ja auch alles mitzubekommen. Und Dein Wunsch nach Teleportation klingt so plausibel. Das verstehe ich vollkommen und ganz :-)
      Euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 18. Juli 2016 um 9:52
    Permalink

    Hallo , Ich bin die Marie 4 Jahre Jung & wenn ich so Zauberkräfte hätte, dann würde ich diesen KREBS weg zaubern, der war bei meiner Oma im Körper & konnte Sie auch nur kurz kennen lernen . Meine Mama hat mir das dann erzählt , habe immer gedacht das KREBSE am Wasser leben aber das stimmt nicht , da würden sie auch keinen stören . Wenn ich meine Mama erzählen höre, dann gibt es sehr viel Menschen , die KREBS haben ,manche sind auch wieder gesund geworden aber bei manchen ist er noch dicker geworden also Simsalabim , lass alle Menschen von dem KREBS befreien…

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 9:53
      Permalink

      Liebe Marie,

      das klingt echt traurig, was Du schreibst und ich kann Deinen Wunsch so sehr nachvollziehen.
      Ich drücke Dir kleiner Maus ganz fest die Daumen fürs Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 17. Juli 2016 um 18:29
    Permalink

    Liebe Janet,
    wenn ich eine Zauberkraft hätte würde ich gern böse Krankheiten weg zaubern und mir Frieden auf Erden wünschen. Danke für die tolle Verlosung.
    LG Yvonne

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:38
      Permalink

      Liebe Yvonne,

      danke für Dein Kommentar. Ja, das sind zwei wirklich wichtige Wünsche, die Du da äußerst und es wäre so toll, wenn es irgendwann auch möglich ist.
      Viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 16:41
    Permalink

    Hallo,
    ich heiße Nele und bin 9 Jahre alt. Meine Mama hat mir erzählt, dass es hier ein Gewinnspiel zu dem Buch Polly Schlottermotz gibt. Ich lese gerne und möchte sehr, sehr, sehr gerne das Buch von Polly gewinnen. Ich habe gelesen, um was es geht und denke, dass die Geschichte spannend und auch witzig sein könnte. Ich finde den Namen Polly Schlottermotz sehr lustig und ich trinke auch sehr gerne Blutorangensaft. Wenn ich Zauberkräfte hätte, dann würde ich machen, dass es allen Kindern gut geht. In meiner Klasse ist Fah, ein Flüchlingskind und das hat zum Beispiel nicht immer so gute Laune und ist auch oft traurig. Das finde ich nicht gut. Ich wünsche mir, dass es keinen Krieg mehr gibt. Ich finde das blöd. Ich möchte auch nicht von zuhause weggehen müssen.
    Ich soll noch schreiben, dass meine Mama einverstanden ist, dass ich hier mitmache.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Nele

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:37
      Permalink

      Liebe Nele,

      mit Deinen 9 Jahren hast Du mich mit Deinem Kommentar sehr beeindruckt! Danke für Deine tollen Worte :-)
      Ich drücke Dir ganz ganz fest die Daumen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 15:01
    Permalink

    Ich hätte zwei riesengroße Wünsche, wenn die Zauberkraft mir gehören würde Nr. wäre Gesundheit für alle, in unserer Familie kam in letzter Zeit eine Krebserkrankung nach der nächsten Nr. 2 Frieden auf der ganzen Welt, jeder sollte glücklich sein Leben genießen und leben können, die Kinder, sollten noch eine unbeschwerte Kindheit haben und auch die Erwachsenen sollten das Kind in sich selbst nicht verlieren!!! Meine Sohnemann möchte gern fliegen können wie ein Vogel, denn das ist Freiheit für ihn

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:35
      Permalink

      Liebe Andrea,

      ohne Gesundheit und Frieden geht Glücklich sein nicht. Du hast so recht. Danke für diesen wundervollen Kommentar.
      Euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 9:13
    Permalink

    Als Zauberkraft? Das der Haushalt wie von alleine macht und Kinder die ohne Augen verdrehen mithelfen

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:34
      Permalink

      Liebe Cindy,

      ohja, da muss ich Dir zustimmen ;-)
      Euch sind ganz fest die Daumen gedrückt.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 9:11
    Permalink

    Ich wünsche mir die Zauberkraft den Bügelberg im Schlafzimmer ordentlich in den Schrank zu zaubern.

    Meine Tochter würde gerne mit Tieren sprechen können. Und mein Sohn hätte gerne die Zauberkraft ganz schnell rennen zu können :-)

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:33
      Permalink

      Liebe Carola,

      drei zauberhafte Wünsche :-)
      Euch ganz ganz viel Glück beim Gewinnspiel!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 8:52
    Permalink

    Ich würde mir wünschen, alles Böse und schlechte wegzaubern zu können. Um alles friedlich und freundlich voller Liebe zu haben.

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:32
      Permalink

      Liebe Rukiye,

      ein so wichtiger Wunsch. Es wäre einfach wundervoll.
      Euch ganz viel Glück und fest die Daumen gedrückt fürs Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 5:24
    Permalink

    Ein Wäschemach- uns Putzzaubee wären toll, oder ein Unkrautjätzauber… *träum*

    Aber aufgrund der aktuellen Situation wäre ein Friedenstauber das allerbeste….

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:31
      Permalink

      Liebe Ulrike,

      ein Friedenszauber wäre in unserer Welt heutzutage wirklich von Nöten. Schade, dass es mit dem Zaubern in der Realität nicht so einfach ist…
      Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 16. Juli 2016 um 2:07
    Permalink

    Oh, was gäbe ich für eine Zauberkraft alles sauber zu zaubern!! Bei meinen beiden Kids (8+9) kann ich gerade die Wohnung aufgeräumt und geputzt haben, sobald sie aus der Schule kommen sieht es bei uns wieder aus, als ob eine Kleider-Essen-Schulsachen-Spielzeugbombe explodiert ist! Aber was soll’ s, leg ich erst mal die Füße hoch und wenn die zwei Wirbelwinde im Bett sind, wird erst mal wieder ein wenig weggeräumt! Ab und an helfen Sie mir auch und das find ich dann richtig super!! Und was dann noch richtig klasse wäre, wäre ein Beam Zauber! Ab und an, vielleicht auch in der Mittagspause, alle zusammenraffen und Zack- an den Strand! Das wär’s doch ❤️!!

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:29
      Permalink

      Liebe Sandra,

      das kenne ich nur zu gut. Geht mir mit meinen zwei Wirbelwinden ähnlich :-)
      Euch viel viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 20:17
    Permalink

    Hallo Janet,

    Wir würden uns am liebsten mehr Zeit am Tag zaubern um Dinge zu tun…die uns wirklich wichtiger sind wie zb. mehr Zeit mit unserer Tochter verbringen und ihr das Leben zeigen.Wenn es nach unserer Maus geht…Würde es wohl tausend Gummibärchen am Tag geben und dazu ein gutes Buch :-)

    LG Nadine & Jens mit Lena

    Antwort
    • 18. Juli 2016 um 8:28
      Permalink

      Liebe Nadine,

      Zeit zu haben, vor allem füreinander ist total wichtig. Eine wundervolle Idee :-)
      Euch sind auch ganz fest die Daumen gedrückt!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 11:28
    Permalink

    Liebe Janet,

    Ich als Erwachsene würde mir als zauberkraft Unbeschwertheit wünschen. Damit nicht so viele Stoffel rum laufen.

    Mein Sohn würde sich die zauberkraft Stärke wünschen.Damit er alles auf der Welt hoch heben kann.

    Meine tochter würde sich die zauberkraft alles voll mit glitzer machen zu können, wünschen.

    Wir würden uns sehr freuen über das Buch, als Gewinn. Sollten wir es nicht gewinnen, zieht es dennoch bei uns ein.

    So ein schönes Buch, gehört inunser Bücherregal.

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 11:30
      Permalink

      Liebe Kerstin,

      der Wunsch von Deinem Sohn, passt perfekt zu Pollyschlottermotz ;-) Ohja und Unbeschwertheit kann eigentlich wirklich jeder gebrauchen.
      Euch ganz viel Glück und fest gedrückte Daumen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 11:05
    Permalink

    Liebe Janet,
    Ich als Erwachsene würde mir tatsächlich die Zauberkraft wünschen Krankheiten zu heilen. Mein Sohn würde sich gern Dinge einfach “herhexen” (morgens die Brötchen zum Beispiel ).
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 11:11
      Permalink

      Liebe Karina,

      auch zwei wirklich tolle und praktische Ideen :-)
      Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 10:59
    Permalink

    Erst einmal: das Buch hört sich sehr spannend an :-) Danke für das Gewinnspiel
    Und nun zur Zauberkraft: eine Zauberkraft die Krebs heilen könnte wäre wirklich super!! Was ich aber auch gebrauchen könnte wäre ein vervielfältigungszauber… Manchmal habe ich das Gefühl, ich müsste an zig Orten gleichzeitig sein. Da wäre so eine Zauberkraft auch sehr hilfreich :-)

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 11:02
      Permalink

      Liebe Andrea,

      da muss ich Dir recht geben. Gerade als Mama würde das Wunder wirken, ganz wie bei Hermine in “Harry Potter” ;-)
      Ganz ganz viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 10:10
    Permalink

    Ich bin da ganz pragmatisch und fände einen “Ordnungs-Zauber” ganz praktisch. Ich denke, der würde sich nicht nur für den Haushalt, sondern auch für Gedanken, Gemeinschaft und Gesundheit ganz gut einsetzen lassen.
    Polly würde sich in unserem Vorleseportfolio prima machen … Auch wenn das vollständig chaotisch ist!
    LIeben Gruß,
    Anja

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 10:14
      Permalink

      Liebe Anja,

      ja diesen Zauber könnte ich ebenfalls öfter am Tag gebrauchen ;-)
      Dir sind auch ganz fest die Daumen fürs Gewinnspiel gedrückt!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 10:01
    Permalink

    Hallo meine Liebe,

    das ist ja mal ein wirklich tolles Buch – ich bin mir sicher, dass meine 9Jahre alte Tochter es lieben würde!
    Ganz klar versuche auch ich mein Glück <3
    Ich, als Erwachsene, würde mir als Zauberkraft wünschen – Krebs heilen zu können <3
    Meine Tochter hingegen würde sich natürlich wünschen, sich per Zauberkraft alle Wünsche erfüllen zu können :P :)

    LG Heike

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 10:03
      Permalink

      Liebe Heike,

      zwei wundervolle Wünsche <3 Euch ganz viel Glück beim Gewinnspiel.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 15. Juli 2016 um 9:55
    Permalink

    Ich fände es ab und zu praktisch, die Zeit ein Stückchen zurückdrehen zu können. :-)

    Antwort
    • 15. Juli 2016 um 9:59
      Permalink

      Liebe Susanne,

      das fände ich auch wirklich praktisch und vor allem super :-) Eine tolle Idee! Dir sind ganz fest die Daumen fürs Gewinnspiel gedrückt!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.