Ponyhof Apfelblüte – Julia und Smartie

Meine Mädels mögen alles was mit Pferden und Reiten zu tun hat. Kein Wunder, dass sich auch bei Kinderbüchern, die den Weg in unser Bücherregal finden, immer wieder diese Thematik einschleicht. Das neueste Fundstück ist die Kinderbuchreihe „Ponyhof Apfelblüte“ von Pippa Young. Geheimnisse, Freundschaften, Abenteuer und vor allem die Liebe zu Pferden – auf dem Ponyhof gibt es eine Menge zu erleben und entdecken. Das trifft den Geschmack meiner Töchter haargenau. Im Band 6 „Ponyhof Apfelblüte – Julia und Smartie“ ist der Reiterhof wirklich in Gefahr…

Für kleine Pferdefans

Lena wohnt mit ihrer Mutter in Willow Springs. Befreundet ist sie mit Julia. Die ist die Tochter der Besitzer des Ponyhofs Apfelblüte. Gemeinsam haben sie einiges erlebt und durchgestanden. Doch diesmal schlägt das Schicksal besonders hart zu. In Willow Springs wütet über Nacht ein Sturm. Dieser zerstört das Dach des Pferdestalls und entwurzelt den Apfelbaum, den Namensgeber vom Ponyhof Apfelblüte. Leider fehlt es an Geld, um die notwendigen Reparaturen in Angriff zu nehmen. Die Existenz vom Ponyhof hängt am seidenen Faden.

Julia ist am Boden zerstört und unendlich traurig. Wie sollen sie nur die nötigen Mittel auftreiben? Ihre Freundinnen versuchen zu helfen. Es muss ein kleines Wunder her! Wie wäre es mit einem Schatz? Der Weg zu einem echten Schatz führt bestimmt über alte Bücher, da sind sich die Freundinnen einig. Tatsächlich findet Lena in der Bibliothek des Ponyhofes ein sehr altes Tagebuch. Ob das der Schlüssel zur Rettung ist?

Bild Ponyhof Apfelblüte
© Loewe

Willkommen in der Welt von Mädchenträumen

Die Kinderbuchreihe „Ponyhof Apfelblüte“ von Pippa Young* bietet verrückten kleinen Pferdenärrinnen einfach alles, was das Herz begehrt: Süße Ponys, Spannung und Unterhaltung. Nebenbei wird viel Wissenswertes rund um Pferde und deren Haltung vermittelt. Nicht nur thematisch sprechen die Bücher ihre Zielgruppe, Mädchen im Grundschulalter ab 8 Jahren, an. Die Gestaltung der Bücher mit einer großen Schrift, kurzen Kapiteln und Text mit etwas größeren Abständen unterstützt das Lesen und das Erfassen der Geschichten erheblich. Die liebevollen schwarz-weißen Illustrationen von Eleni Livanios passen wunderbar zum Text und runden alles optisch ab. Sicher ist hier keine anspruchsvolle und tiefgründige Literatur zu erwarten, aber es geht um den Spaß am Lesen. Die Erlebnisse der Hauptfiguren bieten gute Identifizierungsmöglichkeiten und die Geschichten unterhalten angenehm.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Pippa Young
Illustrator: Eleni Livanios
Übersetzung: Sandra Lojahn
Verlag: Loewe
Erscheinungsjahr: 21. September 2015
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-7855-8236-7
Bildquelle: © Loewe

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen