Postkartengeschichten: Fuchs Strubbelrute und seine Freunde

Eine wundervolle Überraschung im Briefkasten? Klar sorgt die für Freude! Warum also nicht einfach mal mit einer kleinen Geschichte jemanden Besonderes ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Mit dem Fuchs Strubbelrute geht es im Postkartenformat auf spannende Entdeckungsreisen. Jede Geschichte der „Postkartengeschichten: Fuchs Strubbelrute und seine Freunde“ besteht aus 5 Postkarten zum Verschicken. Für kleine persönliche Grüße, die von Herzen kommen. Auf die Stifte fertig los!

© familia Verlag

Die Abenteuer von Fuchs Strubbelrute

Strubbelrute ist ein kleiner und junger Fuchs. Sein bester Freund ist der Wald- und Wiesenoktopus Marvin. Zusammen erkunden sie die Welt und die in ihr lebenden, fantastischen Geschöpfe – die Bäume und Pflanzen, die Geräusche und selbst der Geruch, der über allem liegt. Dabei erleben sie so manches Abenteuer.

© familia Verlag

Strubbelrute und die Kaktuskrabbe

Der kleine Fuchs Strubbelrute liegt auf einem weichen Moosteppich und langweilt sich. Sein Freund Marvin ist vor einer halben Ewigkeit im Wald verschwunden, um sich zu verstecken. Der Fuchs sollte bis 1001 zählen und ihn dann suchen. Doch soweit kann Strubbelrute gar nicht zählen. Also wartet er einfach bis die Sonne den höchsten Punkt ihrer Reise erreicht hat. Schnüff, seltsam, plötzlich kitzelt den kleinen Fuchs ein wunderbarer Duft an der Nase. Wo der wohl herkommt?

© familia Verlag

Strubbelrute und der verschwundene Pilz

Der Wald- und Wiesenoktopus Marvin steht auf der Waldlichtung und fährt sich mit zwei seiner acht Arme suchend über die Wiese auf seinem Kopf. Das darf nicht wahr sein: Er ist verschwunden! Sein Pilz ist weg. Sie müssen einen neuen suchen! Zusammen mit dem kleinen Fuchs Strubbelrute geht es auf die Suche. Es soll ein ganz bestimmter Pilz sein. Die verstecken sich immer an den unmöglichsten Orten. Doch statt des gesuchten Pilzes findet Strubbelrute eine Kugel. Und die kann sprechen!

© familia Verlag

Strubbelrute und das Schneeschaf

Während der kleine Fuchs Strubbelrute auf seinen Freund Marvin wartet, denkt er an seine Abenteuer, die er schon erlebt hat. Endlich lässt sich Marvin blicken. Doch auf einmal plumpst etwas Großes, Weißes zwischen die beiden Freunde. Schnee? Jetzt schon? Und dann schon wieder – hicks. Ein Wolkenschaf schwebt über ihnen. Es wird von einem heftigen Schluckauf durchgeschüttelt, wobei sich Schneehaufen aus dem Fell lösen. Ob die beiden Freunde dem Schneeschaf helfen können?

© familia Verlag

Strubbelrute und der Sternschnuppenfuchs

Der Sternschnuppenfuchs hockt auf einem Stern. Es ist eine wunderbare Nacht. Er könnte von einem Stern zu anderen springen, Planeten jagen oder auf den Ringen des Saturns Karussell fahren. Aber zu nichts hat er Lust. Ob seine Freunde Zeit haben? Aber der Mondhase will lieber schlafen. Der Nodrlicht-Pfau möchte seine Federn nicht schmutzig machen. Da fällt sein Blick auf einen großen Planeten. Vielleicht gibt es ja dort unten ja jemanden, der mit ihm spielen würde?

© familia Verlag

Postkartengeschichten: Fuchs Strubbelrute und seine Freunde

(Vor)lesen und anderen eine Freude machen – geht ganz einfach mit den „Postkartengeschichten: Fuchs Strubbelrute und seine Freunde“*: Alle 5 Postkarten mit einer Briefmarke (Postkartenporto) frankieren und einen kleinen persönlichen Gruß verfassen. Alle Karten – diese sind nummeriert – in einem Abstand von 2 bis 5 Tagen an den gewünschten Empfänger versenden. Eine zauberhafte Idee für Klein und Groß – persönlich, mit ganz viel Herz und voller Abenteuer. Kommt bestimmt gut an!

Eure Janet

Daten zu den Postkartengeschichten:
Autor: Leon Alexander Schmidt
Illustration: Vera Stroblmair
Erscheinungsjahr: November 2017
Verlag: familia Verlag
Altersempfehlung: ab 5 Jahre
Strubbelrute und die Kaktuskrabbe
ISBN: 978-3-9613-1059-3
Strubbelrute und der verschwundene Pilz
ISBN: 978-3-9613-1057-9
Strubbelrute und das Schneeschaf
ISBN: 978-3-9613-1060-9
Strubbelrute und der Sternschnuppenfuchs
ISBN: 978-3-9613-1058-6
Bildquelle: © familia Verlag

Gefällt euch die Postkartengeschichten? Hier könnt ihr sie kaufen:

4 Gedanken zu „Postkartengeschichten: Fuchs Strubbelrute und seine Freunde

  • 21. Februar 2018 um 15:35
    Permalink

    Hallo,
    außer den tollen Postkartengeschichten gibt es auch auf Facebook regelmäßige Abenteuer von Strubbelrute und Marvin. Meine zwei Kinder stehen total auf den Wald- und Wiesenoktopus :)
    Schön, dass ihr die Idee hier auch vorstellt.

    Liebe Grüße, Manja

    Antwort
    • 21. Februar 2018 um 16:25
      Permalink

      Liebe Manja,

      schön zu lesen, dass Strubbelrute und seine Freunde so tolle Fans haben. Ganz, ganz lieben Dank für Deinen Tipp.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 21. Februar 2018 um 9:11
    Permalink

    Das ist so eine süße und coole Idee! <3 Warum ist da nicht schon früher jemand drauf gekommen? ;-) Und wenn die Geschichten dann auch noch in so süßer Aufmachung daher kommen, freut man sich gleich doppelt! DAUMEN HOCH!

    Antwort
    • 21. Februar 2018 um 11:09
      Permalink

      Liebe Nele,

      danke für das tolle Kompliment. Die Idee ist wirklich zauberhaft.
      Wäre schön, wenn die Postkartengeschichten bekannter werden und so einigen kleinen und großen Menschen Freude bereiten.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen