Reiseführer für Tiere

Habt ihr schon einmal von den Kokosinseln gehört? Wusstet ihr, dass sich Saiga-Antilopen mit einer Polonaise ihre eigene Musik trampeln? Sehen frisch geborene Pandababys wirklich wie kleine rosa Hamster aus? Merken sich Eichhörnchen eigentlich immer, wo sie ihre Wintervorräte versteckt haben? Keine Ahnung? Dann ab auf Entdeckungsreise! Im „Reiseführer für Tiere: Tiere unterwegs – von Ameise bis Zugvogel“ berichten 25 verschiedene Tiere, von fast allen Kontinenten der Erde, über ihre wundersamen Reisen…

Tierisch gut die Welt entdecken

25 verschiedene Tiere nehmen Kinder mit auf die Reise einmal rund um die ganze Welt. Ob über Land, Wasser oder Luft – hier stellen sich Tiere wie der Elefant, der Magellan-Pinguin oder der Weißstorch vor. Aber auch außergewöhnliche Tiere wie der Dugong oder nicht unbedingte beliebte Zeitgenossen wie die Bettwanze kommen hier zu Wort. Kinder lernen die Lebensgewohnheiten, die Wohnorte, das Lieblingsessen und die besonderen Fähigkeiten der Tiere kennen.

Reiseführer Bild
© Folio

Mit viel Liebe zum Detail sind die einzelnen Reiserouten beschrieben. Es gibt Bewertungen für die besuchten Unterkünfte, Informationen zu den Verpflegungsmöglichkeiten und sehr schöne Sightseeing-Tipps. Zeitgleich lernen Kinder immer wieder etwas über das Klima und die geografischen Begebenheiten der jeweilig besuchten Länder. Damit sich Kinder vorstellen können, wie groß die vorgestellten Tiere sind, gibt es einen Größenvergleich. Alles wird mit Hilfe von einfachen Piktogrammen und rund 250 Farbfotografien optisch unterstützt. Zusätzlich gibt es erklärende Landkarten und Übersichten.

Reiseführer Tiere Bild privat
© Kinderbuchlesen.de

Ungewöhnliches Konzept, aber spannende Sach- und Lernlektüre

Mit dem „Reiseführer für Tiere: Tiere unterwegs – von Ameise bis Zugvogel“* tauchen Kinder ab 8 Jahren in die vielfältige und spannende Welt verschiedenster Tiere ein. Nicht nur die beiden Autorinnen Inga Marie Ramcke und Tonia Wiatrowski haben viel Arbeit in dieses ungewöhnliche Sachbuch gesteckt, sondern auch ganz viele Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Viele Naturforscher und -fotografen haben Informationen und Bildmaterial beigesteuert.

Jedes Tier erzählt seine eigene ganz persönliche Reise. Dabei wechseln sich Text und Bilder so ab, dass alles sehr verständlich ist und in keiner Weise die Kinder mit Informationen überfordert werden. Diese sind jedoch fundiert und spannend aufbereitet. Ganz besonders angesprochen hat meine Tochter der integrierte Kreativteil zum Basteln. Sie hat bereits mit ihrem eigenen Tierbuch begonnen und den Faltpinguin gebastelt.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Inga Marie Ramcke und Tonia Wiatrowski
Verlag: Folio
Erscheinungsjahr: 22.September 2015
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
ISBN: 978-3-8525-6679-5
Bildquelle: © Folio

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen