ROKI – Mein Freund mit Herz und Schraube

Piiijub. Ba-ha-hahnhof? Piiijub. Aha. Bot. Robo – hicks- Roboki – hicks – Roboterkind. Piiijub – das ist ROKI. Ein Minibot, der erste selbstlernende Roboter der Welt. Paul traut seinen Augen kaum, als ihm Erfinder Adam Batomil in seiner Werkstatt das kleine Roboterkind präsentiert. Und das stellt in „ROKI – Mein Freund mit Herz und Schraube“ nicht nur das Leben von Paul gehörig auf den Kopf, sondern auch das von einem Kater, zwei Gangstern und 64 Pizzaboten…

Achtung, hier kommt ROKI

Schon wieder Stromausfall! Als Paul in seine Straße einbog, sah er es schon von Weitem. Sein Haus lag in völliger Dunkelheit. Nicht einmal die Leuchtreklame zu Valeries Kiosk, dem kleinen Späti seiner Mutter, über der Tür brannte noch. Schnell schlüpfte Paul in den Laden. Seine Mutter begrüßte ihn. Bestimmt hatte Adam Batomil, ihr neuer Nachbar, mit dem Stromausfall zu tun. Der war nämlich Wissenschaftler und hatte das Lager hinter dem Kiosk gemietet und eine Werkstatt eingerichtet. Paul hätte zu gerne gewusst, was für Experimente Adam dort durchführte.

© cbj

Auf dem Weg zum Sicherungskasten wird Paul von der Werkstatt magisch angezogen. Ein seltsames Surren kam aus dem Raum. Plötzlich huschte etwas direkt über dem Boden an der Tür vorbei. Blitzschnell war es wieder verschwunden. Piiijub. Eine Stimme ertönte in der Dunkelheit. Paul schaute direkt in zwei leuchtende Augen, die in einem eiförmigen Kopf steckten und abwechselnd blinkten. Auf wackligen Metallbeinen torkelte das Ding auf Paul zu. Ein Minibot. Ein kleines Roboterkind – ROKI…

Mit Herz und Schraube

„ROKI – Mein Freund mit Herz und Schraube“* von Andreas Hüging und Angelika Niestrath punktet nicht nur durch den innovativen Umgang mit dem Thema künstliche Intelligenz, sondern vor allem durch den lockeren Erzählstil, witzige Details, jede Menge Wortwitz und den überaus charmanten Protagonisten. Insbesondere Roki wächst einem schnell an Herz.

Das spiegelt sich auch in Nikolai Rengers Illustrationen wieder, die mal doppelseitig, mal in kleinen Sequenzen wunderbar die erfrischend-turbulente und fantasievolle Story aufgreifen und mit viel Situationskomik ebenfalls dafür sorgen, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Piiijub.
Garantierter Vorlesespaß!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Andreas Hüging, Angelika Niestrath
Illustration: Nikolai Renger
Verlag: cbj
Erscheinungsjahr: 10. September 2018
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-5701-7390-9
Bildquelle: © cbj

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

6 Gedanken zu „ROKI – Mein Freund mit Herz und Schraube

  • 2. Mai 2019 um 8:20
    Permalink

    Das klingt ja absolut süß. Muss ich mir mal näher anschauen. Da lese ich dann mit. ;-)
    LG
    Nele E.

    Antwort
    • 2. Mai 2019 um 8:25
      Permalink

      Liebe Nele,

      unbedingt. ich wünsche Euch ganz, ganz viel Spaß beim Lesen!

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 1. Mai 2019 um 20:43
    Permalink

    Das Buch habe ich gestern auch beim Stöbern entdeckt. Schön, deine Meinung dazu zu hören. Dann schau ich mir das auch mal genauer an!

    Antwort
    • 2. Mai 2019 um 8:00
      Permalink

      Ein liebes Hallo,

      oh, das passt ja wunderbar.
      Wir waren letztes Jahr auf der Lesung. Es gibt ja auch quasi einen “Soundtrack” zum Buch.
      Rundum gelungen. Daher unbedingt eine Empfehlung von mir.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort
  • 1. Mai 2019 um 14:39
    Permalink

    Hallo liebe Janet!
    Einen schönen 1. mai dir und deiner Familie!
    Das ist ja ein tolles Buch. Danke für den tip das hört sich super an und ist bestimmt was für meinen Sohn :-)
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 2. Mai 2019 um 7:59
      Permalink

      Liebe Stephanie,

      dankeschön. ich hoffe, Ihr hattet gestern auch einen entspannten Feiertag.
      Schön zu lesen, dass Dir das Buch gut gefällt. Wir haben auf jeden Fall sehr viel Spaß beim Vorlesen/Lesen gehabt.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen