Ruja: Deine Freundin, die Einsamkeit

Sie kennt geheime Fragen, tiefe Sehnsüchte und wahre Wünsche. Sie ist gefürchtet und wird doch auch mit offenen Armen empfangen. Mit ihr kann man lachen und weinen. Und sie schleicht sich von Zeit zu Zeit in jedes Leben: „Ruja: Deine Freundin, die Einsamkeit“. Seid ihr bereit für ihre Geheimnisse? Dann pssssst…

Ruja: Deine Freundin, die Einsamkeit

Die Einsamkeit ist ein schönes, strahlendes, anmutiges und stolzes Geschöpf. Ihre Augen haben die Farbe des wild tanzenden stürmischen Meeres mit einer untrüglichen Klarheit im Blick. So manches Geheimnis lässt sich in ihnen erahnen. Mutige trauen sich, ihr mit offenem Herzen in die Augen zu blicken. Aber die meisten Menschen fürchten sich vor ihr. Sie haben Angst davor, dass die Einsamkeit ihnen unbequeme Wahrheiten zuflüstern könnte.

© Goldblatt Verlag

Dabei kann die Einsamkeit ein Schlüssel zu etwas Wunderbarem sein. Zu kleinen und großen Wundern des Lebens. Sie kennt Antworten auf geheime Fragen und hilft einen Zugang zu tiefsten Sehnsüchten zu finden. Sie hat ein offenes Ohr für alles, worüber sonst niemand sprechen mag. Sie hört zu und bewertet nicht. Sie kennt den Weg zu wahren Wünschen. Und hat sie es sich zu sehr bequem gemacht, dann winke ihr zu und stürze dich hinaus ins Leben….

© Goldblatt Verlag

In der Ruhe liegt die Kraft

Was ist die Einsamkeit? Eine Frage, auf die es keine klare Antwort gibt. Und doch traut sich Marie Franz mit „Ruja: Deine Freundin, die Einsamkeit“* genau an diese Frage heran. Kindgerecht erzählt sie davon, dass es gute Gründe für Auszeiten gibt. Das der Rückzug in uns selbst eine Kraftquelle sein kann. Um sich selbst zu vertrauen, die eigenen Gefühle zu spüren, Wünsche wahrzunehmen und sich weiterzuentwickeln.

Das spiegelt sich auch wunderbar in Daniela Spotos außergewöhnlichen Illustrationen wieder. Sie haucht der Einsamkeit Leben ein. Mal groß. Mal klein. Verspielt, poetisch und nachdenklich. Inspirierend. Ein Anstoß zum Nachdenken. Ein Anlass zum Innehalten. Eine Einladung zum Gespräch. Eine Auszeit zum Betrachten. Ein Moment der Ruhe beim gemeinsamen Lesen.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Marie Franz
Illustration: Daniela Spoto
Verlag: Goldblatt Verlag
Erscheinungsjahr: 1. November 2018
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-9818-3759-9
Bildquelle: © Goldblatt Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

4 Gedanken zu „Ruja: Deine Freundin, die Einsamkeit

  • 2. März 2019 um 12:00
    Permalink

    Die Illustrationen weisen Züge des Jugendstils auf und leben sehr wohl von den Kontrasten.

    Antwort
  • 22. Februar 2019 um 21:29
    Permalink

    Vielen Dank, dass du unser Buch so wunderbar vorgestellt hast!

    Wer neugierig darauf geworden ist, kann es hier direkt auf meiner Verlagsseite versandkostenfrei bestellen: https://www.goldblattverlag.de/shop/ruja/

    und in wenigen Wochen wird es auch auf Amazon verfügbar sein!

    Es ist so wichtig, dass wir unseren Kindern Strategien mit auf ihren Weg geben, die ihnen dabei helfen, ein glückliches Leben zu führen. Und ab und an Zeit mit sich selbst zu verbringen und der eigenen inneren Stimme zu lauschen ist dabei elementar. Unser Buch soll darauf aufmerksam machen und dabei unterstützen!

    Antwort
  • 18. Februar 2019 um 13:09
    Permalink

    Die Kunst des Alleinseins malerisch (und das sind die Illustrationen) in einem Buch nicht nur für Kinder eingefangen, würde ich sagen.

    Ähnlich wie Langeweile sollte Einsamkeit als Chance für neue Vorstellungen/Ideen gesehen werden. Wer immer unter Strom und in Interaktion ist, kann sich verlieren. Doch sie birgt eben auch Gefahren, wenn sie zu Isolation und Ängsten führt. Ich glaube tatsächlich, dass es ein gesellschaftliches Problem ist. Es ist eine Kunst mit Gefühlen umzugehen. Um so wichtiger, dass Gelegenheiten für Bewusstsein ermöglicht werden. Wie eben mit Ruja.

    Danke für die Vorstellung.
    Viele Grüße Anne

    Antwort
    • 18. Februar 2019 um 13:11
      Permalink

      Liebe Anne,

      wunderschön gesagt und so passend auf den Punkt gebracht. Ich danke Dir.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen