So müde und hellwach

Tür auf – Tür zu: Pitsch, patsch, pitsch, patsch. Zähneputzen. Schlurf, schlurf, schlurf, schlurf. Nochmal schnell aufs Klo. Flitsch, flatsch, flitsch, flastch. Was zu trinken. Trapp, trapp, trapp, trapp. Das Kuscheltier fehlt. Taps, taps, taps, taps. Tür auf – Tür zu: „So müde und hellwach“…

So müde und hellwach

Es ist Schlafenszeit. Der Igel, der Fuchs, der Esel, der Pelikan und das Krokodil sind so müde. Nur der Seebär ist hellwach. Er muss nochmal auf die Toilette. Pitsch, patsch, robbt er aus dem Bett. Tür auf – Tür zu. Jetzt ist das Krokodil auch hellwach. Es hat vergessen Zähne zu putzen. Schlurf, schlurf, kriecht es aus dem Bett. Tür auf – Tür zu. Ich habe noch Durst, ruft der Pelikan. Flitsch, flatsch, watschelt er aus dem Bett. Tür auf – Tür zu.

© Peter Hammer Verlag

Doch auch der Fuchs ist noch hellwach. Er braucht seinen Kuschelhasen. Taps, taps, huscht er aus dem Bett. Tür auf – Tür zu. Nun ist auch der Igel nicht mehr müde, sondern hellwach. Oh, so ganz allein. Da fürchtet er sich aber. Tip, tip, krabbelt er aus dem Bett. Tür auf – Tür zu. Bitte noch einen Gute-Nacht-Kuss. Der Seebär, das Krokodil, der Pelikan, der Esel, der Fuchs und der Igel sind so müde. Nur das Kind ist jetzt hellwach…

© Peter Hammer Verlag

Gute-Nacht-Spaß-Geschichte

Nanu, Schlafenszeit? Langweilig. Es gibt noch so viel zu sehen und zu tun! Susanne Straßer greift in ihrem Pappbilderbuch „So müde und hellwach“* mit einem Augenzwinkern eine alltägliche Situation auf, die vielen Eltern bekannt vorkommen dürfte. Gar nicht so einfach die Sache mit dem Einschlafen. Mhmm, vielleicht hilft ja diese wirklich lustige und zauberhafte Gute-Nacht-Geschichte dabei.

Viel braucht es nicht. Die kurzen Sätze und Formulierungen laden förmlich zum lautmalerischen Vorlesen ein. Wiederholung von Textelementen helfen beim Textverständnis. Die Bilder sind einfach gehalten, spielen aber wunderbar mit Gestik und Mimik. Und am Ende überrascht ein grandioser Plot-Twist. Mit viel Liebe, Witz und Einfühlungsvermögen. Amüsant. Charmant. Traumhaft. Gute Nacht!

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Susanne Straßer
Illustration: Susanne Straßer
Erscheinungsjahr: 13. Februar 2017
Verlag: Peter Hammer Verlag
Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre
ISBN: 978-3-7795-0564-8
Bildquelle: © Peter Hammer Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.