Südnord-Detektive

Aufregender können Ferien nicht sein: Monatelang haben die Südnord-Detektive auf einen Fall gewartet. Und nun sind es gleich drei auf einmal! Im spannenden Krimi-Abenteuer „Südnord-Detektive: Ein Fall kommt selten allein.“ halten verschwundene Schafe, ein schreckhaftes Pferd und goldene Schmetterlingsohrringe für Nora, Ronja, Jonas, Lilli und Emil so einige geheimnisvolle Überraschungen bereit…

Ein Fall kommt selten allein

Die drei Geschwister Nora, Ronja und Jonas Rose freuen sich auf die Sommerferien. Endlich wieder bei Oma und Opa und das ganze drei Wochen lang. Früher haben sie in der Nähe der Großeltern gewohnt, aber vor zwei Jahren sind sie in die Nähe von Hamburg gezogen und sehen Oma Clara und Opa Johann nun viel seltener. Ebenso groß ist die Wiedersehensfreude Lilli und Emil, den Nachbarskindern. Mit den beiden haben die Rose-Kinder eine Detektivbande gegründet: Die Südnord-Detektive. Und auch schon erste Fälle wie Opas verschwundenes Portemonnaie übernommen.

© wortweit-Verlag

In ihrer Einsatzzentrale, das kleine Häuschen im Garten, besprechen die Fünf ihre Pläne für die Ferien. Bei Saft und Kuchen machen sie es sich gemütlich. Auf der Suche nach Teelöffeln findet Jonas ein vergilbtes Papier mit blassblauer Schrift. Aufgeregt zeigt er es den anderen. „Wer sucht, der findet.“ und einzelne Buchstaben sind darauf geschrieben. Was das wohl zu bedeuten hat? Ganz klar ein neuer Fall für die Südnord-Detektive. Die Schatzkarte enthält ein altes Familiengeheimnis. Und was hat das mit den verschwundenen Schafen im Ort und dem seltsamen Verhalten der Stute Katalin zu tun? Die Südnord-Detektive nehmen die Ermittlungen auf…

© wortweit-Verlag

Ein Sommer voller Abenteuer

„Südnord-Detektive: Ein Fall kommt selten allein.“* ist der Auftakt einer Kinderbuchserie von Anna Reiss. Konzipiert und ideal geeignet für kleine Spürnasen im Alter von 9 bis 11 Jahren. In ihrer Erzählung kombiniert die Autorin geschickt eine fesselnde Detektivgeschichte zum Miträtseln mit geschichtlichen Hintergründen. Die Hauptfiguren Nora, Ronja, Jonas, Lilli und Emil entsprechen dem Alter der Zielgruppe und ermöglichen eine schnelle Identifikation mit der Geschichte.

Einzelne Szenen sind mit grau-schattierten Zeichnungen illustriert, die den Textfluss gelegentlich auflockern. Spannend von Anfang bis zum Ende: Schritt für Schritt lüftet Anna Reiss die geheimnisvollen Rätsel und lässt ihre Leser an allen Details teilhaben, ohne zu überfordern. Ganz in Krimi-Manier führen verschiedene Handlungsstränge zur plausiblen und gut nachvollziehbaren Lösung des Falls. Zudem bietet es interessanten Gesprächsstoff für Kinder und Großeltern, über eine Zeit, in der das Leben alles andere als einfach gewesen ist.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Anna Reiss
Illustration: Kristin Loras
Erscheinungsjahr: 27. Juni 2016
Verlag: wortweit-Verlag
Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
ISBN: 978-3-9504-2300-6
Bildquelle: © wortweit-Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen