Tief tief tief unten im Meer

Gallertkalmare, Vampir-Tintenfische oder Bartwürmer: Im Meer gibt es allerhand zu bestaunen. Was passiert, wenn sich Seesterne verletzten? Wie schwer ist das Gehirn eines Blauwals? Wie viele Herzen hat ein Krake? – In „Tief tief tief unten im Meer: Ein Aufklapp-Bilderbuch zum Entdecken, Suchen und Lernen“ begleiten kleine Entdecker die Schildkröte und den Clownfisch auf einen spannenden Tauchgang in die Tiefen des Ozeans…

Tief tief tief unten im Meer

Die Sonne scheint. Die kleine Schildkröte schwimmt durch das blaue Meer. Dort unten ist es wunderschön. Wer versteckt sich hinterm Seegras? Was der Hummer für tolle Scheren hat. Alles leuchtet farbenprächtig. Zusammen mit dem Clownfisch taucht die Schildkröte tiefer und tiefer. Was wohl passiert, wenn man einen Kugelfisch erschreckt?

© 360 Grad Verlag

Im Zickzack geht es immer tiefer. Oh, da ist sogar ein Grüner Drachen im Seegras. Wie viele Fangarme hat ein Krake? Nun wird es aber ganz schön dunkel. Viele Tiere aus der Tiefsee haben noch nie einen Menschen gesehen. So fast ohne Licht ist es schon ein wenig unheimlich. Die kleine Schildkröte und der Clownfisch schwimmen schnell weiter zum Schiffswrack. Der perfekte Ort, um gemeinsam Verstecken zu spielen…

Ein Aufklapp-Bilderbuch zum Entdecken, Suchen und Lernen

Suchen, aufklappen und staunen: „Tief tief tief unten im Meer: Ein Aufklapp-Bilderbuch zum Entdecken, Suchen und Lernen“* entführt in die faszinierende Unterwasserwelt. Das Such- & Forscherbilderbuch beleuchtet exotische Lebensräume, farbenprächtige Meeresbewohner und geheimnisvolle Winkel in den Tiefen des Ozeans.

Hinter Klappen und Gucklöchern sind spannende und auch überraschende Sachinformationen über das Leben unter Wasser verborgen. Schade nur, dass die Reime nicht so gelungen sind. Aber die können getrost beim Tauchgang überschwommen werden. Dafür ziehen Maxime Lebruns wunderschöne Illustrationen einfach magisch in den Bann, in die man sich stundenlang vertiefen kann…

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Jonathan Litton
Illustration: Maxime Lebrun
Übersetzung: Jill Maurah Leciejewski
Verlag: 360 Grad Verlag
Erscheinungsjahr: 8. September 2017
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-9618-5111-9
Bildquelle: © 360 Grad Verlag

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

2 Gedanken zu „Tief tief tief unten im Meer

  • 18. Juli 2018 um 11:03
    Permalink

    Hallo liebe janet!
    Das ist ja mal wieder ein wunderschönes Urlaubsbuch!
    Das die reime nicht sooo sind ist ja auch nicht schlimm, Kind kann ja eigene reime erfinden :-)
    Danke für den schönen Bücher tip
    Liebe Grüße

    Antwort
    • 18. Juli 2018 um 11:06
      Permalink

      Liebe Stephanie,

      ja, die Reime können weggelassen werden. Deine Idee mit den eigenen Reimen finde ich übrigens total klasse.

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen