Trau dich, Koalabär

Rachel Bright und Jim Field – das Autorenduo vom erfolgreichen Kinderbuch „Der Löwe in dir“ – legen mit einer neuen Geschichte nach. In „Trau dich, Koalabär“ erzählen sie von einem kleinen Helden, der lernt, seine Ängste zu überwinden. Mutig zu sein, ist manchmal gar nicht so leicht…

Trau dich, Koalabär

An einem herrlichen Tag – der Wind wehte sanft und die Sonne schien warm – spielten alle Tiere draußen. Bis auf Kimi Koala, der hing klammernd am Baum. So wie immer saß Kimi dort oben, ließ sich sein Fell von der Sonne wärmen, schließ und kaute genüsslich Blätter. Der Eukalyptusbaum war ihm vertraut und Kimi liebte die Sicherheit. Unten war es ihm zu laut, zu schnell, zu fremd und zu weit. Mal etwas Neues zu wagen, dazu fehlte ihm der Mut.

© Magellan

Für die Einladungen der anderen Tiere hatte er immer eine gute Ausrede parat: Zum Spielen runter klettern, ist gar nicht möglich, da er viel zu beschäftigt sei. Und doch wünschte er sich manchmal schon, dabei zu sein. Besonders wenn alle Tiere gemütlich in großer Runde beisammensaßen. Aber ein Abenteuer, das war dann doch zu gewagt. Und so änderte sich nichts. Woche um Woche verstrich. Das Leben ging weiter. Aber in einer Nacht riss ein entsetzlicher Lärm den kleinen Koala aus seinem Traum. Es knirschte und ächzte. Der Baum fiel um…

© Magellan

Nur Mut!

Angst, Zweifel und Unsicherheit – in bestimmten Situationen sind sie einfach da. Das ist völlig normal. Es gibt immer Dinge, die einem Angst machen: Klein wie Groß. Mit der Geschichte von Kimi Koala appellieren Rachel Bright und Jim Field an die Kraft, sich selbst mehr zu zutrauen. Kinder lieben Erzählungen, in denen sie sich wiedererkennen und die ihnen ein Sicherheitsgefühl vermitteln. Angst vor dem Neuem, dem Unbekannten und dem Ungeplanten – die hat jeder Mensch. Und doch ist es wichtig, Selbstvertrauen zu entwickeln und sich nicht von der Angst aufhalten zu lassen.

Mit „Trau dich, Koalabär“* ermutigen sie auf kunterbunte, warmherzige und kindgerechte Weise dazu, über den eigenen Schatten zu springen. So wie Kimi Koala, der hinter jeder Veränderung eine Gefahr vermutet und sich dann doch an Neues heranwagt. Mut wird hier in unterschiedlichen Facetten gezeigt, denn es ist auch schon mutig von Kimi, bewusst „Nein“ zu sagen, weil er sich nicht traut. Ein wenig schade finde ich, dass der Grund etwas zu verändern, durch äußere Umstände geschieht und nicht aus eigenem Antrieb wächst. Und dennoch ist es ein Buch, das Mut macht, die Komfort- und Angstzone zu verlassen und Neuem einen Raum zu geben.

Eure Janet

Daten zum Buch:
Autor: Rachel Bright
Illustration: Jim Field
Übersetzung: Pia Jüngert
Verlag: Magellan
Erscheinungsjahr: 18. Januar 2017
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-7348-2028-1
Bildquelle: © Magellan

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

Der Löwe in dir

Das erste Buch von Rachel Bright und Jim Field heißt „Der Löwe in Dir“* und handelt von einer kleinen Maus, die immer vergessen, übersehen und herumgeschubst wird. Klein zu sein, ist nicht leicht für die Maus. Aber eines Tages hat sie Nase voll und beschließt den großen Löwen zu besuchen. Wenn sie nur brüllen könnte, wie der Löwe, dann hätten die anderen Respekt vor ihr. Gesagt, getan: Die Maus geht auf Reise. Als sie beim Löwen ankommt und ihn um Rat bittet, stellt sie fest, dass der gar nicht so mutig ist, wie alle meinen. Stärke hat nicht immer mit Größe zu tun…

Daten zum Buch:
Autor: Rachel Bright
Illustration: Jim Field
Übersetzung: Pia Jüngert
Verlag: Magellan
Erscheinungsjahr: 25. Januar 2016
Altersempfehlung: 3 bis 6 Jahre
ISBN: 978-3-7348-2021-2
Bildquelle: © Magellan

Gefällt euch das Buch? Hier könnt ihr es kaufen:

3 Gedanken zu „Trau dich, Koalabär

  • 7. Mai 2017 um 19:22
    Permalink

    Liebe Janet,

    vielen Dank für den tollen Buchtipp. Unsere Tochter ist ganz verliebt in Kimi Koala!

    Liebe Grüße
    Wiebke

    Antwort
  • 27. März 2017 um 10:17
    Permalink

    Liebe Janet,
    wir haben die Geschichte schon angesehen und finden sie wirklich süß.
    Vielleicht zieht sie auch bald in unser bücherregal.
    Grüße Marie

    Antwort
    • 27. März 2017 um 10:20
      Permalink

      Liebe Marie,

      das fände ich toll. Habt Ihr auch “Der Löwe in Dir” schon gelesen?

      Liebe Grüße
      Janet

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen